Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 1. Januar 2021, 22:17

Die eID kommt nur wenn du bei der Rgistrierung auch den Perso eingescannt hochgeladen hast.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


maddyn

RCLine User

Wohnort: Schwarzenbruck

Beruf: Gärtner bei der Markgemeinde

  • Nachricht senden

22

Freitag, 1. Januar 2021, 22:34

HI

und was kostet der ganze spass nun ?
Gruß Martin
Runter is leichter wie rauf

23

Freitag, 1. Januar 2021, 22:40

A1/A3 derzeit noch nix. Wird sich aber sicher ändern wenn die neue Gebührenordnung kommt.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

24

Freitag, 1. Januar 2021, 22:49

Hallo

also ich hab heute den A1/A3 Test auch gemacht.
Ich hatte Glück und der Server hat bei mir durchgehalten, bei einigen andern hat das
scheinbar nicht geklappt.



Gruß Rolf

25

Freitag, 1. Januar 2021, 23:30

Alle gut ins neue Jahr gekommen?!

Habe mir das nun auch einmal angeschaut.
Alles schön und gut, aber was ist mit dem Kenntnisnachweis den ich beim DMFV gemacht habe?
Ungültig demnächst?
In diesem Fall würde ich rechtzeitig informiert werden.
Ich traue erstmal dem DMFV,und wenn die mir sagen was geändert wird, mache ich das.
Schließlich habe ich beim DMFV die Höchstmögliche Versicherung abgeschlossen als Einzelmitglied,da erwarte ich auch Informationen.

Dieser Nachweis kommt nun aus Österreich,und einer anderen Organisation.
EU Recht hin ...her ... letztendlich kommen dann eh irgendwann alle auf einen Nenner.

26

Freitag, 1. Januar 2021, 23:36

aber was ist mit dem Kenntnisnachweis den ich beim DMFV gemacht habe?

Ungültig. Ob noch auf Modellflugplätzen ist mir auch noch nicht so ganz klar. Lt. LBA kannste den eher shreddern.

Mach den A1/A3 und gut ist.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


27

Samstag, 2. Januar 2021, 00:05

Ok,
Werde dort anrufen.
Ich habe zwar gerade erst Beitrag für das Jahr 2021 gezahlt und Mitgliedsausweis zugeschickt bekommen, aber werde dort umgehend kündigen zum nächsten möglichen Zeitpunkt.
Vorausgesetzt
Dieser Kenntnisnachweis sollte wirklich seine Gültigkeit verloren haben ohne das ich informiert wurde.
Falls die mir dort sagen es habe sich noch nichts geändert was diesen Nachweis betrifft, lasse ich mir dies nochmals schriftlich vom DMFV bestätigen.

28

Samstag, 2. Januar 2021, 00:16

Die Einweisungsbescheinigung nach §21e LuftVO hat erstmal nichts mit deinem Mitgliegsbeitrag beim DMFV zu tun.
Ausser die Verbände haben es doch geschafft was für ihre Mitglieder auszuhandeln was ich aber beim LBA nicht mehr sehen kann.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

29

Samstag, 2. Januar 2021, 06:13

Ok,
Werde dort anrufen.
Ich habe zwar gerade erst Beitrag für das Jahr 2021 gezahlt und Mitgliedsausweis zugeschickt bekommen, aber werde dort umgehend kündigen zum nächsten möglichen Zeitpunkt.
Vorausgesetzt
Dieser Kenntnisnachweis sollte wirklich seine Gültigkeit verloren haben ohne das ich informiert wurde.
Falls die mir dort sagen es habe sich noch nichts geändert was diesen Nachweis betrifft, lasse ich mir dies nochmals schriftlich vom DMFV bestätigen.

Wozu das Theater. Mach den Kompetenznachweis. Ist total einfach, kostet nichts und ist in einer viertel Stunde erledigt.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

30

Samstag, 2. Januar 2021, 08:37

Habe nun mal nachgelesen.

