Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 4. August 2006, 16:13

Neue Regelung bei Luftraumbeschränkungen

DMFV erwirkt Erleichterungen für den Modellflugsport

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung hat für zukünftige Luftraumbeschränkungen anlässlich von Großveranstaltungen und Staatsbesuchen Erleichterungen für den Modellflug vorgesehen. Damit ist das Ministerium der Argumentation des Deutschen Modellflieger Verbandes (DMFV) stark entgegengekommen.

Zukünftig sind, wie schon bei der Fußball-Weltmeisterschaft, Verbotszonen mit einem Radius von 30 Nautischen Meilen (56 Kilometer) vorgesehen, die für Flüge nach Sichtflugregeln gesperrt sein werden. Jedoch gilt dann nur noch der innere Kreis mit einem Radius von 10 Meilen (18,5 km) als Verbotszone für jede Art von Modellflug. Modellflugbetrieb mit Flugmodellen bis zu einem Gewicht von fünf Kilogramm wird außerhalb des Kreises mit dem 10-Meilen-Radius und bis zum äußeren Rand des Flugbeschränkungsgebiets ausdrücklich von der Beschränkung ausgenommen sein. Für kleinere Verbotszonen mit einem Radius von beispielsweise drei Meilen sind keine Erleichterungen für den Modellflugbetrieb vorgesehen.

Der DMFV wird aber auch weiterhin mit dem Bundesministerium für Verkehrs- , Bau- und Stadtentwicklung im Gespräch bleiben, um weitere Erleichterungen für den Modellflugbetrieb zu erzielen.

Anlässlich des Papstbesuchs vom 09. bis 14 September 2006 sind in Süddeutschland wieder Flugbeschränkungen geplant. Der DMFV wird darüber auf seiner Website www.dmfv.de unter dem Menüpunkt „Nachrichten aktuell“ informieren.