Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DAeC Buko-Modellflug« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: DAeC Buko-Modellflug

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Februar 2017, 15:52

DOSB und FAI um Unterstützung gebeten

Schon im vergangenen Jahr hatte bekanntlich ein vom DAeC vorformuliertes Schreiben des DOSB an das für den Sport zuständige Bundesinnenministerium für eine Wende bei den Verhandlungen mit Politik und Ministerium geführt. Nun hat DAeC-Schatzmeisterin Sigrid Berner, die den Kontakt zum DOSB hält, erneut um Unterstützung durch DOSB-Präsidenten Alfons Hörmann gebeten. Ziel ist es, dass der DOSB mit seinen sehr guten Kontakten in den Bundesrat die DAeC-Initative unterstützt.

Mit der FAI hat unsere Delegierter in der FAI-CIAM Peter Uhlig Kontakt aufgenommen um die Unterstützung des Weltluftsportverbandes für den Modellflugsport in Deutschland zu sichern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DAeC Buko-Modellflug« (6. Februar 2017, 15:58)


2

Montag, 6. Februar 2017, 23:11

Vielleicht kannst du hier mal kurz erklaeren was der DOSB ist und was der damit zu tun hat.
Glaube schwer das weiss nicht wirklich jeder.
:w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

3

Mittwoch, 8. Februar 2017, 13:25

https://www.dosb.de/
sollte doch bekannt sein...

4

Mittwoch, 8. Februar 2017, 13:55

Ja, Aber was hat der mit Modellflug zu tun?
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Februar 2017, 15:29

Ja, Aber was hat der mit Modellflug zu tun?

Modellflug ist ja auch Sport, jedenfalls für viele. Und der DOSB ist eben ein Sportbund.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: keine mehr
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Februar 2017, 15:46

Richtig, ich bin ein Sportler. :ok:
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Februar 2017, 15:53

Ja, Aber was hat der mit Modellflug zu tun?

Modellflug ist ja auch Sport, jedenfalls für viele. Und der DOSB ist eben ein Sportbund.

Die Verbindung ist aber wirklich nicht unbedingt nahe liegend.
Zumindest habe ich noch nicht davon gehört, dass Modellflieger bei Olympia mitmachen. :)
Mit der Begündung könnte man sich aber auch an die Flugzeughersteller wie Schleicher, Grob und Airbus wenden.
Schließlich geht es um Flugobjekte und die gemeinsame Nutzung des Luftraums.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grmpf« (9. Februar 2017, 08:04)


8

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:15

Geht es dabei um die Unterstützung im Bereich Modellflug Wettbewerb, oder wird ein allgemeine Hilfe im Bereich eines Sport/Hobbies erwartet, denke die Frage stellen sich hier einige

9

Donnerstag, 9. Februar 2017, 01:17

Ich kann beim DOSB nichts ueber Modellflug finden. :no:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

10

Montag, 13. Februar 2017, 12:25

Olympia - wenn Du Volksvertreter fragst, dann fangen die damit irgendwie was an. Sport, Breitenbewegung, Multiplikationsfaktoren, Merchandising. Irgendwie wichtig fürs Volk.

Drum sind die auch begierig, mit den entsprechenden Funktionären ins Gespräch zu kommen. Selfies mit Sportlern sind gut für die Wahlwerbung.

Also auch wieder so eine Art Lobby-Arbeit.

Wenn jetzt so ein wichtiger Sportfunktionär beiläufig erwähnt, dass Modellflug wichtig ist - und nur bei regelmäßigem Training (über 100m!) Spitzenleistungen zu erwarten sind - damit müsste man doch einen Verkehrsminister und eine Verteidigungsministerin (ja, auch aus ihrem Verein kommen so manche Olympia-Teilnehmer) überzeugen können.