Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DavidB

RCLine User

  • »DavidB« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- Frankfurt

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Mai 2002, 12:22

Brushless Regler


Kann mir einer von euch die Preise von den Lehner Reglern sagen? Lehner ist ja bis zum 31. nicht da...
Oder sind vielleicht andere Regler besser für Cars, bisher hab ich nur gutes vom 1860 mit bec gehört eigentlich.
- david [wave]

2

Dienstag, 21. Mai 2002, 13:07

Re: Brushless Regler


Du kannst bezgl. des Regler auch mal bei bk-electronics anfragen,
vielleicht haben die was da, meinen 1860 hatten die Jungs von BK
zu Lehner mitgebracht (vielleicht fertigen die die Regler ?)

Bei der BEC-Versorgung sollte man allerdings nicht zu "fette" Servos
dranhängen, bin mittlerweile zur Doppelversorgung BEC+Empfängerakku übergegangen.

by the way, hat eigentlich jemand günstige Quellen für FET-Servos für den Car-Bereich ?
dann kann ich den Empfängerakku wieder rausschmeissen !
Gruß
Thomas vom TEAMaxx

DavidB

RCLine User

  • »DavidB« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- Frankfurt

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Mai 2002, 13:18

Re: Brushless Regler


genau das problem ist das lehner immoment nicht ansprechbar ist und der 1860 nicht bei bk in der liste steht [sad1]
- david [wave]

tobi0815

RCLine User

Wohnort: - München

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Mai 2002, 14:21

Re: Brushless Regler


hi,

die regler sind sowieso von bk (lehner hat das regler geschäft an bk abgegeben).

du kannst den 1860 über bk beziehen, auch wenn er nicht in der liste steht.

ich hatte deswegen schon mailkontakt mit bk.

tobi

DavidB

RCLine User

  • »DavidB« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- Frankfurt

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Mai 2002, 16:06

Re: Brushless Regler


Naja 200€ sind schon verdammt teuer [puke]
- david [wave]

Kraeuterbutter

RCLine User

Wohnort: A- Österreich / Neuhaus

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Mai 2002, 18:21

Re: Brushless Regler


naja...
ein Schulze future 58ce car-regler der "nur" von 6-10 Zellen geht (Lehner 1860 geht soviel ich weiß von 6-18 Zellen)

kostet 270 Euro !

DavidB

RCLine User

  • »DavidB« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- Frankfurt

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Mai 2002, 00:01

Re: Brushless Regler


Für mich als Schüler isses nunma schwer soviel Geld aufzubringen, wenn ich genug hätte würd ich net meckern...
- david [wave]

8

Mittwoch, 22. Mai 2002, 11:31

Re: Brushless Regler



Hallo David ich hab erst gestern mit Bk telefoniert, also Tobi hat schon recht, die fertigen ab jetzt alle Regler für Lehner. Nur muß ich dich im Preis etwas enttäuschen, seit, ich glaube ca 4 Wochen
gibt es einen speziellen 1860 Car, mit Rückwärts Bremse usw. voll programmierbar über den Parallelport am PC. Kosten: leider 225 Euro.
Hab mir gestern den 1920/6 er mit diesem Regler bestellt, doch Lieferzeit leider ca 3 Wochen weil der Motor erst noch hergestellt werden muß. Regler gibts wieder ab Ende dieser Woche!

9

Mittwoch, 22. Mai 2002, 11:37

Re: Brushless Regler


@Thomas

Hallo Thomas wie du oben lesen kannst hab ich mir erst gestern nen Lehner bestellt, das auf deinem Bild sieht auch ganz danach aus, kannst du mir vielleicht eine kurze Info geben was hast du für nen Motor
drin (ist das ein E-Maxx) wie verhält er sich beim Anlaufen, ruhig und sanft oder stottert er beim langsam Fahren, das Problem hatten doch die alten Kontronik.
Hast du den mit ner 3,17 mm Welle bestellt.

Vielen vielen Dank für deine Antwort!

