61

Mittwoch, 14. März 2007, 19:38

Bin gerade dabei das Material bei Eleck Rider auszureizen und bin nun dabei das Motorlimit auszureizen zumal die Motoren und die Akkus früher nicht ganz so gut waren wie heute!!!! Ich bin dabei zu behaupten das es Geschwindigkeitstechnisch nicht langsamer ist wie die heutigen :evil: :evil: :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Swensen« (14. März 2007, 19:39)


Jup66

RCLine Team

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 14. März 2007, 19:43

ich selber fahre die Thunder Tiger und sie ist wenn sie ein kleinwenig modifieziert sehr gut. Der blaue Claus ist aber zu Teuer

Komplett-Set Thunder Tiger FM-1e RTR (Ducati 999 R)
Motorradmodell der Ducati 999R im Maßstab 1:5. Das Modell besitzt ein stabiles Metallchassis und ist voll gefedert. Die Ducati erreicht im Fahrbetrieb Schräglagen von bis zu 45°, mit etwas Tuning sind Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h möglich. Das Modell ist komplett fahrbereit aufgebaut, ein 2-Kanal Pistolensender, ein Akku 7,2 V – 1800 mAh sowie ein Steckerladegerät sind im Lieferumfang enthalten. Weitere Infos sowie viele Ersatz- und Tuningteile zu diesem Modell finden Sie unter TT FM-1e Ducati 999R RTR.

Best.-Nr.: 6528-F71A2Status: LagerwarePreis: 199,– €

oder diese Variante
Baukasten Thunder Tiger FM-1e (Ducati 999 R)
Motorradmodell der Ducati 999R im Maßstab 1:5. Das Modell besitzt ein stabiles Metallchassis und ist voll gefedert. Die Ducati erreicht im Fahrbetrieb Schräglagen von bis zu 45°, mit etwas Tuning sind Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h möglich. Das Modell ist zu 95% fertig aufgebaut, zum Betrieb wird eine 2-Kanal-Fernsteuerung, ein Fahrtregler und ein Lenkservo, ein Motor der Größe 540 sowie ein 7,2 Volt Stick-Akku benötigt. Weitere Infos sowie viele Ersatz- und Tuningteile zu diesem Modell finden Sie unter TT FM-1e Ducati 999R RTR.

Best.-Nr.: 6528-NStatus: LagerwarePreis: 159,– €

Das gute an dem Bike ist das hier nur Standart Komponenten verbaut werden.
Standart Akku
Standart Regler
Standart Servo
Standart Motor
Das ist natürlich für alle diejenigen die sich schon mal ein RC Elektrocar zb zugelegt haben von sehr großem Vorteil !!!!!

Gruß
Jup66
TT FM 1e
TT SB-5
__________________________________________
Jeder Mensch hat seinen Glauben,ich glaube ..........
ich trinke noch einen :prost:

Jup66

RCLine Team

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 14. März 2007, 19:47

Was hast den jetzt für einen Motor verbaut.
Ich wollte mir den Speed 400 6V zulegen. Der soll angeblich 22000 U/min machen !!!
Was hällst du davon ???
TT FM 1e
TT SB-5
__________________________________________
Jeder Mensch hat seinen Glauben,ich glaube ..........
ich trinke noch einen :prost:

Jup66

RCLine Team

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 14. März 2007, 19:51

Hier Ralf,
das ganze in der V Version
Komplett-Set Thunder Tiger FM-1n Ducati Desmosedici Nitro RTR
Komplett fahrbereit aufgebautes Motorradmodell im Maßstab 1:5 mit Verbrennungsmotor Thunder Tiger PRO-12BK (2,11 cm³), Colt-Fernsteuerung mit Miniatur-Empfänger, 2 Servos, Empfängerakku 4,8V – 700mAh und Steckerladegerät für Sender und Empfängerakku. Weitere Infos sowie viele Ersatz- und Tuningteile zu diesem Modell finden Sie unter TT FM-1n Ducati Desmosedici Nitro RTR.
Best.-Nr.: 6301-N72Status: LagerwarePreis: 359,– €

Oder

Motorradmodell im Maßstab 1:5 mit Verbrennungsmotor Thunder Tiger PRO-12BK (2,11 cm³). Das Modell ist zu 95% fertig aufgebaut, zum Betrieb wird eine 2-Kanal-Fernsteuerung mit zwei Servos und einem Empfängerakku benötigt. Weitere Infos sowie viele Ersatz- und Tuningteile zu diesem Modell finden Sie unter TT FM-1n Ducati Desmosedici Nitro RTR.
Best.-Nr.: 6301-N72Status: LagerwarePreis: 329,– €

