Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DAeC Buko-Modellflug« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: DAeC Buko-Modellflug

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. März 2017, 14:49

Kein 100-Meter-Deckel für den Modellflug

Der beharrliche Einsatz des DAeC hat sich gelohnt: Die generelle 100-Meter-Begrenzung für den Modellflug ist Geschichte. Der Bundesrat hat am Freitag einer entsprechenden Empfehlung des Verkehrsausschusses zugestimmt.

Die Höhenbegrenzung war vom Bundesverkehrsministerium im Zuge der Regulierung von Multicoptern, im Volksmund Drohnen genannt, ins Spiel gebracht worden – und hätte das Aus für bestimmte Modellflugklassen bedeutet.

„Wir freuen uns für alle Modellflieger in Deutschland und sind stolz und glücklich darüber, dass die Entscheidung zur Novellierung der LuftVO so ausgefallen ist“, sagt DAeC-Vizepräsident Gunter Schmidt. Die Geduld und der unermüdliche Einsatz der DAeC-Vertreter hätten sich ausgezahlt – auch wenn der Lösungsvorschlag vom Mai 2016, einen Kenntnisnachweis einzuführen, lange in der Warteschleife festgehangen hätte. „Unser zielorientierter Arbeitsstil und die vielen Gespräche mit Entscheidungsträgern haben letztlich zum Erfolg geführt“, sagt Schmidt. „Das ist ein guter Tag für den Modellflug.“

Die Empfehlung des Verkehrsausschusses, der der Bundesrat nun folgt: Steuerer von Flugmodellen sollen auch auf Modellfluggeländen von Vereinen ohne Erlaubnis zum Aufstieg und außerhalb von Modellfluggeländen höher als 100 Meter fliegen dürfen – sofern sie einen besonderen Kenntnisnachweis erbringen können. Wie dieser genau aussieht, steht noch nicht fest. „Wir arbeiten aber bereits an einem Konzept. Unser Ziel ist es, dass der Kenntnisnachweis für jedermann gut zu erlangen ist", sagt Schmidt. Für den Betrieb von Multicoptern wird es eine solche Regelung nicht gelten.

Den Vorstoß des Verkehrsministeriums, grundsätzlich eine maximale Flughöhe von 100 Metern einzuführen, hatte der Verkehrsausschuss in seiner Empfehlung als „ernstes Problem“ bezeichnet. Für bestimmte Modellflugklassen würde das einem „Quasiverbot“ gleichkommen, „auch wenn über den wenigen formell zugelassenen Modellfluggeländen Ausnahmen gelten sollen“.

Noch bis Januar hatte es einen solchen Vorstoß gar nicht gegeben – der über anderthalb Jahre mit DAeC und DMFV ausgehandelte Kompromiss schien unter Dach und Fach zu sein. Dann hatte das Verkehrsministerium unerwartet wieder einen 100-Meter-Deckel ins Spiel gebracht und diesen mit Interessen der Bundeswehr begründet. Der Verkehrsausschuss hatte diese Begründung Ende Februar als nicht nachvollziehbar zurückgewiesen: Die Koexistenz von Luftwaffe und Modellflug habe in vergangenen Jahren nie zu Problemen geführt.​

2

Freitag, 10. März 2017, 17:52

Wie dieser genau aussieht, steht noch nicht fest. „Wir arbeiten aber bereits an einem Konzept. Unser Ziel ist es, dass der Kenntnisnachweis für jedermann gut zu erlangen ist", sagt Schmidt. Für den Betrieb von Multicoptern wird es eine solche Regelung nicht gelten.
Könnte der Satz etwas genauer Erläutert werden?
Heißt das Multicopter sind frei und alle anderen Modelle brauchen abseits von Modellflugplätzen den Kentnissnachweis?
Wenn ja, verstehe ich nicht wieso. Hatte doch alles mit Multicoptern angefangen und ursprünglich wollte man scheinbar auch keine Trennung.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. März 2017, 17:59

Heißt das Multicopter sind frei und alle anderen Modelle brauchen abseits von Modellflugplätzen den Kentnissnachweis?

Nee, genau anders herum. Multicopter dürfen generell nur noch 100 Meter hoch fliegen. So lautete zumindest der Vorschlag des Verkehrsausschusses, dem der Bundesrat ja wohl nun zugestimmt hat.

Was aber auch noch interesant wäre, ob man jetzt wieder bis 5Kg wildfliegen darf, oder ob es bei den 2Kg bleibt, die im Gespräch waren.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

4

Freitag, 10. März 2017, 18:35

Mit 100m hoch beim Copter könnte man denke ich gut Leben, die sieht man eh lange vorher nicht mehr.
Könnte höchstens bei FPV ausgereizt werden.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

5

Freitag, 10. März 2017, 18:44

Entschuldigugn:

sollen 100m als Grenze (Multikopter Flughöhe maximal) über Grund gelten? Das bedeutet bei ansteigendem Gelände eine Höhe von mehr als 100m total, also Meereshöhe? Und was ist mit dem Winkel? X m über Grund senkrecht zum Grundverlauf gemessen ist etwas anderes, als Xm senkrecht zur gedachten Waagerechten der Erde an irgend einem Punkt. Das kann bei steilen Anstiegen schon ordentlich was ausmachen. Mag blöd klingen, vielleicht bin ich auch nur Begriffstutzig, aber mir fehlt Wissen dazu. Steht das irgendwo?
Gruß, Jockel