Kraeuterbutter

RCLine User

Wohnort: A- Österreich / Neuhaus

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. Mai 2002, 12:34

Re: Brushless Regler


hier noch ein Setup das BK-electronics auf ihrer Seite drauf haben:

http://www.bk-electronics.com/modellbau/de/bk-testmodelle.htm

"Subaru - Imprezza 1 : 10"
Lehner Basic 4200  (102 Euro)
PICO - 1240 Controller  (143 Euro)


Kraeuterbutter

RCLine User

Wohnort: A- Österreich / Neuhaus

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. Mai 2002, 12:36

Re: Brushless Regler


hier das Bild von Thomas, damit man besser sieht:

(puh: Bild ist doch zu gross.. hier zum extra-laden)
http://home.t-online.de/home/tho_mas/brushi.jpg

David:
also wennst ned grad einen E-Maxx befeuern willst:

102 Euro für nen Lehner Basic
und jetzt gibts auch einen günstigen Regler von BK-electronics...
ein Freund von mir hat sich den für seinen Lehner Basic 4200 (für RC-car und Boot) bestellt (ist glaub ich ein 60 oder 70A REgler)..
kostet so um die 110,- Euro und dann nochmal 20,- Euro für die Car-Software  (sind jetzt ungefähre Zahlen, mußt nachfragen)

vielleicht was für dich ?

Letzte Änderung: Reinhard - 22.05.02 12:36:56

Kraeuterbutter

RCLine User

Wohnort: A- Österreich / Neuhaus

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 22. Mai 2002, 13:11

Re: Brushless Regler


du meinst 1930/10

13

Mittwoch, 22. Mai 2002, 13:12

Re: Brushless Regler


@ Andreas: [devil] Ich hab etwas höher angesetzt, es ist ein Lehner 1930/10 (teuer teuer [blush]) und ein 1860 BEC Regler (stöhn), das Ganze zwecks Schonung des Reglers mit einem PC-Proz-Lüfter gekühlt
[oh][oh][oh][oh]

Der Regler läuft prima, kein Ruckeln stottern oder dergleichen, lediglich die 27 MHz Fernsteuerung reagiert etwas eigen auf die Störstrahlungen !
Deshalb die Auflösung zu meinem Foto (hat eh kaum einer bemerkt [rolling_eyes]):
Der Empfänger ist nach hinten gewandert (wo früher der Regler war) und vorne sitzt statt Empfänger nur der Empfängerakku in pink !)
Seit dem gibts keine Störungen mehr !

Sh auch Antenn-Ausgang : http://home.t-online.de/home/tho_mas/powerpur.JPG

Im Augenblick wollen Tobi und ich die Kühlung optimieren, vielleicht spielen wir uns mal mit Peltier-Elementen [Rauchend_mit_Hut]

Gruß ThomasLetzte Änderung: Thomas - 22.05.02 13:11:09
Letzte Änderung: Thomas - 22.05.02 13:12:06
Gruß
Thomas vom TEAMaxx

14

Mittwoch, 22. Mai 2002, 14:16

Re: Brushless Regler


@Thomas

Danke ja ich wollte mir auch zuerst den Basic 5300 holen, da ich aber ne Längere Unterhaltung mit dem Lehner-Man hatte und der meinte ein 1920/6 (ca gleiche Lastdrehzahl) hätte ca 25 % mehr Drehmoment
als ein Basic, hab ich mir gedacht, weil es soll ja eine Längerfristige Anschaffung sein. Geb ich ein bischen mehr aus. Ist für nen Tourenwagen gedacht, mal schauen ob er jetzt genug Power und Geschwindigkeit
bringt!

Letzte Frage hast du deinen 1930/10 er mit ner 3,17 mm oder ner 4 mm Welle bekommen bzw bestellt!

Cu Andy!

15

Mittwoch, 22. Mai 2002, 14:45

Re: Brushless Regler


eigentlich wollte ich ne 3,17er Welle, aber vorm Urlaub hat er nur einen mit ner 4er Welle gehabt, egal, Ritzel aufgebohrt und läuft einwandfrei (kanns mir die Welle nich verbiegen [hammernd]
Gruß
Thomas vom TEAMaxx

16

Mittwoch, 22. Mai 2002, 14:59

Re: Brushless Regler


@Thomas

dann bin ich aber mal guter Dinge und hoffe das meiner mit ner 3,17 ner Welle kommt, hab ihn wenigstens so bestellt. Hattest du jemals Hitzeprobleme mit deinem 1860 er, wobei er ja wahrscheinlich in deinem
E-Maxx stärker beansprucht wird als in meinem 1:10 er Tourenwagen. Ich bin sooo gespannt was die Kiste macht, ob sie fliegt :-)

tobi0815

RCLine User

Wohnort: - München

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 22. Mai 2002, 16:54

Re: Brushless Regler


hi,

ich hatte meinen 1930/10 mit ner 3,17er bestell und auch bekommen [ok].

wenn du einfach nur fährst, machst der 1860 keine hitzeprobleme (wobei es eine frage ist, welche übersetzung du fährst, bzw. mit oder ohne bec).

sonst helfen (richtig befestigte) kühlkörper wunder[grin1].

tobi