Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 18. September 2020, 23:48

Ich vergleiche die Vorschläge von DAeC und DMFV.
Meine Interpretation dazu ist ein wesentlich stimmigeres Konzept vom DAeC. Den Vorschlag des DMFV sehe ich in etwa wie die Aktion eines trotzigen, strampelnden Kindes das brüllt "ich will aber".

Das strampelde Kind kannst aber auch genauso beim DAeC sehen der will ja auch.
Was mich aber wundert, welches Konzept meinst du denn?
Solltest du etwa wissen was in der Geheimschrift vom DAeC steht dann lass uns alle Bitte daran teilhaben, damit wir nicht weiterhin im Dunkeln tappen.
Oder das Konzept in den Foren Versprechungen zu machen wie etwa die 5Kg auf 10Kg zu ändern.
Hat sich der Rauch dieser Rakete schon verzogen?

dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

22

Samstag, 19. September 2020, 08:55

Zitat

Ein besonderes Ausgenmerk liegt dabei auf der Kollisionsvermeidung im Flug. Ein Mittel, um Kollisionen in der Luft zu vermeiden, stellt der Automatic Dependent Surveillance Broadcast (ADS-B) dar. „Eine Kommunikation unter allen Luftfahrzeugen ist essentiell.
Alle seht dort, nicht alle manntragenden!


Dann lies mal weiter:
Damit der freie und sichere Zugang zum Luftraum auch unter diesem Vorzeichen weiterhin bestehen bleibt, wollen der DAeC und die FH Aachen – Fachbereich Luft- & Raumfahrt – in einem gemeinsamen Projekt die Möglichkeiten eines interoperablen Kollisionswarnsystems untersuchen und demonstrieren. Dabei soll der Luftraumnutzer „Drohne“ berücksichtigt werden.

ADS-B ist eben nicht der Weisheit letzter Schluss. Für UAV ist das zu gross, zu schwer und von der Auslegung her weniger geeignet.
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies

dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

23

Samstag, 19. September 2020, 10:34

Wie wärs mal mit einer Mitteilung über alles was die Modelllfiegerei betrifft, nur die Modellfliegerei!

Genau das wird es beim DAeC nicht geben.
Wir Modellflieger sind bei denen nur das 5 Rad am Wagen.
Wo sie allerdings viel besser sind wie der DMFV ist dass sie gute Posaunisten haben


Da muss man sich dann allerdings fragen, was das hier:
https://www.daec.de/sportarten/modellflug/
ist
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies

24

Montag, 21. September 2020, 09:59

Ach Leute, vergesst es ...

Der DAeC hat ganz andere Interessen als die Modellfliegerei.
Wer das bis jetzt noch nicht gemerkt hat, dem kann auch nicht mehr geholfen werden.
- MKEnF - Mini Kommission Entenflug - :applause:

dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

25

Montag, 21. September 2020, 20:46

Ach Leute, vergesst es ...

Der DAeC hat ganz andere Interessen als die Modellfliegerei.
Wer das bis jetzt noch nicht gemerkt hat, dem kann auch nicht mehr geholfen werden.


Die Ente hat gesprochen und die Ente, die ihre Infos nach eigener Darlegung so um 6 - 8 Ecken bezieht muss es ja wissen. Zumindest in ihrer kleinen Vorstellungswelt.
Das der Modellflug sehr wahrscheinlich in naher Zukunft die mit Abstand grösste Sparte im DAeC wird, ist ja völlig belangslos und bringt nach entenmässiger Vorstellungswelt natürlich keine Einflussmöglichkeiten mit sich.
Aber das ist dem Enterich wohl kaum vermittelbar, weil zu nahe an der Realität.
Gruss
Frank
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies

26

Dienstag, 22. September 2020, 09:23

Ich vergleiche die Vorschläge von DAeC und DMFV.
Meine Interpretation dazu ist ein wesentlich stimmigeres Konzept vom DAeC. Den Vorschlag des DMFV sehe ich in etwa wie die Aktion eines trotzigen, strampelnden Kindes das brüllt "ich will aber".

Das strampelde Kind kannst aber auch genauso beim DAeC sehen der will ja auch.

Was mich aber wundert, welches Konzept meinst du denn?
Solltest du etwa wissen was in der Geheimschrift vom DAeC steht dann lass uns alle Bitte daran teilhaben, damit wir nicht weiterhin im Dunkeln tappen.

Oder das Konzept in den Foren Versprechungen zu machen wie etwa die 5Kg auf 10Kg zu ändern.

Hat sich der Rauch dieser Rakete schon verzogen?


