Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29. Juli 2009, 17:53

Weniger Haftungsrisiken für Vorstandsmitglieder

Weniger Haftungsrisiken für Vorstandsmitglieder

Bundestag beschließt Änderung des Vereinsrechts

Um das Ehrenamt weiter zu stärken, hat der Bundestag eine Änderung des Vereinsrechts beschlossen. Ehrenamtlich tätige Vereinsvorstände werden zukünftig deutlich entlastet, da sie nicht mehr für Schäden, die durch die Ausübung ihres Amtes entstehen, haftbar zu machen sind. Der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV) begrüßt diese Änderung ausdrücklich, da sie ein ehrenamtliches Engagement deutlich attraktiver macht.

Konkret sieht die Neuregelung vor, dass ein unentgeltlich oder bis zu einer Jahresvergütung von 500,– Euro arbeitendes Vorstandsmitglied bei möglichen Schäden nur noch zur Verantwortung gezogen werden kann, wenn Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden können. Durch die Anpassung der Verantwortlichkeit auf ein zumutbares Maß soll die Übernahme von Führungspositionen in Vereinen gefördert und damit das soziale Engagement weiter gestärkt werden. Diese wichtige Änderung im Vereinsgesetz ist eine Erleichterung für alle im DMFV aktivenVorstände.

SFL

RCLine User

Wohnort: Weyhe b. Bremen

Beruf: Energieelektroniker

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Juli 2009, 00:09

Das ist doch mal ne gute Nachricht, für uns Vereinsvorstände :ok:


Gruß
Stephan
Kraft kommt von Kraftstoff -> Das ist eben so !!!

Diverse Flächenmodelle &
TRex 600N, Webra 55P5, NitroPipe, G600, 3x Savöx SC-1258TG, Hitec 6975HB, GY401 & 9254, Jeti MaxBec