1

Dienstag, 24. Dezember 2002, 15:44

Umbau eines Dickie Trucks?


Hallo
Ich hoffe Ihr seid nicht beleidigt, wenn ich hier mit so einem Spielzeug ankomme[nuts]
Ich habe vor mir bei Ebay einen (wenn möglich defekten------>Preis) Dickie Truck zu kaufen und ihn umzubauen.
Hat das hier schonmal jemand gemacht?
Ich hatte vor 10 Jahren so etwas in der Art.Der fuhr auch aus dem Karton heraus ziemlich gut, hat aber nicht lange gehalten (ich hab in als Boot eingesetzt[hammernd]).

Ich habe vor, die ganze Elektronik rauszuschmeissen und gegen Servo, Regler, Empfänger, grösseren Akku auszutauschen.
Den billigen 280er Motor gegen einen Speed 300 7,2v, oder Permax 280bb.
Dann müsste er schon genügend Power haben.
Die Lager müsste ich warscheinlich noch austauschen.

Aber hat das ganze überhaupt einen Sinn?Ich will damit natürlich keine Scale Wetterbewerbe gewinnen.

Wenn jemand hier so ein Teil liegen hat (muss nur äusserlich was herbeben, obs noch fährt ist egal) und nicht mehr braucht, darf er sich gerne melden.

2

Dienstag, 24. Dezember 2002, 15:51

Re: Umbau eines Dickie Trucks?


Sinn hat es keinen Spaß macht es aber bestimmt.[diablotin] Mit so einen spielzeug Truck mit über 40 Sachen über den Asphalt zu brettern ist schon goil.[Rauchend_mit_Hut]

3

Dienstag, 24. Dezember 2002, 15:53

Re: Umbau eines Dickie Trucks?


Besonders schnelle soll er eigentlich garnicht werden.Eher so um die Katzen im Haus übern Haufen zu fahren[diablotin]

4

Mittwoch, 25. Dezember 2002, 11:58

Re: Umbau eines Dickie Trucks?


Hallo!

Ja, warum denn nicht?

Ich habe gerade einen 1:24er Audi A4 (Die-Cast) zum Fahren (und Leuchten! ) gebracht... was soll ich sagen? Einfach Klasse, macht richtig Spass!

Das grösste Vergnügen war irgendwie das Bauen...[nuts]

Ich liebäugele auch schon mit einem Die-Cast-Truck in 1:24 oder 1:18... die sind als Fertigmodelle gar nicht mal teuer! Da gibt es echt schöne Sachen, von Burago, etc.

Jetzt haben wir unserem Sohnemann zu Weihnachten diesen großen Dickie-Kran geschenkt (mit Kabel-FS)... der brummt hier gerade im Hintergrund...auch dieses Gerät könnte einen durchaus auf Ideen bringen...[diablotin]

Recht hübsche Spielzeug-Modelle gibt´s auch von Bruder (nein, nicht "kleiner Bruder"[diablotin], die Firma heisst so...)

Frohe Weihnachten und viele Grüße

Torsten

[SIZE=4]www.zuendapp.net - die grösste Zündapp-Community im Internet! :ok:[/SIZE]

5

Mittwoch, 25. Dezember 2002, 12:02

Re: Umbau eines Dickie Trucks?


Bruder hab ich mir auch schon angeguckt.Die werden glaube ich auch oft als Karossen für edle Fahrgestelle benutzt.
Aber bei einem Dickie Truck hatte ich eben schon getriebe und Lenkung drin.
Und die sehen auch einigermaßen scale aus.

6

Mittwoch, 25. Dezember 2002, 13:48

Re: Umbau eines Dickie Trucks?


Zitat

Aber bei einem Dickie Truck hatte ich eben schon getriebe und Lenkung drin.
Und die sehen auch einigermaßen scale aus.


Ja, das wohl... Und solange man die Dickie-Technik so lässt, sicher auch gar nicht schlecht!

Wenn man aber mit stärkeren Motoren, höheren Drehmomenten und/oder grösseren Geschwindigkeiten experimentiert, wird die Haltbarkeit aber kaum noch gegeben sein, fürchte ich.

Betrifft vor allem mal die Radlagerungen und -aufhängungen und das Getriebe.

Nochmals Grüße

Torsten
[SIZE=4]www.zuendapp.net - die grösste Zündapp-Community im Internet! :ok:[/SIZE]

7

Mittwoch, 25. Dezember 2002, 13:51

Re: Umbau eines Dickie Trucks?


Das Getriebe habe ich mir bei meinen (verschrottetem) Lkw angesehn.Die halten ganz schon was aus.Aus einigen der Zahnräder hab ich ein Slow Fly Getriebe gebaut.Das hat super gehalten.
Aber die Radlager und Aufhängungen müssen sicher nach einigen Fahrten ausgetauscht werden.
Aber das dürfte keine Probleme geben.