Genau darum geht es ja die ganze Zeit.
Das "Geheimpapier" des DAeC werden wir Modellflieger nie zu sehen bekommen.
- MKEnF - Mini Kommission Entenflug - :applause:

27

Dienstag, 22. September 2020, 09:25

Was erwartet ihr?
Der DAEC vertritt mehr Piloten als Modellflieger.
Wir können also davon Ausgehen immer den kürzeren zu ziehen.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

28

Dienstag, 22. September 2020, 15:32

Das der Modellflug sehr wahrscheinlich in naher Zukunft die mit Abstand grösste Sparte im DAeC wird, ist ja völlig belangslos und bringt nach entenmässiger Vorstellungswelt natürlich keine Einflussmöglichkeiten mit sich.



gibt es dazu irgendwelche Belege?
Viele Grüße

dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 22. September 2020, 16:54

Das der Modellflug sehr wahrscheinlich in naher Zukunft die mit Abstand grösste Sparte im DAeC wird, ist ja völlig belangslos und bringt nach entenmässiger Vorstellungswelt natürlich keine Einflussmöglichkeiten mit sich.



gibt es dazu irgendwelche Belege?


Gegenfrage:
Welche Indizien gibt es dafür, dass der DAeC und dabei insbesonders die zuständige Bundeskommission sich NICHT um den Modellflug kümmert oder welche Defizite dabei gesehen werden ?
Da hätte ich gerne mal eine Antwort drauf.

Belege gibt es, wenn die Sache offiziell geworden ist.
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies

30

Dienstag, 22. September 2020, 18:01

Fragen mit einer Gegenfrage zu beantworten ?
Für mich ist die Diskussion beendet !
Viele Grüße

dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 22. September 2020, 18:10

Fragen mit einer Gegenfrage zu beantworten ?
Für mich ist die Diskussion beendet !


Du hast eine Antwort auf deine Frage bekommen.
Ich darf also nicht fragen?
Dann brauch ich auch keine Antworten mehr zu geben.
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies

32

Dienstag, 22. September 2020, 18:49

Das der Modellflug sehr wahrscheinlich in naher Zukunft die mit Abstand grösste Sparte im DAeC wird, .....

Hm, daß so viele den Verband wechseln glaub ich nicht,
eine freundliche oder feindliche Übernahme ist unwahrscheinlich.

Das kann eigentlich nur eine Fusion mit dem großen, in Verhandlungen mit der Politik ungeschickten, Modellflugverband sein ???

33

Dienstag, 22. September 2020, 19:16

Das der Modellflug sehr wahrscheinlich in naher Zukunft die mit Abstand grösste Sparte im DAeC wird, ist ja völlig belangslos und bringt nach entenmässiger Vorstellungswelt natürlich keine Einflussmöglichkeiten mit sich.


Über Zahlen zu diskutieren bringt doch keine Klarheit. Wer weiß denn wieviele Hobbypiloten welche Flugmodelle fliegen?

Nicht der Modellflug wird die grösste Sparte sein, sondern der UAS-Flug.

Bereits jetzt ist fast nur noch die Rede von den "Drohnenfliegern", so wie hier: https://www.daec.de/news-details/gemeins…heren-luftraum/


Ja, einen Zuwachs unter dem Begriff UAS-Flug wird es geben. Das bestreitet wohl niemand. Keiner hat es bislang geschafft und wird es schaffen diese Entwicklung aufhalten.
Nicht zu vergessen, die Anzahl der gewerblichen Drohnenpiloten wird immer grösser. Auch die treten den Verbänden bei. Wo macht man zukünftig seinen Kenntnisausweis?


Der traditionelle Modellflug stagniert bzw. nimmt seit Jahren beständig ab.
Wer sollte das bestreiten? Die Vereine haben kaum noch Zuwachs an traditionellen Modellfliegern.

Leider traut sich niemand der beruflich oder ehrenamtlich mit dem herkömmlichen Modellflug Hobby in Verein oder Verband zu tun hat, das Wort "UAS" im Zusammenhang mit Modellflug in den Mund zu nehmen.
Die Durchführungsverordnung 2019/947 zeigt doch deutlich, wer mit Kategorisierung und Klassifizierung gemeint ist.
Die EASA hat nunmal alles unter dem Begriff "UAS" in einen Topf geworfen und da kommen wir so schnell nicht mehr raus, wenn überhaupt.
- MKEnF - Mini Kommission Entenflug - :applause:

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »rubberducky« (22. September 2020, 19:32)


34

Dienstag, 22. September 2020, 19:44

Nicht der Modellflug wird die grösste Sparte sein, sondern der UAS-Flug.
Hm.... Frank hat aber eindeutig Modellflug geschrieben und ein Modell ist eine verkleinerte Ausführung eines Originals, auch wenns manchmal nur angenähert ist.
Eine Drohne bzw. das was man in Fernsteuerkreisen darunter versteht hat aber kein großes Vorbild (außer ein paar Prototypen die kurze Hüpfer über den Boden machen), also ist das kein "Modell"flug, sondern das steuern eines seltsamen Fluggerätes.

