Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 10. April 2008, 17:08

Jahreshauptversammlung des DMFV in Königswinter

Jahreshauptversammlung des DMFV in Königswinter

Verband zeigt Geschlossenheit

Der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV) hat auf seiner Jahreshauptversammlung, die am 05. April 2008 in Königswinter bei Bonn stattfand, erneut Geschlossenheit gezeigt. Die Politik des zum Teil neu besetzten Präsidiums fand eine überwältigende Zustimmung bei den anwesenden Verbandsmitgliedern.

Neben zahlreichen Sportreferenten wurde auch der bislang durch das Präsidium kommissarisch eingesetzte Schatzmeister Winfried Schlich im Amt bestätigt. Schlich hatte im vergangenen Jahr die Nachfolge von Georg Gottwald im Schatzmeisteramt angetreten. Gottwald erhielt im Rahmen der Jahreshauptversammlung für seine Verdienste im DMFV die Goldene Ehrennadel, die höchste Auszeichnung des Verbands. Auch der Gebietsbeiratsvorsitzende Jürgen Ackermann sowie der Vorsitzende des Sportbeirats Dr. Heinrich Voss wurden in ihren Ämtern bestätigt. Voss hatte das Amt im vergangenen Jahr von Schlich übernommen.

Das eindeutige Votum bei den Präsidiums- und Sportreferentenwahlen ist vor allem als Bestätigung für die gute Arbeit der letzten Jahre zu werten, denn der DMFV kann ohne Umschweife als Erfolgsmodell bezeichnet werden. Dem Verband gelang zum wiederholten Mal in Folge ein kräftiger Mitgliederzuwachs. DMFV-Präsident Hans Schwägerl begründete diesen hohen Zuspruch in seiner knapp einstündigen Rede unter anderem mit einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Behörden, dem umfangreichen Leistungspaket, einer hervorragenden Jugendarbeit sowie der professionellen Außendarstellung des Verbands. Zentrale Punkte des Erfolgs seien zudem das große Engagement der ehrenamtlich im DMFV tätigen Mitglieder.