Enterfaith

RCLine User

  • »Enterfaith« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 21379 Scharnebeck

Beruf: Ich geh noch in die Schule

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Januar 2006, 21:58

Akkugeheimnis und Motor?

Hi Leute,
Bin neu im Forum und stell mich jetzt erstmal vor :w
Also, ich heiße Nico, bin 15 Jahre alt und in dem Verein. Ich fahre, seit ich 12 Jahre alt bin, ein Elektro Mad Fighter den ich aber mit der Zeit auch vernachlässigt habe. Und so kamen dann die Autos nach und nach ins Haus... Weihnnachten gabs dann endlich nen Mini-Z MR02. Bis jetzt nicht viel dran gemacht ausser Kugelgelagert und nen X-Speed rein.

Zu meinen Fragen:
Ich war am, ähm... 8.1.06 im RC-Glashaus auf dem Mini-Z Cup... War ein klasse Event.
Es gab die Classic-Klasse und die Turbo-Klasse. In der Turbo-Klasse gab es keine Vorschriften. Die meisten hatten irgendeinen R3 Motor oder sowas drinne.. Weis nicht genau wie der heißt, hat aber unglaublich viel druck.. (würde mal behaupten, das der doppent so schnell wie der X-Speed war). Die Dinger ziehen ja saumäßig viel Strom, aber die Akkus haben trotzdem ewig gehalten... Gibts da ein Geheimnis? Irgendwelche speziellen Akkus oder Ladetechnik?

Und die zweite Frage:
Wo kann man diese Motoren kaufen und was kosten sie? Brauch man noch was spezielles um sie in einem MR02 nutzen zu können? Kann mit evtl. jdm. sagen wie schnell die sind? (im Vergleich zum X-Speed ; doppelt so schnell, halb so schnell, etz..)

Atomic T2
PN S04.
MfG Nico

FG-Marder - Mp7,5 Kanai2

Mein Verein -Über ein netten Gästebucheintrag würden wir uns freuen-

2

Samstag, 14. Januar 2006, 22:57

RE: Akkugeheimnis und Motor?

Hi,

in der offenen Klasse fahren wir beim Berndt-RC-Glashaus-Cup fast alle den Atomic T2-Motor und die Netwtecs-Akkus.
Für den T2 braucht man einen internen SI-Turbo.
Der T2 hat einen sehr guten Wirkungsgrad, sehr viel Drehmoment und auch erfrischend viel Top-Speed.
Der Strom-Verbrauch bleibt auch bei schnellen Runden noch moderat.
(Im Gegensatz zum S04, der "untenrum" doch eher schwächelt und ein echter Strom-Fresser ist.)
Bei der Motorleistung des T2 sind Moosgummi-Reifen im Glashaus dann allerdings Pflicht.
Rufe oder maile doch einfach das Glashaus an.
Die können Dir bestimmt einen Händler in Deiner Region (z.B. Beispiel den Sponsor des Rennens, der ja auch vor Ort war.-) empfehlen.
Der sollte Dir dann die Unterschiede zwischen X-Speed, Speedy, S01, S02, S03, S04, Atomic Stock, T2 usw. erklären können.

Zur Ladetechnik:
Am einfachsten ist ein Schnell-Lader mit Einzel-Zellen-Überwachung.
(Wer seine Zellen im Pack lädt, hat diese kurz vorher seperat entladen.)

Gruss,

Christian

Frank_evo

RCLine User

Wohnort: Bad Steben

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Januar 2006, 21:16

hatte auch mal nen t2 drinnen ... der saugt mir aber zuviel Strom, da ich das nur Hobbymäßig betreibe und keinen Rennen fahre finde ich es schöner eine lange Fahrezeit zu haben! Ich fahre einen Atomic Stock Motor, der is meiner Meinung nach ehh der beste!
Gruß Frank,

www.fh-modellsport.de

4

Montag, 16. Januar 2006, 12:16

Mit 900er Sanyos (richtig geladen) und nicht zu großem Ritzel (8er) sind mit dem T2 20min Fahrzeit locker drin.
Mit den stromstärkeren Newtecs schafft man auch ein 15 min Lauf.

Cartman

RCLine User

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Januar 2006, 10:17

Hallo Nico und :heart:lich willkommen im Forum!
[SIZE=2]"Lebe lang und in Frieden" [/SIZE]

Frank_evo

RCLine User

Wohnort: Bad Steben

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Januar 2006, 15:15

Zitat

Original von Microsash
Mit 900er Sanyos (richtig geladen) und nicht zu großem Ritzel (8er) sind mit dem T2 20min Fahrzeit locker drin.
Mit den stromstärkeren Newtecs schafft man auch ein 15 min Lauf.



20 min ... mit meinem Stock fahr ich fast 40 min! Und mit dem Stock fahr ich bessere Rundenzeiten :hä:
Gruß Frank,

www.fh-modellsport.de

Enterfaith

RCLine User

  • »Enterfaith« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 21379 Scharnebeck

Beruf: Ich geh noch in die Schule

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. Januar 2006, 15:28

Ok, danke Euch!

Ich denke damit sind meine Fragen beantwortet. Hätt ich das eher gewusst mit den Motoren, hätt ich mir für die 20€, die der X-Speed gekostet hat, ein besseren Motor leisten können... Naja, der bekannte Fehler: Erst kaufen - Dann fragen :D
MfG Nico

FG-Marder - Mp7,5 Kanai2

Mein Verein -Über ein netten Gästebucheintrag würden wir uns freuen-

8

Dienstag, 17. Januar 2006, 19:46

Zitat

20 min ... mit meinem Stock fahr ich fast 40 min! Und mit dem Stock fahr ich bessere Rundenzeiten


Irgendwas passt hier nicht....

Im letzten 12 h Rennen sind 4 von 6 Teams Atomic Stock gefahren...keiner viel länger als 25 min.
Und wenn deine Akkus am T2 nur 8min halten, sinds am Stock keine 40....

ulie

RCLine User

Wohnort: Region Hannover

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Januar 2006, 22:53

Zitat

Original von Enterfaith
...hätt ich mir für die 20€, die der X-Speed gekostet hat, ein besseren Motor leisten können...


Der X-Speed ist immmer noch ein sehr guter Motor mit einem guten Mix aus Haltbarkeit, Stromverbrauch und Geschwindigkeít! Also bestimmt kein Fehlkauf ;)