Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 15. November 2002, 20:22

>>>>> DIRT TRASHER <<<<<


HI leutz,


ich hab mir ein dirt trasher bei ebay ersteigert, heute ist das teil eingetroffen,
da ich noch nicht so viel erfahrung auf dem gebiet habe wollte ich euch um hilfe bitten !!!

1 mir scheinen &nbsp;die federn ziemlich hart zu sein (glaube nicht mehr die orginalen)
&nbsp;die federn sind schwarz
&nbsp;wenn ich z.b das auto mit einem rad auf ein 20 mm hohes teil stelle steht das andere &nbsp; rad auch in der luft, ist das normal ?

2 welchen tuningmotor kann ich einbauen ohne das mir gleich das getriebe auseinander fliegt

3 welches öl muss in die Dämpfer rein

und auch sonst bin ich für alle einsteigertips offen
falls ihr links habt postet die doch bitte einfach dazu




PEFAUZE

RCLine User

Wohnort: -49324 Melle

Beruf: Schüler (11. Klasse)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. November 2002, 21:55

Re: >>>>> DIRT TRASHER <<<<<


Die Fendern scheinen nichtmehr die standart sein! Freu dich doch, die standarts sind absolut labberig [hammernd]! Als Motor kommt es auf dein Budget an:
LRP V10 Spec.2 15x4 (sehr schnell und gut)
LRP Fusion Phase2 14x2 (sehr schnell und gut, auch die mit mehr Wicklungen)
Acto Power Blue 17turns (sehr gut und schnell)
Kyosho Xspeed 17x3 (super Qualität, wehnig Stromverbrauch, eigendlich zu gut für einen Buggy ;) )

Öl kannst du einfach das von Tamiya kaufen ( z.b. www.modellbau-friedel.de )

Ich selber fahre den Blazing Star (baugleich) mit dem V10 und ich sag mal so das macht richtig Spaß &nbsp;[shine][nuts]

Bei einem schnellern Motor sind follgende sachen noch wichtig:

-elektrischer Regler versteht sich von selbst?!
-Welle aus Stahl
-ein paar keleinere Ritzel aus Stahl 18-15Zähne
-irgendwann mal die Alu-Zahnräder im Getriebe durch Plastik ersetzen
-Motorhalteplatte aus Alu kann nicht schaden
-gute Akkus (Sanyo 2400...3000 oder panasonic 3000er)´

MFG
---------------------------------------------
Ceterum censeo Cartaginem esse delendam!

"Technology is a constant battle between manufacturers producing bigger and more idioot-proof systems and nature producing bigger and better idioots."


3

Freitag, 15. November 2002, 22:24

Re: >>>>> DIRT TRASHER <<<<<


erstmal danke für die ausführliche antwort [smile2][smile2][smile2]
das hilfe mir schonmal weiter
ich hoffe mal das hier noch weiter tips gepostet werden

4

Samstag, 16. November 2002, 09:09

Re: >>>>> DIRT TRASHER <<<<<


@ Moritz G.

also eine stahl antriebswelle habe ich schon drin
was für ein fahrtenregler kannst du empfehlen ( am liebsten einer von LRP) ?

was kostet der Acto Power blue und der kyosho xspeed motor, hab die gestern nicht mehr im netz gefunden

also funke hab ich mir die graupner XR2 rausgesucht (77€), ist die ok ?

so, vorerst mal genug fragen [laugh]

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. November 2002, 10:34

Re: >>>>> DIRT TRASHER <<<<<


acto power kostet 40,40€ bei modellbau friedel
ich habe ihn auch und der geht wie sau!
funke kenn ich nicht aber ist bestimmt nicht schlecht.
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

PEFAUZE

RCLine User

Wohnort: -49324 Melle

Beruf: Schüler (11. Klasse)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. November 2002, 11:46

Re: >>>>> DIRT TRASHER <<<<<



Zitat

@ Moritz G.

also eine stahl antriebswelle habe ich schon drin
was für ein fahrtenregler kannst du empfehlen ( am liebsten einer von LRP) ?

was kostet der Acto Power blue und der kyosho xspeed motor, hab die gestern nicht mehr im netz gefunden

also funke hab ich mir die graupner XR2 rausgesucht (77€), ist die ok ?

so, vorerst mal genug fragen




Der Kyosho kostet, schluck, 77,50€[dumm], den hatte ich auch nur genannt, weil ich mit allen Aufgeführten Motoren Erfahrungen habe und den Kyosho hat ein Freunde bei Ebay für 14,50€ gekriegt, war zwar
gebraucht, aber top i.o.!

Für weitere Infos ist auch diese Seite zu empfehlen www.team-boema.de !

Die FB ist sieht ganz gut aus.

Als Elektrischen Regler... LRP ist sehr gut, du musst halt nur darauf achten, dass der Regler deinen Motor verträgt. Wenn du jetzt einen 17er Motor reinbaust, sollte der Regler so ca. 35A Dauerstrom vertragen,
oder se steht alt drauf &quot;bis 17 Turns&quot;. Ich würde jedoch gleich einen REgler nehmen, der auch noch mit schnellern Motoren zurecht kommt (so &nbsp;bis zu 15Turns oder so), falls du mal einen
schnellern Motor einbauen willst!
LRP F1 Reverse o.ä. sind nicht schlecht. Was auch durchaus vertretbar ist, sind die neunen Regler von Carson! Nicht so teuer und laut einiger Treats hier auch deutlich besser als die alten von Carson.

Ich selber hab mir vor kurzem einen neuen von Carson gekauft (Speed MAX) und bin auch zufrieden. Wenn du professionel Rennen fahren willst, solltest du dich ausgibiger mit Reglern beschäftigen, aber für
Parkplatz und Garten Racer tuts eigendlich fast jeder Regler dessen Leistungsdaten für den Motor passen;)

Ich hoffe das war jetzt nicht zu verwirrend

MFG

PS.: Alle Motoren Mit wehniger als 12-14 Turns sind was für &quot;Profies&quot;, DAS Auto würde sowas sicher nicht lange mitmachen, ganz davon abgesehen, dass es unsteuerbar wird ;)
---------------------------------------------
Ceterum censeo Cartaginem esse delendam!

"Technology is a constant battle between manufacturers producing bigger and more idioot-proof systems and nature producing bigger and better idioots."


7

Samstag, 16. November 2002, 22:54

Re: >>>>> DIRT TRASHER <<<<<


wie du schon sagtest ist das alles eine budget frage und da ich wirklich alles brauche wird das insgesammt recht teuer
daher habe ich mich entschlossen als fahrtenregler den LRP runner plus zu nehmen, der geht ja bis 17 turns. als motor werde ich dann wohl den von tamiya nehmen (der schein ziemlich beliebt zu sein)

erstmal will ich mein auto aber mit dem standart motor beherrschen lernen und dann sehen wir mal weiter was dann kommt &nbsp;.......

8

Dienstag, 19. November 2002, 19:10

Re: >>>>> DIRT TRASHER <<<<<


hab mir jetzt doch einen besseren fahrtenregler und die funke geordert.
habe mir den LRP F1 SUPER REVERSE bestellt :):):):)

mal sehen was als nächstes neu kommt ......