1

Sonntag, 31. Mai 2009, 21:18

Traxxas Rustler VXL rückwärts schneller ??

Hallo zusammen,


ich habe am Wochenende meinen Traxxas Rustler VXL (mit 7 Zellen Hump Pack) das erstemal ausgefahren.

Mir ist aufgefallen das er rückwärts definitiv mehr "bumms" hat.

Der Regler wurde frisch eingestellt und das Fahrprofil ist 1 "Sport".


Hat jemand auch diese kuriose Erfahrung gemacht oder woran kann es liegen das er rückwärts kräftiger geht !!



Danke für eure Hilfe !
dirklc4

2

Sonntag, 31. Mai 2009, 22:10

RE: Traxxas Rustler VXL rückwärts schneller ??

Hi, das kann ich bei mir nicht bestätigen. Ich besitze aber den Bandit VXL.

MfG
DX4C

Hobbytech Citroën
Thundertiger MTA 4 G3


:) www.inka-loreen-minden.de :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DeJot« (31. Mai 2009, 22:10)


3

Sonntag, 31. Mai 2009, 22:18

OK,


aber woran kann es liegen ?

4

Montag, 1. Juni 2009, 08:57

Hast Du vielleicht die Vorwärtsfahrt an der Funke begrenzt? Alles richtig angeschlossen?

MfG
DX4C

Hobbytech Citroën
Thundertiger MTA 4 G3


:) www.inka-loreen-minden.de :)

5

Montag, 1. Juni 2009, 12:41

Ja,alles richtig angeschlossen. Hab ich zusammen mit dem Verkäufer im Laden gemacht.

Meine Funke ist die Spektrum DX5e. Muss ich mal in der englischen Anleitung schauen ob man es begrenzen kann :(



Grüße....

ulie

RCLine User

Wohnort: Region Hannover

  • Nachricht senden

6

Montag, 1. Juni 2009, 15:29

Ich würde sagen das man sich da täuscht.
Wie hast du das denn festgestellt? Gemessen? Denn beim fahren kann man das ja nicht feststellen.

7

Montag, 1. Juni 2009, 15:33

Festgestellt halt beim fahren.

Ich hab das Gefühl das er rückwärts halt mehr "bumms" untenheraus hat.


Kurios......

ulie

RCLine User

Wohnort: Region Hannover

  • Nachricht senden

8

Montag, 1. Juni 2009, 15:39

Nee, das täuscht.
Wenn du rückwärts fährst hast du ja quasi Frontantrieb und die Räder gehen mehr "durch".
Bei Vorwärtsfahrt wird das Auto geschoben und wirkt etwas träger.

9

Montag, 1. Juni 2009, 16:31

Klingt logisch !


Werde nochmal den Akku vollpacken und testen.



Grüße....

10

Dienstag, 2. Juni 2009, 12:53

Ich hätte jetzt auch erst auf ne fehlerhafte Einstellung am Sender oder Regler getippt, aber das was Uli schreibt klingt natürlich recht einleuchtend. Nehm an das wars auch, richtig?

Hätt da noch ne Frage zu diesem Traxxas brushless Regler: kann man da die Bremswirkung etwas stärker einstellen? Hab in der originalen Anleitung nix gefunden, und da mein Motor mitsamt Regler nun probeweise in nem 4WD Onroad Chassis sitzt wäre mehr Bremsleistung scho recht wichtig.
Vorwärts geht das Chassis nämlich richtig gut, aber der Bremsweg :shake:
Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen. :tongue:

Graupner Extra 300s
Me 262 Eigenbau (im Bau)
FVK Trendy

11

Sonntag, 28. März 2010, 11:37

Zitat

Original von dirklc4
Ja,alles richtig angeschlossen. Hab ich zusammen mit dem Verkäufer im Laden gemacht.

Meine Funke ist die Spektrum DX5e. Muss ich mal in der englischen Anleitung schauen ob man es begrenzen kann :(



Grüße....


hallo
was das sein kann weiss ich auch nicht aber die tatsache das der verkäufer dir geholfen hat, sagt nix.
die haben oftmal weniger plan als ein anfänger!
gruß dicki

Arakon

RCLine User

Wohnort: Nähe Limburg

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. März 2010, 12:25

Ich denke mal dass er nach nem 3/4 Jahr die Lösung schon gefunden haben dürfte.