1

Dienstag, 19. November 2002, 23:22

InFeRnO start probs



hi !

Ich schreib einfach mal drauf los.

Also mein inferno mp 7.5 hat wie gesagt probleme mitm starten. Es dauert immer  ziemlich lang bis er dann mal läuft, aber wenn er läuft dann richtig. Daher denke ich das mit den einstellungen alles
i.o. sein sollte. Ich fahre fahre fahre, tanke , fahre weiter alles wunderbar, nur eben der erste start am tag is problematisch.
Kann es sein das der glühkerzenstarter zu wenig leistet ( is nur ne 2400 mAh , 1.2V NiCd drin) ???

P.s : Wenn ihr solche fragen nich mehr hören könnt dann sagt lieber nix als irgendwelche sprüche :-)

kevin1243

RCLine User

Wohnort: D-36124 eichenzell kerzell

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. November 2002, 06:17

Re: InFeRnO start probs


das geht endlich mal nicht um einstellung!
also eine zelle sopllte reichen (geht ja uach an)
allerdings habe ich auch einen motor der bei 1,2 v auch zeit brauch bis er an ist!
wenn ich ihn mit ner 2V bleibatterie starte gehts besser!
entweder du guckts dich mal nach ner bleibatterie um oder wie wär es den wenn du noch eine 2te zelle dranhängst und dann einen wiederstand dazwishcne machst damit du nur 2V hast (bei 2,4 haut es dir die
glühkerze durch)
oder probier erstm al bei nem cfreund obs was bringt!
8) ©
Die sinnvollste Signatur überhaupt

3

Mittwoch, 20. November 2002, 20:44

Re: InFeRnO start probs


Mein Motörchen hat meist beim ersten Start am Tag auch etwas Probs, anzugehen. Das liegt, denke ich, daran, daß Sprit-Rückstände verharzen und daher alles etwas mehr klemmt.

Abhilfe: Afterrun-Öl.
Manche Männer beschäftigen sich ein Leben lang damit, Frauen verstehen zu lernen.

Andere Männer beschäftigen sich mit etwas einfacherem, z.B. der Relativitätstheorie.

kevin1243

RCLine User

Wohnort: D-36124 eichenzell kerzell

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. November 2002, 20:49

Re: InFeRnO start probs


ne nach einem tag wohl kum wenn du 2mal seilzug durchziehst ist das weg!
das liegt wirklich an der spannung wenn ich immer mit 2V starte geht der kyosho nach 3-5mal ziehen an mit nur 1,2 V brauch er öfters auch 10mal ziehen!
8) ©
Die sinnvollste Signatur überhaupt

5

Mittwoch, 20. November 2002, 22:39

Re: InFeRnO start probs


ok also ich hab jetzt eine Bleibatterie mit 2V/4.5 Ah  -
damit leuchtet die kerze bis zum himmel *g*

nur genau dazu hab ich noch ne frage :

in der anleitung steht das man den ladevorgang sofort abbrechen soll wenn man ein rauschen von der Bleibatterie hört. ich hör ein rauschen bzw. knistern aber was bedeutet das jetzt genau ? kann das sein
das eine neue Bleibatterie schon voll ist ? Letzte Änderung: ChEoPs - 20.11.02 22:39:06

kevin1243

RCLine User

Wohnort: D-36124 eichenzell kerzell

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. November 2002, 16:39

Re: InFeRnO start probs


mit wieviel A lädst du?
ist der lader dafür geeignet?
8) ©
Die sinnvollste Signatur überhaupt

7

Donnerstag, 21. November 2002, 18:50

Re: InFeRnO start probs



 ich lade mit 500 mA
  ja der lader is extra dafür