Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DAeC Buko-Modellflug« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: DAeC Buko-Modellflug

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Juli 2014, 19:32

Europameisterschaft im Motorkunstflug der Klasse F3A: Deutsches Team erfolgreich



Bei den Europameisterschaften in der FAI-Klasse F3A vom 11. –19.07. 2014 in Liechtenstein zeigte das deutsche Team eine überzeugende Gesamtleistung: alle deutschen Piloten kamen bei dem starken Teilnehmerfeld von 68 Sportlern aus 24 Ländern ins Halbfinale, Karl Ernst Overdick jun. schaffte unter den 7 Junioren den Vize-Europameister-Titel.

Der beste Deutsche, Robin Trumpp, sah sich in seinem letzten Flug mit einer unerwarteten, geringen Antriebsstörung konfrontiert; bei dem ganz engen Feld in der Spitze bedeutete das zwar den Verlust des möglichen Treppchen-Platzes , aber einen immer noch hervorragenden 6. Rang.

Das deutsche Team „schrammte“ hauchdünn an der „Bronze-Teamwertung“ vorbei.

Hier die weiteren Plätze der deutschen Piloten: Christian Niklass auf Rang 14, Günther Ulsamer auf Rang 17 und Karl Ernst Overdick jun. in der Gesamtliste auf Rang 20.

Die glücklichen Sieger: Gold für Stefan Kaiser aus Liechtenstein, Silber für Christophe Paysant Le Roux aus Frankreich und Bronze für Gernot Bruckmann aus Österreich.

Vollständige Infos gibt es auf dem Internetauftritt des Veranstalters www.ec-f3a-2014.li
[/size]