Achtung: Dieser Kenntnisnachweis ist ausschließlich für den Einsatz von Flugmodellen und Multicoptern in Sichtweite im Sport- und Freizeitbereich gültig!
Ab dem 01.01.2021 gilt die DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) 2019/947. Mitglieder des DMFV und des DAeC können diesen Kenntnisnachweis noch bis zum 31.12.2022 nutzen. Voraussichtlich wird er für sie auch nach dem 31.12.2022, im Rahmen einer an DMFV und DAeC zu erteilenden Betriebserlaubnis, weiter Geltung haben.
Für Steuerer von Flugmodellen und Multicoptern, die nicht Mitglied des DMFV oder des DAeC sind, kann dieser Kenntnisnachweis nur noch bis zum 31.12.2020 als Kompetenznachweis im Sinne dieser Verordnung angewendet werden. Ob er im Rahmen der Übergangsfrist in der Offenen Kategorie bis zun 31.12.2021 Gültigkeit behält, befindet sich derzeit in Klärung beim Bundesverkehrsministerium.

Darkwing

RCLine User

Wohnort: D-04329 Leipzig

  • Nachricht senden

31

Samstag, 2. Januar 2021, 10:00

Wurde doch nun oft genug vorgeschlagen.

Mach den Online Test und evtl. gleich noch die Registrierung.
Beides im Moment kostenlos und in weniger als 30 Minuten zu erledigen.


:w Carl-Heinz

32

Samstag, 2. Januar 2021, 10:09

Das Luftfahrtbundesamt (LBA) hat die eigentlich ab dem 31.12.2020 geltende Registrierungspflicht für alle Betreiber von unbemannten Luftfahrzeugen für vier Monate ausgesetzt. Das bedeutet, dass auch ohne Registrierungsnummer weiterhin geflogen werden darf. Bis zum 30. April 2021 reicht das bislang übliche Schild am Modell mit Namen und vollständiger Adresse.

In einer Mitteilung des LBA heißt es: “Betreiber von unbemannten Luftfahrzeugen, die ihren Wohnsitz oder im Falle von juristischen Personen ihren Hauptgeschäftssitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, sind in der Zeit vom 31. Dezember 2020 bis zum 30. April 2021 von ihren Pflichten gemäß der Artikel 5, 6 und 8 (*) der Durchführungsverordnung (EU) 2019/947 befreit. Diese müssen die geforderte Registrierung während des genannten Zeitraums nicht abgeschlossen haben. Betreiber, die sich noch nicht registriert haben oder denen die individuelle Registrierungsnummer noch nicht zugewiesen wurde, müssen stattdessen ihren Namen und ihre vollständige Adresse auf dem unbemannten Luftfahrzeug anbringen. Name und Adresse sind in einer Form anzubringen, die eine leichte Identifizierung des Betreibers ermöglicht.” ( www.lba.de )

Die Verbände DAeC und DMFV waren aufgefordert, ihre Mitglieder (Vereins- und Einzelmitglieder) per Sammelregistrierung zu registrieren. Beide Verbände haben in den letzten Monaten ihre Mitgliederdaten mit Hilfe der Mitglieder aufbereitet, um von dieser Möglichkeit Gebrauch machen zu können und die Daten fristgerecht bis zum Jahresende an das LBA zu übermitteln.

Die Durchführungsverordnung 2019/947 enthalte keine Übergangszeiträume, sodass die Registrierung erst ab dem 31.12.2020 möglich sei, am selben Tag aber alle Betreiber von unbemannten Luftfahrzeugen registriert sein müssten, um der Verordnung gerecht zu werden.

Die Verbände DAeC und DMFV erhalten die Möglichkeit, die bereitliegenden Daten zur Sammelregistrierung Anfang Januar an das LBA zu melden. Die eID werden dann innerhalb der eingeräumten Übergangsfrist, spätestens bis zum 30.04.2021, direkt vom LBA an die Mitglieder übermittelt. Modellflieger die sich für eine individuelle Registrierung entschieden haben, müssen diese spätestens bis zum 30. April 2021 beim LBA vornehmen.

33

Samstag, 2. Januar 2021, 10:28

Also demnach ist bei mir als Mitglied alles im grünen Bereich.
Wüsste nun auch nicht warum ich da nun einen Separaten Nachweis A1 3 aus Österreich machen sollte.
Befinde mich in der Bundesrepublik Deutschland nicht in Österreich.
Und wenn EU... Dann müssen eh alle an einem Strang ziehen.
Was soll ich mich da nun verrückt machen.
Denke,
Mit dem DMFV fahre ich gut,und halte mich lieber an deren Aussagen.

