Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 27. November 2015, 14:50

Post für Seehofer

Im Zusammenhang mit den Plänen von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat der Deutsche Modellflieger Verband e.V. (DMFV) eine erste Aktion, neben den konkreten Gesprächen mit den Behörden, in die Wege geleitet. Dobrindt plant massive Einschränkungen für den gesamten Modellflugsport, unter anderem eine Flugobergrenze von 100 Meter für Flugmodelle. 297 DMFV-Modellflugvereine im Freistaat Bayern wurden vom Verband angeschrieben und um Erteilung eines Mandats gebeten. Dieses Mandat soll ein Gespräch mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) eröffnen und damit eine kritische Erörterung von Dobrindts Plänen ermöglichen. Es ist eine erste selektive Aktion, um die Interessen des Modellflugs in Deutschland zu wahren und der CSU eine Meinungsbildung zu ermöglichen.

Die begonnene Vereinsaktion in Bayern wurde jetzt abgeschlossen. Von den 297 angeschriebenen Vereinen, haben 234 Vereine dem DMFV eine Legitimation erteilt. Ein tolles und überzeugendes Ergebnis. Die erhaltenen Vereinsschreiben wurden heute per Post auf den Weg gebracht. Empfänger: Ministerpräsident Horst Seehofer in der Bayerischen Staatskanzlei.

Gleichzeitig haben den Verband auch viele Vereine kontaktiert und ihre große Zufriedenheit über das Vorgehen und die Informationspolitik ausgedrückt. Viele starten auch schon eigene Aktionen und gehen ihre lokalen Mandatsträger an. Auch aus der Modellbauindustrie kam eine breite Zustimmung und das Angebot, den DMFV umfassend zu unterstützen. Tenor: Wenn es den DMFV nicht gäbe, hätten wir von den Plänen nichts erfahren.

Den bayerischen Modellflugvereinen möchte der Verband an dieser Stelle ausdrücklich für die Unterstützung danken.