Frank, jetzt bin auch ich neugierig, was du unter Modellflug verstehst.

maddyn

RCLine User

Wohnort: Schwarzenbruck

Beruf: Gärtner bei der Markgemeinde

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 22. September 2020, 19:56

hi

die multicopter und das gemeine modellflugzeug wurden in einen topf geworfen
und gelten jetzt allgemein als uas (Unmanned Aircraft System) bezeichnet

Gruß Martin
Runter is leichter wie rauf

36

Dienstag, 22. September 2020, 20:18



Frank, jetzt bin auch ich neugierig, was du unter Modellflug verstehst.


Und wer kann mir erklären, was das hier bedeutet ... ?


Quelle: https://www.daec.de/news-details/gemeins…heren-luftraum/
Ebenfalls auf der Agenda des Gesprächs standen die Standardisierten Regeln für Flugmodelle, die Betriebsregeln für den Modellflug im Rahmen der EU DVO 2019/947 insgesamt abbilden sollen.

Die Regeln ergänzen die passive durch aktive Sicherheit und schaffen ein praxisnahen Standard insbesondere für in Vereinen und Verbänden organisierte Modellflieger.



-------------------------
Haben wir denn in unseren Vereinen bislang keine Regeln zur Flugsicherheit ????????????????
Schaut mal in die Flugordungen unserer Vereine.
Und wir haben ausgebildete Flugleiter mit einheitlichem Bildungsstand was den Modell-Flugbetrieb angeht.
- MKEnF - Mini Kommission Entenflug - :applause:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rubberducky« (22. September 2020, 20:25)


dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 22. September 2020, 20:25



Frank, jetzt bin auch ich neugierig, was du unter Modellflug verstehst.


Was ich unter Modellflug verstehe?
Alles was irgendwie mehr oder weniger erfolgreich fliegt, wenn es nicht gerade ein Fussball ist. Auch der hochmotorisierte Ziegelstein. Das Kriterium ist der Zweck des Hobbies und des Sports.
Ob Starrflügler, Heli, Multicopter, Ballon, Fesselflug (die Liste könnte jetzt etwas länger werden) ist mir dabei vollkommen egal.

Eine oft von inkompetenter Seite vorgenommene Differenzierung zwischen Modellflug und Multicoptern ist dabei ungefähr von der Tapete bis an die Wand gedacht.
Es gibt im Modellflug für Multicopter eigene FAI-Wettbewerbsklassen und eigene Fachreferate in den Verbänden. Wäre das so, wenn dieser Typ vom Modellen nicht dem Modellflug zugerechnet würde ?
Multicopter werden ja oft als "Drohnen" bezeichnet, was eine populistische Zuordnung ist. Wenn jemand eine "Drohne" sehen will, soll er die Biene Maja gucken und warten bis Willi kommt.
In der Europäischen Regulierung kommt das Wort "Drohne" nebenbei nicht vor.

Allerdings habe ich bei der Zurechnung zum ernsthaften Modellflug bei Forumsenten und deren Einlassungen hier meine Zweifel.
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies

dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 22. September 2020, 20:27



Frank, jetzt bin auch ich neugierig, was du unter Modellflug verstehst.


Und wer kann mir erklären, was das hier bedeutet ... ?


Quelle: https://www.daec.de/news-details/gemeins…heren-luftraum/
Ebenfalls auf der Agenda des Gesprächs standen die Standardisierten Regeln für Flugmodelle, die Betriebsregeln für den Modellflug im Rahmen der EU DVO 2019/947 insgesamt abbilden sollen.

Die Regeln ergänzen die passive durch aktive Sicherheit und schaffen ein praxisnahen Standard insbesondere für in Vereinen und Verbänden organisierte Modellflieger.



-------------------------
Haben wir denn in unseren Vereinen bislang keine Regeln zur Flugsicherheit ????????????????
Schaut mal in die Flugordungen unserer Vereine.
Und wir haben ausgebildete Flugleiter mit einheitlichem Bildungsstand was den Modell-Flugbetrieb angeht.


In welchem Verband bist du Mitglied?
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies

39

Dienstag, 22. September 2020, 20:34

Keine Sorge ... ich bin seit spätestens 2015 in dem Thema
(ich bin im DMFV, schon immer)

Also doch ... Drohnen und klassische Flugmodelle in einem Topf und Regeln für alle Modellflug-UAS.

Dann gibt es so ganz nebenbei standardisierte Drohnenregeln für Modellflieger.
Ich konnte mir auch kaum vorstellen, was das mit dem klassischen Flugbetrieb in unseren Vereinen zu tun haben soll.
Den Transponder im Easy-Glider braucht ohnehin niemand (noch nicht).
- MKEnF - Mini Kommission Entenflug - :applause:

dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 22. September 2020, 20:37

Beantworte mal meine Frage nach der Verbandszugehörigkeit.
Wenn du seit 2015 (recht erfolglos und einflusslos) im Thema bist, zählst du zu den Newcomern.
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies