Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DAeC Buko-Modellflug« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: DAeC Buko-Modellflug

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. September 2016, 18:07

Modellflug bei Europe Air Sports

Bereits bei der Gesprächsrunde auf der Wasserkuppe wurde seitens Europe Air Sports (EAS) um Unterstützung durch Modellflieger bei der Lobbyarbeit in Brüssel gebeten. Der DAeC-Vertreter Frank Tofahrn hat sich daraufhin mit Rudi Schuegraf, einem der Vizepräsidenten bei EAS, auf eine Modellflugplattform innerhalb EAS verständigt. Inzwischen arbeitet hier ein Modellflieger aus Großbritannien, aus Österreich, der Schweiz und des DAeC zusammen. Weitere Vertreter aus anderen Ländern werden im Lauf der Zeit dazukommen, die EAS-Plattform ist dafür offen.

Aktuell ist man damit beschäftigt eine „Prototypversion“ der Implementation der UA (unbemannte Luftfahrtzeuge) in SERA, hier werden die Lufträume in Europa geregelt, zu analysieren und anschließend zu kommentieren. Auch plant die EASA Workshops zum Thema, bei denen Europe Air Sports und der DAeC vertreten sein werden. Im Gegensatz zur eventuellen Änderungen der nationalen LuftVo werden diese Änderungen in SERA langfristig Gültigkeit haben.