Ruediger

RCLine User

  • »Ruediger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-63791 Karlstein. Gesetzmässigkeit: Je flacher der Beitrag, desto mehr Smileys darin. UTFS!

Beruf: EDV-Knecht

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. August 2007, 13:31

Verkaufe Funflyer Hacker Zoom 4D XXL

Hallo Kollegen,

weil ich mittlerweile kleinere Modelle, wenn möglich "in einem Stück", bevorzuge, verkaufe ich meinen Super Zoom 4D XXL von Hacker, Farbvariante Rot.

Es handelt sich dabei um einen im August 2006 gekauften, 150cm spannenden EPP-Funflyer.

Der Hersteller schreibt zu diesem Modell unter anderem:

Der neue Funflyer mit profilierten Tragflächen aus dem nahezu unzerstörbarem Material EPP (ARF) in der XXL-Version von Hacker Model.

Mit diesem Modell haben Sie ohne Angst vor grossen Reparaturen viel Spass in dieser faszinierenden Sparte des Modellfluges.

Ein riesiger Pluspunkt ist die exakte Steuerung des Modells. Der Superzoom XXL macht genau das, was der Pilot steuert.

David Kyjovski, F3A-WM Teilnehmer für die CZ, ist der Designer dieses Modells.

Die Rumpfform erinnert in das aktuelle F3a-Design, neutrale und ruhige Flugeigenschaften sind somit garantiert. Fliegerisch ist alles machbar: Hovern, Torquerollen, Messerflug, Messerflug-Looping, Rollenkreise, Überschläge usw..eben alles was das Fliegerherz höher schlägen lässt.

Zitat Ende.

Der vorgeschlagene Antrieb hatte mich nicht wirklich überzeugt, deswegen hat meiner einen Plettenberg Orbit 25-14 samt 80A YGE Steller mit getaktetem BEC an 5s Kokam 3200HD eingebaut. Damit entwickelt der Super Zoom einen Standschub von 4kg und somit das Schub/-Gewichtsideal von 2:1 - er wiegt also ca. 2kg und entwickelt 4kg Schub. Reichlich! :-)

An Servos verbaut sind 3x Hitec HS81 Metallgetriebe auf Höhe/Seite und 2x Bluebird High Speed BMS-631 für QR.

Einige Schrammen und Kratzer hat er während seiner etwa 30 Flüge schon abbekommen, ist aber insgesamt in prima Zustand. Abweichend zum Serienmodell ist ein kräftiger CFK-Motorspant eingebaut, das Höhenleitwerk ist zusätzlich verstrebt. Einer Zelle eines Akkus bin ich tölpelhafterweise mit dem Lötkolben zu nahe gekommen, diese wurde fachmännisch ausgetauscht.

Gerne verkaufe ich auch in "Einzelteilen": Antrieb (Motor und Steller), Akkus (2x 5s Kokam 3200HD) und Modell (hier kann ich die Servos ausbauen). Der Empfänger ist nicht mit dabei.

Haben würde ich gerne je nach Komponente zwischen 65 und 75% des Neupreises:

Motor und Steller neu zusammen 309 Euro -> 230 Euro VK
Je Akku neu 180 Euro -> 120 Euro VK
Modell mit Servos neu 229 E (Modell 119E) -> 150 Euro (Modell alleine 75 Euro)

Als Versandart wäre Selbstabholung am zweckmässigsten, ich komme aber auch gerne mit dem Auto gegen Benzinkostenerstattung bis 200km Autobahn entgegen. Versand nur nach nochmaliger Absprache möglich.

Preis: 620 Euro bzw. in Teilen wie oben angegeben

Bilder:









[SIZE=2]Flugmodellbaudateien aller Art ohne Ende: Das Corsair-BBS Dateiarchiv [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ruediger« (22. August 2007, 13:32)


Ruediger

RCLine User

  • »Ruediger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-63791 Karlstein. Gesetzmässigkeit: Je flacher der Beitrag, desto mehr Smileys darin. UTFS!

Beruf: EDV-Knecht

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. August 2007, 08:50

Zu teuer oder zu uninteressant?
[SIZE=2]Flugmodellbaudateien aller Art ohne Ende: Das Corsair-BBS Dateiarchiv [/SIZE]

thinkingabout

RCLine User

Beruf: Kundenmanager

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. August 2007, 11:59

sorry, aber für das Geld kauf ich mir ne 3m Maschine gebraucht oder ne Alpina Neu.....und nicht ne schaumwaffel ==[]

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. August 2007, 12:14

Zitat

Original von thinkingabout
sorry, aber für das Geld kauf ich mir ne 3m Maschine gebraucht oder ne Alpina Neu.....und nicht ne schaumwaffel ==[]


Aber nur die Schaumwaffel kann man noch als Verpackungsmaterial recyclen, mach das mal mit ner 3m :D

Ne,

ernsthaft...

Für 600,- Euro bekommst du 2m ARF Modelle mit Benzinantrieb, meist flugfertig...

Desweiteren ist das Ding für die Größe und das Material mal Ultra schwer.

Was wiegt denn die Kiste ohne Akku ?

Die ersten Graupner Pitts gehen auch schon für zwischen 250,- und 300,- weg und die sehen aus wie ein Modell ;o)

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

thinkingabout

RCLine User

Beruf: Kundenmanager

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. August 2007, 12:30

Zitat

Original

Die ersten Graupner Pitts gehen auch schon für zwischen 250,- und 300,- weg und die sehen aus wie ein Modell ;o)

Gruß, Ralf



...autsch, das tat jetzt weh... :evil:

Ruediger

RCLine User

  • »Ruediger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-63791 Karlstein. Gesetzmässigkeit: Je flacher der Beitrag, desto mehr Smileys darin. UTFS!

Beruf: EDV-Knecht

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. August 2007, 12:53

Schön zu sehen, dass sich die Verbrennerflieger wieder mal durch massives Unwissen hervortun.
Na, denn übt mal, bis ihr fünf Meter durchmessende Messerflugloopings hinbringt.
[SIZE=2]Flugmodellbaudateien aller Art ohne Ende: Das Corsair-BBS Dateiarchiv [/SIZE]