Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DAeC Buko-Modellflug« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: DAeC Buko-Modellflug

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Mai 2014, 17:26

70. Deutscher Modellfliegertag des DAeC stellt Weichen für die Zukunft

Am 26./27.April fand in Stadtallendorf der 70. Deutsche Modellfliegertag - die Mitgliederversammlung der Bundeskommission Modellflug im Deutschen Aero Club e.V. statt.
Auf der Agenda der Delegierten aus allen 17 Mitgliedsverbänden standen u.a. die Verabschiedung des Nachtragshaushaltes der Bundeskommission für 2014, der Haushaltsentwurf für 2015, Berichte aus den Sport- sowie aus den verschiedenen Fachausschüssen zur Arbeit in der abgelaufenen Berichtsperiode, aber auch Beratungen zu aktuellen Problemstellungen rund um den Modellflug und natürlich die Wahlen zu den Sport- und Fachausschüssen der Bundeskommission Modellflug sowie zur Vervollständigung des Vorstands der Bundeskommission.
Die Vorsitzenden der Ausschüsse sind nach dem Votum der der Delegierten für die nächste Wahlperiode in ihrem Amt und - wichtig für die volle Arbeitskraft - der Vorstand wird seit dem Samstagnachmittag durch zwei weitere Mitglieder verstärkt: Dieter Reil, Landesmodellreferent im Land Bremen und Michael Jäckel aus Dresden vervollständigen das Führungsteam der Bundeskommission. Mit der Wahl von Michael Jäckel (gleichzeitig neuer Vorsitzender des Fachausschusses Jugendarbeit und Breitensport) dokumentiert die Bundeskommission auch den Stellenwert, den die Modellflieger im DAeC eben diesem Bereich der Verbandsarbeit zumessen.
Mindestens ebenso wichtig: Die Beiträge für die Bundeskommission Modellflug bleiben auch 2015 unverändert - sicher eine Nachricht mit Signalwirkung für die Modellflieger im DAeC.
Die Vertretung des Modellfluges im DAeC gegenüber unseren internationalen Partnern sowie der Dachorganisation FAI und ihrer Modellflug-Unterorganisation CIAM liegt zukünftig gemäß Geschäftsordnung in den Händen des Vorsitzenden Uwe Schönlebe.
Frank Tofahrn, vielen bekannt durch seine enormen Fachkenntnisse im Bereich Funk und (gemeinsam mit Dieter Perkuhn vom DMFV) als Impulsgeber und Initiator erfolgreicher Aktivitäten zur Etablierung der 2,4 GHz-Fernsteuertechnik, ist ab sofort auch Vorsitzender des Sportausschusses UAV/FPV und wird dort, quasi am Brennpunkt der aktuellen technischen Entwicklung unseren Beitrag zur Etablierung dieser unlängst auch von der CIAM als Teil des Luftsportspektrums akzeptierten Szene koordinieren.
Die Delegierten waren einstimmig der Auffassung, dass die Fortführung der Zusammenarbeit mit dem DMFV im Sinne aller Modellflugbegeisterten in Deutschland ein Kernanliegen der Bundeskommission Modellflug bleiben wird - neben Fortführung und Ausbau der erfolgreichen Kontakte auf der Ebene der Sportausschüsse und Fachreferenten wird für die erste Maihälfte ein Gespräch auf oberster Ebene beider Verbände in Planung. Neben der Diskussion vieler anderer Themen wird für dieses Treffen selbstverständlich auch ein gemeinsames Statement beider Verbände zu aktuellen Problemen notwendiger gesetzlicher Regelungen im Bereich Modellflug angestrebt. Besonders dieser Punkt wird von vielen Modellfliegern beider Verbände dringend erwartet und die Bundeskommission Modellflug geht davon aus, dass die Verbände hier sehr leicht zum Konsens finden werden, weil genau dieses Feld alle am Modellflug Interessierten vereint.