SKAOS

RCLine User

  • »SKAOS« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebeat

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Februar 2004, 21:33

Carson Ladegerät mit 900mA für blauen Carson Akku / Ladeformel

Hat einer Erfahrung mit dem Ladegerät von Carson mit der Artikel-Nr. 7-54022.
Es ahndelt sich dabei um ein Steckladegerät was über Delta-Peak besitzt und mit 900mA laden kann.

Ist die Formel zum Laden von NiCd / NimH Akkus eigentlich noch aktuell?

Akkuspeicherkapazität / 1,4 * Ladekapazität = Ladezeit


Gruß
Carsten
Gruß
Carsten

Cartman

RCLine User

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. Februar 2004, 08:01

Warum so kompliziert ???

Wenn das Ladegerät einen konstanten Ladestrom von 0,9 A liefert, ist ein Akku mit 900mAh in +/- einer Stunde voll, ein Akku mit 1800 mAh in 2 h und wenn der Akku nur 450 mAh Kapazität hat braucht er halt nur 0,5 h zum Laden, oder bei noch geringerer Kapazität noch kürzer ;)

Da das Ladegerät automatisch über den Spannungsknick abschaltet brauchst Du Dir eigentlich keine Gedanken zu machen. Die Zeiten als wir noch mit mechanischen Zeituhren geladen haben sind vorrüber :D
[SIZE=2]"Lebe lang und in Frieden" [/SIZE]

SKAOS

RCLine User

  • »SKAOS« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebeat

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. Februar 2004, 11:00

@ Patrick,

da ich lange (sehr lange) Zeit mich mit diesem Hobby nicht so richtig beschäftigt habe, muß ich mich erst wieder so ein wenig dahinein arbeiten ;)

Ich kannte halt noch die Zeit vor Delta-Peak :( Ladungen.

Aber Du hast mich ja jetzt aufgeklärt :) :) :)

Gruß
Carsten

P.S.
Auf das die Akkus immer voll sind ;)
Gruß
Carsten

Cartman

RCLine User

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Februar 2004, 11:17

Hallo SKAOS 8)

Ich weiß genau was Du meinst ;)
In meinen Anfangszeiten mit dem Hobby, habe ich auch mit mechanischen Zeitschaltuhren die Ladezeit der Akkus begrenzt :D
Ich habe heute noch einen Robbe Lader im Keller, bei dem die "Eieruhr" sogar eingebaut ist (max. 30 Minuten), das war damals purer Luxus :hä:
[SIZE=2]"Lebe lang und in Frieden" [/SIZE]

SKAOS

RCLine User

  • »SKAOS« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebeat

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Februar 2004, 13:58

luxus war bei mir...

bei mir bestand der Luxus aus einem Multilader von Graupner der geht bis 500mA schnellladung :( und steht auch noch bei mir im Keller.

Jetzt warte ich auf meinem Carson Expert - Lader 3 :)

Gruß
Carsten
Gruß
Carsten

Cartman

RCLine User

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. Februar 2004, 15:12

Wunderbar, dann kann ja nichts mehr schiefgehen :ok:
[SIZE=2]"Lebe lang und in Frieden" [/SIZE]

SKAOS

RCLine User

  • »SKAOS« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebeat

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. März 2004, 19:39

endlich ist er da

So der Expert Lader 3 hat schon vor einer Woche seine Jungfernfahrt gehabt.

Erst dachte ich, das er defekt sei, aber schuld war der Bekannte wo wir unsere mobile Strecke haben, in einer Tischlerei und da hatte er vergessen Strom auf die Steckdosen einzuschalten :evil:

Wir sind zu viert, jeder hatte zwei Akkus dabei und so ging es ohne Probleme!!!

Bin sehr begeistert von dem Expert Lader 3 von Carson, besonders Preis / Leistungverhältnis stimmt hier total.
Gruß
Carsten

Cartman

RCLine User

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. März 2004, 07:20

Danke für Deinen Erfahrungsbericht :ok:
Dann ist der Lader bestimmt auch für andere User eine Alternative!
[SIZE=2]"Lebe lang und in Frieden" [/SIZE]