Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

simpel

RCLine User

  • »simpel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 8646 Wagen CH

Beruf: Automatiker

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. März 2004, 20:50

Kohlefaser leitet Strom!

Hallo,

Hat jemand einen Beweis für die Strom Leitfähigkeit von Kohlefaser ?

Brauche den um es meinem Lehrer zu beweisen
MfG Simpel


Casca

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. März 2004, 21:09

stell dein lehrer barfuß auf ne kohlefasermatte und schließ nen kabel dran,geb ihm das andere kabel in die hand.
leg ne spannung an und frag ihn ob er was spürt. :D
Aber Kohlefaser besteht ja teilsweise aus Kohle,das gleiche woraus z.b die Kohlen deines Motors sind.

Alex

Cartman

RCLine User

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. März 2004, 21:14

Natürlich leitet Carbon. Wenn Dein Lehrer dafür einen Beweis von Dir will, dann hat er seinen Beruf verfehlt.

Im Modellbau sind allerdings nur die "unisolierten" Flächen, wie Schnittkanten und Bohrungen kritisch 8(
Alle Flächen die glänzen, also mit Schutzlack versehen sind, leiten nicht ;)

Solltest Du ein Carbon-Chassis mit nicht versiegelten Schnittkanten und ein Multimeter besitzen kannst Du den "Beweis" durch messbaren Durchgang erbringen.
Allerdings kann ich mir nur sehr schwer vorstellen, dass Dein Lehrer die Leitfähigkeit wirklich in Frage stellt :nuts:
[SIZE=2]"Lebe lang und in Frieden" [/SIZE]

4

Dienstag, 9. März 2004, 15:34

Halt ma n Kohleroving an ein kurzschlussfestes Netzteil.Dann siehste wie du Kohlefaser leitet.

plinse

RCLine User

Wohnort: Baden-Baden

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. März 2004, 11:41

Moin,

surf mal bei R&G vorbei (www.r-g.de) und schau dir die Datenblätter an. Steht sogar ein Leitwert drinne. Das wäre die seriöse Methode.

Ansonsten nehme einen Rohleroving und einen Steckdosenverteiler, ziehe in vom Netz ab, brücke eine Dose mit dem Roving und stecke den Stecker ein - die Sicherung fliegt raus. Das wäre die Methode um zu erfahren, ob der Lehrer auch weiss, wo der Sicherungskasten ist ;) . Aber nicht an etwas leitendem rumfingern, solange der Stecker in der Steckdose ist, das sollte klar sein ;) .