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

6

Freitag, 10. März 2017, 18:46

Bei dem 100 Meter Deckel, der ja jetzt vom Tisch ist, ging es um Höhe über Grund. Deshalb war das ja so ein großes Problem, zB. für die Hangflieger. Von daher denke ich mir fast, das die 100 Meter für Multicopter jetzt auch über Grund gelten.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

7

Freitag, 10. März 2017, 21:06

Ich glaube nicht, daß die Messe bereits gelesen ist, da kommt noch viel mehr auf uns zu.
Lest euch das mal durch:https://www.heise.de/tp/features/US-Anti…et-3649099.html
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

8

Freitag, 10. März 2017, 21:16

Und was hat das jetzt mit uns Modellfliegern zu tun?
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

9

Freitag, 10. März 2017, 22:44

Werden nach der Sache in Berlin dann auch die LKWs verboten?
Lasst die Kirche im Dorf. Es gibt viele Wege, dafür kann man nicht alles und jedes verbieten.
Das ist nur mal wieder typisch Amis, sonst nix.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

10

Freitag, 10. März 2017, 23:11

Werden nach der Sache in Berlin dann auch die LKWs verboten?

In ein paar Jahren wird es nur noch selbstfahrende Autos geben. Selber zu fahren wird dann verboten sein. Und wenn dann jemand auf dumme Gedanken kommt und mit seinem Auto jemand überfahren will, dann wird das clevere Auto automatisch die Türen verriegeln und den Terrorist direkt bei der nächsten Polizeidienststelle abgeben. :D
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

maddyn

RCLine User

Wohnort: Schwarzenbruck

Beruf: Gärtner bei der Markgemeinde

  • Nachricht senden

11

Samstag, 11. März 2017, 14:44

HI

schaut mal ins kopter forum
da is zum teil richtig heftig was gegen den klassischen flächenflug geht und auch gegen verbände
und einige wollen die 100m beukotieren und weitermachen wie isher
und wer was dagegn sagt wird von den mods abgemahnt
Gruß Martin
Runter is leichter wie rauf

12

Samstag, 11. März 2017, 18:41

kannst du bitte mal einen Link dazu einstellen ?
bis bald Maik

maddyn

RCLine User

Wohnort: Schwarzenbruck

Beruf: Gärtner bei der Markgemeinde

  • Nachricht senden

13

Samstag, 11. März 2017, 19:05

Hi
hoffe das is erlaubt

http://www.kopterforum.de/
Gruß Martin
Runter is leichter wie rauf

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

14

Samstag, 11. März 2017, 19:47

Hi
hoffe das is erlaubt

http://www.kopterforum.de/
Das Forum habe ich gerade mal durchgestöbert. Ist ja wohl klar, das die Multicopterflieger nicht begeistert sind. Wir haben uns ja auch aufgeregt, als es hieß, wir dürften nur noch 100 Meter hoch fliegen. Jetzt haben wir halt Glück gehabt und die 99% gesetzestreuen Multicopterpiloten müssen es ausbaden, das es in ihren Reihen ein paar Idioten gibt. Ich kann es jedenfalls voll verstehen, das die sauer sind. Und da dürfte auch das letzte Wort noch nicht gesprochen sein. Wenn ein cleverer Anwalt dagegen klagt, das die Multicopterflieger schlechter behandelt werden, als die klassischen Modellflieger, dann erst mal abwarten, wie das ausgeht. Normalerweise muß ein seriöses Gericht entscheiden, das ein solche Diskriminierung einer Personengruppe nicht zulässig ist. Und dann muss nachgebessert werden. Und dann gibt es zwei Möglichkeiten, entweder 100 Meter für alle, oder für keinen. Und ich glaube, ich weiß, wie das ausgeht. Also sollten wir uns alle nicht zu früh freuen.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

15

Samstag, 11. März 2017, 21:09

Eieieiei
Grad mal die letzten Seiten zur Neuregelung der Luft VON dort durchgelesen.

Selten so viel Ahnungslosigkeit und Halbwissen,in so kurzer Zeit, lesen müssen.
Kein Wunder, das wir da stehen, wo wir stehen. :shake:
bis bald Maik

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

16

Samstag, 11. März 2017, 22:20

Zitat

ich finde es gut. Hat mir meine Entscheidung einen neuen copter zu kaufen abgenommen .
Spare 1600 für dem Kopter und den Mitgliedsbeitrag des Dmfv aus dem ich soeben ausgetreten bin.
Dazu werde ich gegen jeden "Elitemodelflieger " der sein Unwesen auf dem Modelflugplatz nebenan treibt und der sich über mein Grundstück verirrt sofort anzeigen .
Wie die uns so ich denen
Quelle: User thomasmmm >> Kopterforum.de

Müsste eigentlich in die Propellerbar. Da schaut nämlich ab und
an ein Moderator dieser netten Zeitgenossen vorbei ^^

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

17

Samstag, 11. März 2017, 22:30

Der diesen Beitrag geschrieben hat, ist vermutlich einer der Idioten, die sich sowieso um keine Reglen scheren und wegen dem jetzt alle Multicopterpiloten zu leiden haben. Kann man nicht ernst nehmen so jemand.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

18

Samstag, 11. März 2017, 22:52

Man kann solchen Unfug und Dreistigkeit nicht ernst genug nehmen.

Da gibt es verschiedene Sprichwörter. uA:
Wehret den Anfängen!
Wenn der Schlaue nachgibt, bekommt der Dumme Recht!

Ich habe meinen Teil nicht nur in freier Wildbahn versucht, bin etliche Male angeeckt.
Ohne mein breites Kreuz brauchte ich heute nen Therapeuten... ;)

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.