carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. August 2018, 19:15

Einzelstück: Höllein Inside 3.7 / Introduction 3.9

Angebotsbeschreibung:

Ich verkaufe den Flieger aus Zeitmangel, ich fliege nur noch Samstags,
wenn bei uns auf dem Platz meist stärkerer Wind ist, zum Rumliegen ist
der Flieger zu schade. Ich habe den Inside im Januar 2016 erstmals
geflogen.

Ich habe 8mal Corona 939MG Servos in der analogen Version verbaut (HR,
SR, 2x Bremsklappe, 4x QR), die äußersten QR sind 2x Dymond D60 wegen
der Dicke. Ich habe den Turnigy SK3 2836-1040 (genauso gut oder gar
besser als der Hacker A20-12XL) mit Aeronaut Luftschraube 11x6, Metall-
Turbospinner und einen NoName 30A Regler eingebaut. Dessen BEC muss
schon HR, SR und Empfänger versorgen, deshalb werden die 8 Flächenservos
von einem separaten BEC (Simprop # 0124605, nur 7,2g) betrieben, geht
super. Die Flächen werden über einen 12 poligen Stecker angeschlossen,
langes Gefummel auf dem Flugplatz mag ich nicht. Mit 3S1400 wiegt der
Flieger 1,4 kg, bei 3710mm Spannweite, mit kleineren Akkus (z.B. 3S800)
entsprechend weniger. Die Erweiterung hat das Originalprofil in den
Rippen.

Der Rumpf ist vorn 10mm verlängert, hinten um 100mm, er hat
Kohlefaserflachstäbe drin, damit er stabil bleibt. HR und SR sind
minimal vergrößert. Der Stab zu den Außenflächen hat Ø 4,5mm statt Ø 4
mm.

Die Trägerrohre in den Flächen haben ringsum noch 4 Kohlestäbe zur
Versteifung. Bespannt ist er mit Oracover transparent rot (nicht-
light). Die Sicherung der Verbindung zu den Aussenflächen muss durch
Tesafilm erfolgen, die Clips reißen die Rippen auf, wenn unsauber
gelandet wird (schon einmal geklebt). Die elektrische Verbindung zu den
Außenflächen erfolgt direkt beim Anstecken. Der Flieger hat etwa 4
Flüge.

Der Introduction (also nur die Außenohren zum Anstecken an den Inside)
ist seit August 2016 fertig, hat vielleicht 5 Flüge, wenn überhaupt.

Diese Aussenflächen haben Oracover transparent rot light als Bespannung.
Leider habe ich die Fläche unten schon mal ausbessern müssen, ein paar
trockne Unkrautstoppeln am Platzrand waren stärker als das Oralight, ist
kaum zu entdecken. In diesen Ansteckflächen sind keine Servos drin,
3910 mm Spannweite, gleiches Profil, Bauweise und den V- Winkel des
Inside, geht prima. Mit diesen Ohren wiegt der Flieger nur noch 1,2 kg,
trotz der höheren Spannweite.

Die Zweiachsversion ist mein Favorit, das Flugbild ist ein Traum (sehr
groß, extra filigran und transparent). Leider ist sie nicht für starken
Wind geeignet, da macht sie keinen richtigen Spaß mehr, sie ist dann zu
leicht. Als Inside aufgebaut kann der Flieger etwas mehr Wind noch
nutzen.

Der Rumpf und alle Flächenteile haben selbstgebaute Taschen aus Luftpolsterfolie.

Wer es ganz einfach mag, der nimmt noch meinen Graupner Sender MZ-24
dazu, ich habe mir eine MZ-32 gegönnt, die MZ-24 ist jetzt über. Da sind
beide Modelle inkl. 4 Flugphasen und Butterfly schon programmiert, das
war richtig Aufwand. Nur in diesem Fall ließe ich auch mit mir reden,
den GR-24 Empfänger im Modell zu lassen, der Ein- und Ausbau ist schwer
Arbeit. Ich hätte dann aber gern 75% des Neupreises für den, da ich mir
einen Ersatz kaufen müsste.

Link: Zweitsender: Graupner MZ-24, 12 Kanal

Versand geht als GLS Maxipaket für 18 EUR, eine große, lange Kiste habe
ich schon aus Einzelkisten gebaut, alles (außer Sender) passt da rein.

Preis: 420 EUR
Zustand: siehe Beschreibung
Versandart/-kosten: 18 EUR versichert
Übergabeort: Weinbach oder Weinstadt
»carbonfreak« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2231k.jpg
  • IMG_2232k.jpg
  • IMG_2234k.jpg
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »carbonfreak« (13. August 2018, 19:34)


carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. August 2018, 19:19

...Bilder Introduction 3.9

...Bilder Introduction 3.9
»carbonfreak« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2533k.jpg
  • IMG_2536k.jpg
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. August 2018, 18:44

Preissenkung!

Jetzt für den (die) Flieger ohne Empfänger nur noch 380 EUR, ggf. zzgl. Versand!
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. August 2018, 18:45

Nochmal Preissenkung!

Jetzt für den (die) Flieger ohne Empfänger nur noch 340 EUR, ggf. zzgl. Versand!
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. August 2018, 18:20

Nochmal Preissenkung! Jetzt aber!

Jetzt für den (die) Flieger ohne Empfänger nur noch 290 EUR, ggf. zzgl. Versand!
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. August 2018, 20:00

Das Modell ist reserviert.
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. August 2018, 11:42

Der Flieger ist verkauft! Bitte schließen.
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

Ähnliche Themen