• »DAeC Buko-Modellflug« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: DAeC Buko-Modellflug

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. August 2019, 11:00

Etwas neues vom Funk

In Anbetracht des wachsenden Marktvolumens und er zunehmenden Anwendungsbereiche unbemannter Luftfahrzeuge, zu denen auch der Modellflug gehört, sind im Bereich der europäischen Fernmelderegulierung Aktivitäten angelaufen, um für diesen Bereich zusätzliches Funk-Spektrum zur Verfügung zu stellen. So ist z.B. innerhalb der CEPT (europäische Fernmelderegulierung) eigens zu diesem Zweck eine Arbeitsgruppe gegründet worden, um neues Spektrum für den Bereich Command & Control (C2) und Payload Communication zur finden.

C2 ist dabei der Bereich der Steuerung und Telemetrie und die Payload Communication im Bereich des Modellflugs primär Kameras. Im ersten Schritt wird der Bereich C2 behandelt. Dabei werden Frequenzbereiche bei 1900 und 5000 MHz hinsichtlich der Verwendbarkeit für UAV untersucht werden. Im nächsten Schritt wird eine Untersuchung der Freigabe von Frequenzbereichen terrestrischer Funkkameras für UAV folgen.

Ferner ist innerhalb der ETSI (europäische Funknormierung) eine Untersuchung zur Erweiterung der technischen Möglichkeiten für neue Systeme im 2.4 GHz-Band angelaufen. Denkbar wäre hier z.B. eine Erhöhung der Sendeleistung, um die Sicherheit der Funkverbindung zu erhöhen, die auch schon innerhalb der CEPT diskutiert worden ist.

Um solche Änderungen der aktuellen Regeln für die betroffenen Funksysteme durchzuführen, bedarf es Änderungen in der europäischen Funkregulierung und einer Anpassung der Funkstandards, die jetzt aber angestossen werden. Das sind alles langfristig angelegte Aktionen, aber es besteht die Chance, dass der Modellflug ein Stück von dem dann neu zu verteilenden Kuchen abbekommt.

Um die Teilhabe des Modellflugs an diesem Prozess zu gewährleisten, beteiligen sich sowohl die Bundeskommission Modellflug im DAeC als auch die EMFU direkt an den Arbeiten bei der CEPT und der ETSI. Der Modellflug hat also auch hier den Fuss in der Tür. Hoffen wir mal, dass dabei etwas für uns rausspringt.


www.modellflugimdaec.de