• »DAeC Buko-Modellflug« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: DAeC Buko-Modellflug

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. April 2019, 09:50

Alexander Winker und Andreas Herrig gewinnen FAI-Modellflug-Weltcup 2018

In 18 Modellflug-Klassen trägt die FAI Weltcup-Wettbewerbe aus, dazu kommen in 8 Klassen Jugendwertungen. Weltweit werden hochrangige Wettbewerbe ausgetragen und am Ende des Jahres zusammen gezählt.

Im Rahmen der CIAM-Vollversammlung (Modellflug-Kommission der FAI) werden die Besten durch den CIAM-Präsidenten Antonis Papadopoulos und die FAI-Generalsekretärin Susanne Schödel ausgezeichnet. Acht Modellflug-Sportler aus Deutschland konnten Medaillen-Plätze erreichen. Alexander Winker, der im Hangflug F1E gewonnen hatte, war persönlich nach Lausanne gekommen. F3B (Streckenflug, Zeitflug, Speedflug) wurde von deutschen Piloten dominiert: 1. Andreas Herrig, 2. Frank Thomas, 3. Martin Weberschock.

Weitere Platzierungen: F3C (Hubschrauber) 2. Stefan Wachsmuth, F3F (Hang-Speedflug) 3. Peter Kowalski, F3J (Segelflug) 2. Michael Kress, F3K (Wurfgleiter) 2. Roland Sommer.
Vorgestellt auf der Sitzung wurde auch die Nationenwertung bei den Modellflug-Weltmeisterschaften: Bei den Senioren lag China an der Spitze mit 3x Gold, 0 x Silber, 0 x Bronze, Deutschland erreichte 1 / 0 / 1. In der Teamwerte gewann Russland mit 6 / 1 / 1, Deutschland kam auf Platz 6 mit 1 / 1 / 0. Beste bei den Junioren waren die russischen Sportler mit 4 / 2 / 3, ebenso bei den Junioren-Teams mit 5 / 2 / 3. Deutschland erreicht bei den Teams Platz 7 mit 1 / 0 / 1.


Modellflug im DAeC - die neue Homepage
Regeln für Wettbewerbe - auch der FAI