1

Mittwoch, 21. Juni 2017, 12:24

Mini-Z für größere Kindergruppen

Hallo,

ich bin neu in diesem Forum. Es geht um folgendes. Durch meine Arbeit bin ich viel in deutschen Kirchengemeinden unterwegs und biete verschiedene Programme für Kinder an. Seit etwa 4 Jahren mache ich Kinderbibelwochen mit einer digitalen Rennbahn. Nun bin ich auf der Suche nach etwas neuem und bin bei Mini-Z gelandet. Dazu ein paar Fragen. Ab welchem Alter würdet ihr Kinder fahren lassen? Wir laden ab 5 Jahre - 12 Jahre ein. Wie viele sollten höchstens gleichzeitig fahren? Wie schnell lernen Kinder den Umgang mit Mini-Z? Welche Wagen sind für Kinder geeignet und welche Unterschiede gibt es so?
So das sind ne Menge Fragen. Freue mich auf die Antworte.

gruß keks

2

Donnerstag, 29. Juni 2017, 16:55

Hm, keine Antworten. das versteh ich nicht

3

Freitag, 30. Juni 2017, 09:01

sind wahrscheinlich mehr Modellflieger unterwegs hier :)
Also meine Erfahrungen mit meiner Tochter und Freunden....

Mini-Z braucht etwas mehr Platz durch den Wendekreis bedingt...da sollte man schon eine kleine Halle haben. Und die sind nur bedingt Kindergeeignet...die können schon kaputt gehen.
Was alternativ sehr viel Spaß macht ist das Real FX System, Nachfolger ist glaube ich Mattel Hotwheels....
Gibt es günstig bei Amazon. Die Autos lassen sich ohne Bahn fahren wie die Mini-Z, aber mit kleinerem Wendekreis und auf der Bahn gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade. In Anfänger Stufe ist es wie Slotcar fahren nur kann man frei steuern. Außerdem kann man auch automatisch ein paar Autos auf der Bahn fahren lassen als Hindernisse. Ich habe zwei Bahnen gekauft also fahren immer noch zwei Autos automatisch als Hindernis mit wenn ich mit meiner Tochter Rennen fahre.

Riesen Spaß ist auch auf die Autos die Horizon Micro FPV Kameras zu installieren und quasi mit Video Brille selbst am Steuer sitzen. Das ist wie ein echtes Rennen...aus der Cockpit Perspektive erlebt man das vibireren des Autos wenn man gas gibt wie wenn man selbst am Steuer eines potenten Rennwagens sitzt..und die Geschwindigkeit kommt einem verdammt schnell vor...sehr Adrenalin Lastig :-)

Die Real FX Autos sind mechanisch auch etwas stabiler als die Micro Z...und billiger auch. Wenn man mit den Real FX Autos etwas so stark rammt das ein Vorderrad abbricht dann wird es wieder aufgeklipst...das hat praktisch einen Mechanismus das es vorher abspringt bevor etwas kaputt geht.

Viele Grüße
Jörg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

4

Freitag, 30. Juni 2017, 09:03

oh noch eine Alternative... HPI Baja Q32 und einen Stuntparcours aufbauen lassen...da können die Kinder selbst die Bahn basteln und die Dinger machen viel Spass..gibt es Youtube Videos mit Anleitung.
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

5

Freitag, 30. Juni 2017, 17:07

Frag mal hier: http://www.miniz-forum.de

Und Wendekreis is klein... < 50cm und max. Geschwindigkeit ist einstellbar.