Zudem,
Diese Diskussion war auch nicht mein Anliegen als ich hier meine ersten Beiträge geschrieben habe.

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

34

Samstag, 2. Januar 2021, 10:35

Wüsste nun auch nicht warum ich da nun einen Separaten Nachweis A1 3 aus Österreich machen sollte.


Must bzw. kannst Du auch nicht, Du kannst aber den "Nachweis für Fernpiloten" auch beim LBA machen, geht ohne großes Trara und kostenfrei.

35

Samstag, 2. Januar 2021, 12:15

Macht ja nun auch wenig Sinn alles was ich nun an Informationen gefunden habe hierher zu kopieren
LBA
DMFV ist von der LBA autorisiert diese Bescheinigung i.a. auszustellen.
Info kann per PDF bei der LBA heruntergeladen werden.
Ich habe um die 30,- Bezahlt, und als Mitglied ist alles in bester Ordnung.
Das kann sich jeder selbst zusammentragen.
War halt verunsichert durch gewisse Aussagen hier,und sofort auf 100.
Ein paar Stunden Zeit investiert und nun bin ich mir auch sicher das alles ok ist und mich auf DMFV verlassen kann.
Wer richtig gelesen haben sollte hätte verstehen sollen wo es mir zu Anfang wirklich drum ging.
Dazu gab es keine Antworten.

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

36

Samstag, 2. Januar 2021, 12:19

Wer richtig gelesen haben sollte hätte verstehen sollen wo es mir zu Anfang wirklich drum ging.


Könnte daran liegen daß Deine Texte nicht wirklich leicht zu interpretieren sind,
eine etwas ausgefeiltere Grammatik und Interpunktion wären dabei äußerst hilfreich.

37

Samstag, 2. Januar 2021, 13:06

Wer richtig gelesen haben sollte hätte verstehen sollen wo es mir zu Anfang wirklich drum ging.


Könnte daran liegen daß Deine Texte nicht wirklich leicht zu interpretieren sind,
eine etwas ausgefeiltere Grammatik und Interpunktion wären dabei äußerst hilfreich.
Habe klare Fragen gestellt, und ein paar Feststellung dazu geschrieben.
Dies Wurde gekonnt umgangen.

Im übrigen,
Hier scheint es auch genau darauf hinauslaufen was ich bei Heli 700/800 geschrieben habe.

38

Samstag, 2. Januar 2021, 13:09

Wüsste nun auch nicht warum ich da nun einen Separaten Nachweis A1 3 aus Österreich machen sollte.

Wie kommst du immer auf Österreich?
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

39

Samstag, 2. Januar 2021, 15:26

Wüsste nun auch nicht warum ich da nun einen Separaten Nachweis A1 3 aus Österreich machen sollte.
Befinde mich in der Bundesrepublik Deutschland nicht in Österreich.

Du mußt als Deutscher den Kompetenznachweis in Deutschland machen und nicht in Österreich.

Irgendwann wirst du den sowieso brauchen, weil der alte Kenntnisnachweis nicht mehr gilt. Jetzt kannst du den neuen Kompetenznachweis halt noch kostenlos machen. Spätestens in ein paar Monaten wird der Geld kosten. Also warum dann nicht jetzt schnell machen und für fünf Jahre Ruhe haben?
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

40

Samstag, 2. Januar 2021, 16:50

Ich verstehe gar nicht, wieso eine allgemeine Hektik auf kommt, sich zu registrieren und einen Kompetenznachweis zu erlangen. Ich lebe und fliege in Deutschland und bin über den DMFV versichert. Bis 30.4.2021 ändert sich für mich überhaupt nichts. Die dann erforderliche Registrierung erledigt mein Verband für mich. Mein Kenntnisnachweis gilt bis zum 31.12.2022. Ich fliege auf unserem zugelassenen Flugplatz als auch auf der grünen Wiese exakt genau so wie bisher. Wie ein künftiger über die Verbände zu erlangender Kompetenznachweis aussieht, ist noch unbekannt.
Es grüßt der Venusflieger.