Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. Mai 2003, 17:29

Fragen zu Motoren angaben (Turns/Windungen)

Hallo, :w
da ich ein alter Verbrenner Fuchs bin und demnächst in unserem Verein auch Elektro fahren möchte, hier mal meine Fragen:

1. Was sagen die "Turns" eines Motors aus?

2. Was sagen die "Windungen" eines Motors aus?

3. Wenn ich einen Motor habe, wo drauf steht "12 x 2" oder "12 x 3" , was soll mir das sagen?

4. Wenn ich einen Motor haben möchte, der unten rum auch schon mächtig Druck hat, wo von hängt das ab?

5. Auf was muß ich sonst noch so achten, bei der Handhabung, beim Kauf, u.s.w.?


Bitte ausführliche Antworten und gute Erklärungen :)

Danke schonmal im Voraus :ok:

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Mai 2003, 18:22

Lies dir mal meine Homepage durch !!

unter "Tips für Einsteiger" im RC-Bereich wird vielleicht das eine oder andere erklärt.

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

windstar

RCLine User

Wohnort: Bretzenheim

Beruf: Angestellter in einer Werkstatt für Behinderte

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Mai 2003, 19:10

zu 1: Turns/Windungen bedeuten das gleiche, nämlich wie oft der Draht gewickelt wurde um die Achse. Mehr Turns weniger Leistung und umgekehrt.
zu 3: 12 x 3 z. B. bedeutet 2 Drähte 12 mal gewickelt.
zu 4: keine Ahnung aber:

wenn Du im Kreis mehrerer RC Racer fährst, wäre es sinnvoll, dass alle die gleiche Turnzahl fahren und nicht einer 12er der andere 17er und der nächste noch mehr, es wird sonst keinen Spaß machen. Das ist auch ein wenig abhängig von der Strecke, wenn diese sehr klein ist, dann macht ein 12er sehr wahrscheinlich keinen Sinn, weil der nur Strom frisst und nicht lange mit dem Akku läuft.
Fährst Du nur so mal rum, dann würde ich mir vielleicht einen preiswerten 17er holen (gibt es schon für 20 Euro oder so) und einfach lernen damit umzugehen.
Für Geld gibt es reichlich Material, bessere Kohlen, teure Tuningmotoren etc. - was man letztendlich braucht ist stark abhängig von dem was man tun will mit dem Renner.
Ich werde z. B. bei Tamiya Euro Cup in der Gentlemen Klasse starten, da ist durch das Reglement schon einiges vorgegeben, so z. B. dass nur der Baukasten erlaubt ist, was auch nur 16 Euro kostet.

Zu 5: nun, einiges habe ich ja schon oben geschrieben und auch hier grundsätzlich, was soll es werden?
Wenn Du an Rennen teilnehmen willst, wird der Motor eventuell vorgeschrieben, oder dort vor Ort mit der Nennung verkauft, dann bleibt nichts anderes übrig als sich dem zu beugen. Fährst Du nur bei Dir auf der Straße würde ich einfach preiswert kaufen, eventuell auch mehrere Motore um Vergleiche zu haben.
Jedenfalls schmeißt man einen 15 Euro Motor mal eher weg wenn kaputt als einen 130 Euro Motor.
Dann natürlich das Thema Regler:
auch diese vertragen nicht immer alle Turns. Ein Regler mit dem sogenannten No Limit wäre die bessere Anschaffung, weil für etwas mehr Geld braucht man nicht immer den passenden Regler zum Motor kaufen, sondern hat einen für alle.
Ansonsten steht immer bei den Reglern bis zu wieviel Turns sie in Ordnung sind.
Z. B. 20T Fighter oder Speed von Carson gehen bis 20 Turns, aber einen 17er kann man damit nicht fahren ohne ihn eventuell zu zerstören.

Ivo :)
Meine Autos:
Hot Bodies Cyclone S mit Classic Karosse
Tamiya TT01-3R
Xray M18 (fast) Pro
ICQ 66427389
Mein Heli: Walkera Lama2

Sl4sh

RCLine Neu User

Wohnort: -

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. Mai 2003, 19:16

Hai,

einen kleinen Einwand hab ich Ivo: :evil:

12x3 bedeutet das 3!! Drähte 12 mal gewickelt wurden.

:ok:

cya
Ralph

Life fast die young...........

windstar

RCLine User

Wohnort: Bretzenheim

Beruf: Angestellter in einer Werkstatt für Behinderte

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. Mai 2003, 20:15

Zitat

einen kleinen Einwand hab ich Ivo:
12x3 bedeutet das 3!! Drähte 12 mal gewickelt wurden.


Upps .... ja, stimmt! Natürlich 3 Drähte .... das Alter, die Augen 8(

Ivo :)
Meine Autos:
Hot Bodies Cyclone S mit Classic Karosse
Tamiya TT01-3R
Xray M18 (fast) Pro
ICQ 66427389
Mein Heli: Walkera Lama2