Oder

Komplett-Set Thunder Tiger FM-1n Ducati 999R Nitro RTR
RESTPOSTEN EINGETROFFEN! Komplett fahrbereit aufgebautes Motorradmodell im Maßstab 1:5 mit Verbrennungsmotor Thunder Tiger PRO-12BK (2,11 cm³), Colt-Fernsteuerung mit Miniatur-Empfänger, 2 Servos, Empfängerakku 4,8V – 700mAh und Steckerladegerät für Sender und Empfängerakku. Weitere Infos sowie viele Ersatz- und Tuningteile zu diesem Modell finden Sie unter TT FM-1n Ducati 999R Nitro RTR.

Best.-Nr.: 6301-F71Status: LagerwarePreis: 299,– €

Oder

Baukasten Thunder Tiger FM-1n Ducati 999R Nitro
RESTPOSTEN EINGETROFFEN! Motorradmodell im Maßstab 1:5 mit Verbrennungsmotor Thunder Tiger PRO-12BK (2,11 cm³). Das Modell ist zu 95% fertig aufgebaut, zum Betrieb wird eine 2-Kanal-Fernsteuerung mit zwei Servos und einem Empfängerakku benötigt. Weitere Infos sowie viele Ersatz- und Tuningteile zu diesem Modell finden Sie unter TT FM-1n Ducati 999R Nitro RTR.

Best.-Nr.: 6301-NStatus: LagerwarePreis: 269,– €
TT FM 1e
TT SB-5
__________________________________________
Jeder Mensch hat seinen Glauben,ich glaube ..........
ich trinke noch einen :prost:

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 15. März 2007, 00:15

Hmm...ob 199 oder 204 Teuros...und dafür kein Porto..das geht,aber bei der Spritversion ist der Unterschied gewaltig.Ok,der Clausi ist nicht gerade nen Schnäppchenhändler,aber wenn man wissen will,wie teuer etwas sein kann,zwecks Preisvergleich,da für ist der klasse :D :D

Hach,wenn ich das Geld zur Zeit übrig hätte.Kennt das ja,nach ner Scheidung ist man arm....muß den Bekannten nochmal ansprechen,ob der nicht dringend Geld braucht(der lebt gerade in Scheidung :D )...sagen wir mal 100 für die Ducati ;) Zur Not muß ich dann mal nen paar Flieger verkaufen ...vielen Dank für deine Mühe :) :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (15. März 2007, 00:15)


66

Donnerstag, 15. März 2007, 19:49

Nicht schlecht

So ich habe mal ein paar Daten über den Graupner Speed 400 6V rausgefischt:

Nennspannung 6 V
Betriebsspannungsbereich 2,4 ... 7,2 V
Leerlaufdrehzahl 18000 min -1
Leerlaufstromaufnahme 0,7 A
Stromaufnahme bei max. Wirkungsgrad 4 A
Blockierstromaufnahme 25 A
Höchster Wirkungsgrad ohne Getriebe 70 %
Gehäuselänge, ohne Welle 37,8 mm
Durchmesser 27,7 mm
Freie Wellenlänge 13,8 mm
Wellendurchmesser 2,3 mm
Gewicht 73 g

Schade das der 480ernicht reinpasst (weil den habe ich mal im Hover verbaut) es wären einige Umbauten von nöten (aber nicht viel) und der hätte dann folgende Daten:
Nennspannung 7,2 V
Betriebsspannungsbereich 4,8 ... 8,4 V
Leerlaufdrehzahl 27000 min -1
Leerlaufstromaufnahme 1,6 A
Stromaufnahme bei max. Wirkungsgrad 8,5 A
Blockierstromaufnahme 60 A
Höchster Wirkungsgrad ohne Getriebe 78 %
Gehäuselänge, ohne Welle 47,3 mm
Durchmesser 29,3 mm
Freie Wellenlänge 14 mm
Wellendurchmesser 3,17 mm
Gewicht 105 g

Natürlich kommen die aber nicht an die 540er dran die Teilweise doppelt so viele U/Min haben aber mit einer passenden Übersetzung sollte man doch der jungen Generation der Motorräder doch ein wenig Bange machen können :evil: :evil:

67

Donnerstag, 15. März 2007, 19:52

Hurra Hurra

Der Postbote hat mir meine neueste Ebay-Errungenschaft gebracht (der Citi-Rider von Graupner 33,50 €). Viele Liter heiss Wasser/Seife und einer Komplettzerlegung und ein wenig Farbe später kam das dabei raus: Das Mäneken habe ich in die Waschmaschine gesteckt (völlig versifft das Teil hoffentlich überlebt er es).
Ach so und da habe ich dieses hier noch gefunden weiss zwar nicht was ich davon halten soll aber schaut es euch an:

http://shop.the-border.nl/product.php?productid=19289
»Swenson« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0009.jpg
  • PICT0009.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Swensen« (15. März 2007, 20:48)


Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 15. März 2007, 23:06

RE: Hurra Hurra

Super >Preis :ok:
Sag mal,ist das Chassis nicht vom Eleck Rider ??? Sieht auf dem Bild so aus....wenn ja,dann könnte man ja die Verkleidungen abformen...die sehen klasse aus.Meine Eleck Verkleidung werde ich über kurz oder lang wohl auch abformen müssen,da die schon recht mitgenommen ist.

Beim Speed 400 nimm den 6V Motor und 6 Zellen.Wenn du Spaß haben möchtest,mußt du diese Motoren mit Überlast betreiben.Wobei der Originale 400er gar nicht schlecht ist.Der damalige 380er ist der heutige 400er ;)

Ein Brushless wäre noch interessant... :nuts:

69

Freitag, 16. März 2007, 12:57

Yep

Also ich spiele mit dem Gedanken mal bei mir um die Ecke zu fahren und mal bei Plettenberg einen Motor zu kaufen zwar müsste ich aufgrund der Motorstärke (genau weiss ich sie noch nicht) einen Extraregler kaufen dafür hätte ich aber eine Lebenslange Garantie mal schauen :nuts: :nuts:

70

Freitag, 16. März 2007, 13:09

Plettenberg hat ja PREISE

Ich glaube ich bleibe bei Graupner die kann man wenigstens bezahlen da bin ich über das hier gestolpert:
Speed 400 4,8V
Nennspannung 4,8 V
Betriebsspannungsbereich 1,2 ... 6 V
Leerlaufdrehzahl 22000 min -1
Leerlaufstromaufnahme 1 A
Stromaufnahme bei max. Wirkungsgrad 7 A
Blockierstromaufnahme 40 A
Höchster Wirkungsgrad ohne Getriebe 66 %
Gehäuselänge, ohne Welle 37,8 mm
Durchmesser 27,7 mm
Freie Wellenlänge 13,8 mm
Wellendurchmesser 2,3 mm
Gewicht 73 g

Man beachte die Drehzahl gegenüber dem Graupner Speed 400 6 V

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Swensen« (16. März 2007, 13:09)


Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

71

Freitag, 16. März 2007, 23:26

RE: Plettenberg hat ja PREISE

Na,den 4,8V und den 6V Motor habe ich doch schon 2 Seiten vorher mal angeführt :D
Der 4,8V wäre schon interessant...wie lange der hält ist ne andere Sache....aber ne Weile wird er das schon mitmachen.
Interessant wäre ein microREX 220-12-2300 ,oder der selbe als 3000er von Flyware. Ich hatte den 2300er...blöderweise habe ich den umgewickelt zum 1300er,weil zum fliegen taugte der nichts,weil die Props recht klein gewählt werden mußten. ==[]

72

Samstag, 17. März 2007, 13:26

Uups sorry habe ich vor lauter Aufregung vergessen :wall: .
Aber ich werde erst einmal dern Graupner Speed 6V nehmen und schauen was passiert. Ich meine damals haben sie glaube ich echte 35 km/h angepriesen und wenn er mit dem Graupner Motor zwischen 50-60 km/h max bringt bin ich schon zufrieden zumal es ja keine neue High-Tech Maschine aus der heutigen Zeit ist. Da bei längeren Fahrten sich gerne mal sämtliche Schrauben lösen (Loctide ist deine Lebensversicherung nur leider nicht immer ) sähe das ziemlich spectakulär aus wenn bei ca 80 km/h deine Gabel vorne abfällt ;( ;( ;( .Bin nun gerade dabei meine Funk-Kamera in das Mäneken zu bauen und einige Aufnahmen zu machen sieht bestimmt gut aus 8) 8)

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 18. März 2007, 22:57

Ich denke mal,wenn du nen Speed 400/6V einbaust,wirst du so ziehmlich dasselbe haben,wie jetzt :D Mehr Spannung ist die Lösung ;) Der Unterschied zwischen 5 und 6 Zellen ist schon beachtlich.Nur ne 7te paßt leider nicht drunter,oder man müßte andere Akkus nehmen.Wenn man den Stromverbrauch,anhand der Fahrzeit betrachtet,so langweilt sich der Motor.Im Flugzeug sauge ich nen 1000er Akku in 3 min. leer,mit einem Speed 400/6V an 8 Zellen. :O Wenn du mit den kleinen 400er Leistung haben möchtest,kannst du die nur mit Überlast betreiben,also deutlich mehr Spannung als Nennspannung.Und wenn so ein Motor mal die Löffel abgibt,so teuer sind die ja zum Glück auch nicht.Habe die vor einigen Jahren sehr viel benutzt die 400er.Wenn man es eilig hat,kann man die unter Wasser in 5min. einlaufen lassen :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (18. März 2007, 23:01)


74

Montag, 19. März 2007, 17:15

glaube ich nicht

Also bei den alten Blechbüchsen die ich momentan in meinem Motorrad habe glaube ich nicht das sie die Drehzahl haben wie die heutigen Graupner Speed (18000 ????) nach dem Gehör zu urteilen gezählt habe ich nicht :D . Ich werde es jedenfalls probieren und mit meinen 2000er Panasonic Industriezellen werde ich jedenfalls ziemlich lange fahren können :nuts: :nuts: .Das mit dem einlaufen unter Wasser habe ich schon mal von einem Bekannten gehört (er hat destilliertes Wasser genommen). Das war mir ein wenig zu extrem, daher habe ich sie immer stufenweise Spannungsmässig einlaufen lassen.Das reicht mir 8)

Jup66

RCLine Team

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

75

Montag, 2. April 2007, 14:46

Mich hat heut bei dem tollen Wetter die Bastelwut gepackt.
Ich hab mal meinen Eleck Rider aus dem Keller gekramt und ihn wieder zusammen geschraubt und ne Funke eingebaut.
Leider ist mir die Fahrerpuppe abhanden gekommen.Da kännt ich grad :wall:
»Jup66« hat folgendes Bild angehängt:
  • Eleck Rider Seite.jpg
TT FM 1e
TT SB-5
__________________________________________
Jeder Mensch hat seinen Glauben,ich glaube ..........
ich trinke noch einen :prost:

Jup66

RCLine Team

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

76

Montag, 2. April 2007, 14:47

Hier mal ein Bild von Vorne
»Jup66« hat folgendes Bild angehängt:
  • Eleck Rider Vorne.jpg
TT FM 1e
TT SB-5
__________________________________________
Jeder Mensch hat seinen Glauben,ich glaube ..........
ich trinke noch einen :prost:

Jup66

RCLine Team

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

77

Montag, 2. April 2007, 14:48

und noch eins von Hinten
»Jup66« hat folgendes Bild angehängt:
  • Eleck Rider Hinten.jpg
TT FM 1e
TT SB-5
__________________________________________
Jeder Mensch hat seinen Glauben,ich glaube ..........
ich trinke noch einen :prost:

Trittbrett

RCLine Neu User

Wohnort: RA an der M.

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 3. April 2007, 06:49

Hallo,
sieht echt klasse aus.
Gruß Tilo
.....................................................
:angel: der Herr ist mein Hirte :angel:

79

Samstag, 7. April 2007, 14:10

Yep

Na das sieht doch mal richtig fett aus :D . Ich habe mir mal die Freiheit rausgenommen und mal so eine Blechbüchse von Motor neu gewickelt :nuts: mit dem Ergebniss das der Motor 50% mehr Drehzahl :evil: hat das einzige Problem was ich nun habe ist das Schlenkern auf der Hinterachse ;( nun weiss ich nicht was ich da machen soll jemand eine Idee ??? Und die fehlende Fahrerpuppe ist nicht weiter schlimm da man ohne Puppe besser in die Kurven kommt (das Teil kippte mit Puppe schneller als ohne wegen dem erhöhten Schwerpunkt)
PS: das Ding ist ein Publikumsmagnet

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Swensen« (7. April 2007, 14:12)