1

Sonntag, 19. November 2017, 23:40

Woran erkenne ich ein gutes Elektro Modell?

Nabend.

Ich komme ursprünglich aus dem Verbrenner Bereich.
Woran erkenne ich die Qualität eines guten Elektro Modells?

Mit freundlichen Grüßen

David1986

RCLine User

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. November 2017, 00:15

Hä ?
Helikopter:
Mini Titan E360 im Hughes 500D Rumpf und GT5.2
T-Rex 500X mit Graupner GR-18+3xG+3A+Vario
LOGO 550SE V2 mit Graupner GR-18+3xG+3A+Vario

Sender:
Graupner: MC-16 HOTT

3

Montag, 20. November 2017, 02:18

Naja woran erkenne ich ein relativ Hochwertiges Modell?
Mit welchen Akkus sollte es laufen etc...

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. November 2017, 07:40

Gegenfrage: woran erkenne ich ein gutes Verbrenner-Modell?
Vieles hängt (leider) auch von demjenigen ab, der das Modell dann ausrüstet, sprich mit der notwendigen Elektronik versieht. Aber ich denke, das ist bei E-Modellen nicht anders als bei Verbrennern.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grmpf« (20. November 2017, 12:54)


WroDo

RCLine User

Wohnort: Offenburg

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Januar 2018, 09:14

Ich will mal eine Antwort versuchen:

Gute Fahrer können damit schnell fahren und finden alle Einstellmöglichkeiten.

Freizeitfahrer bekommen es nicht kaputt und bekommen billig und leicht Ersatzteile.

Was suchst Du denn (Maßstab, Art, etc., und was willst Du damit machen (Rennen, Crawlen, Bashen…)?

LG, WroDo

Gun_Shy

RCLine User

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Cold Call Spezialist im B2B

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. Januar 2018, 01:25

wenn ich verbrenner lese denke ich an 1:8 offroad ,davon ausgehend denke ich du wirst bei 1:8 bleiben wollen .deshalb Losi oder HPI als marke zum vorschlag
Hangar
T Rex 250 Pro / Turnbuckels / GR12 rx
HK 450 Pro TT Gps,Control 45 T.Turnbuckels Savöx 1x264 3x263 Scorpion HK II 2221-8 GR 16 RX
DHC 2 Beaver, GR 12 ,Vario,Sound Modul Sternmotor,Beleuchtet Floatplane 152 cm
Cessna 182 Sky Lane GR12+3xG+A3+Vario +Akku überwachung 160 cm
Piper Super Cup Spektrum 4e 120cm
E Flite Clipped Wing J 3 Cub 250 GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 78 cm
FMS Piper J3 Cub mit GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 1068 mm Spw
TX Graupner MX12/Spektrum 4e
Sim Phoenix ,ver 5,5

WroDo

RCLine User

Wohnort: Offenburg

  • Nachricht senden

7

Samstag, 6. Januar 2018, 23:56

Losi: Hab meinen letzten Losi verlauft, weil mir zöllige Schrauben auf den Sack gingen. Sonst war der 2.0 EU aber echt top!
HPI: Najaaaa....dann lieber Asso oder Mugen.

8

Sonntag, 7. Januar 2018, 00:54

Naja mit einem HPI Forza Flux macht man sicher nxi verkehrt.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 600
Henseleit TDR II
/ TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+

WroDo

RCLine User

Wohnort: Offenburg

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. Januar 2018, 12:14

Naja mit einem HPI Forza Flux macht man sicher nxi verkehrt.
Da hast Du Recht. Ist mehr mein persönliches Gusto. Im Verein bei uns fährt keiner HPI (muss nix heissen - ich habe auch den einzigen Team C Buggy (Wettbewerbsmodell, nicht der "einfache") und er hält und fährt sehr gut).