Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 9. Juli 2010, 17:59

World Aircombat Scale Games 2010

Fight-Club

World Aircombat Scale Games 2010

Vom 14. bis 18. Juli 2010 findet in Roding-Pösing die sechste Aircombat-Weltmeisterschaft statt. Damit steigt die in dieser Szene größte Veranstaltung zum zweiten Mal in Deutschland. Das unter der Schirmherrschaft des DMFV stattfindende Event wird von einigen Modellbaufirmen wie robbe, Simprop, Krick oder Webra unterstützt.

Die eingegangenen Anmeldungen haben die Erwartungen weit übertroffen. Über 140 Piloten aus 18 Ländern stehen auf der Liste. Dazu kommen noch Helfer, Freunde und zum Teil die ganze Familie – es wird also einiges los sein am Platz. Am Mittwoch, dem ersten Tag, ist Anmeldung und Modellabnahme. Alle Flugzeuge werden in ihren Abmessungen, Gewicht und Antrieb geprüft. Bei durchschnittlich vier Flugzeugen pro Pilot kommt da ganz schön was zusammen.

Geflogen wird in zwei verschiedenen Klassen. Zum einen das klassische Aircombat mit Jagdflugzeugen aus dem Zweiten Weltkrieg (WWII) (Baujahr 1935 bis 1945) im Maßstab 1:12. Zum anderen die fliegenden Kisten aus der Zeit des Ersten Weltkriegs (WWI) (Baujahr 1914 bis 1918) im Maßstab 1:8. Donnerstag ist die Eröffnungszeremonie und im Anschluss der erste Durchgang. Tagsüber werden die Runden in der WWII-Klasse geflogen. Gegen Abend, wenn auch die Windverhältnisse etwas ruhiger sind, gehen die Doppeldecker für WWI an den Start. Von Donnerstag bis Samstag fliegt jeder bei WWII vier Vorrunden, bei WWI drei. Sonntag werden die Finalrunden ausgetragen.

Den genauen Zeitplan sowie alle weiteren Infos zur Weltmeisterschaft gibt es im Internet unter www.aircombat.dmfv.aero.