Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 29. September 2020, 18:06

Wann wurden denn Daten übermittelt? Bis jetzt wurden nur die bei den Verbänden vorhandenen Daten überprüft.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

maddyn

RCLine User

Wohnort: Schwarzenbruck

Beruf: Gärtner bei der Markgemeinde

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 29. September 2020, 19:08

HI

noch nicht mal das
ich hab noch garnix von dmvf gehört vonwegen daten aktualisieren weil die deise übermitteln wollen
Gruß Martin
Runter is leichter wie rauf

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 29. September 2020, 19:31

Wann wurden denn Daten übermittelt? Bis jetzt wurden nur die bei den Verbänden vorhandenen Daten überprüft.

HI

noch nicht mal das
ich hab noch garnix von dmvf gehört vonwegen daten aktualisieren weil die deise übermitteln wollen

Ja, sorry. Da habe ich mich um einen Tag vertan. Die Übermittlung in das imaginäre Register ist erst morgen:

Zitat

Sehr geehrter Herr Matzner,
die Registrierungspflicht aus der neuen EU-Drohnen-Verordnung gilt ab 01.01.2021. Ab diesem Datum
müssen alle Modellflieger, die in Deutschland und Europa ein Flugmodell oder eine Drohne betreiben
möchten, in einer zentralen Datenbank registriert werden. Die DMO übernimmt für Sie diese
Registrierung kostenlos über den Deutschen Aeroclub (DAeC).
Damit wir die Registrierung für Sie durchführen können, werden wir per 30.09.2020 folgende bei uns
hinterlegte Daten an den DAeC und von dort aus weiter an das staatliche Register übermitteln:
Vorname: Edgar
Nachname: Matzner
Anschrift: Hauptstraße 27 a, 57612 Hilgenroth

Bleibt immer noch die Frage, wo die Daten dann hingehen: BMVI oder LBA.
Habt ihr nun Antworten, oder wieder nur....

Wart ihr beiden dran mit Kaffee holen?

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 29. September 2020, 19:50

Eddy, das dein Verband die Daten schon zum DAeC schicken musste kann ja sein weil die das selber nicht dürfen.
Bei der Behörde soll das erst im Dezember gehen. Vorher wird das nicht fertig sein.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 29. September 2020, 20:23

Eddy, das dein Verband die Daten schon zum DAeC schicken musste kann ja sein weil die das selber nicht dürfen.

1. Woraus schließt Du, dass mir die Reihenfolge nicht bekannt war?
2. Wer sagt, dass wer was nicht darf? Weißt Du was, was wir nicht wissen?

Zitat

Bei der Behörde soll das erst im Dezember gehen. Vorher wird das nicht fertig sein.

Nochmal:
1. Bei WELCHER Behörde? -----> [__] LBA oder ------> [__] BMVI <<< Du darfst mit einem Edding das richtige Kästchen ankreuzen.
2. Meine "Verschwörungstheorie": Die Verhandler und Behörden hätten es zum 1.7.2020 gar nicht auf die Kette gekriegt!
Da kam Corona als Ausrede für eine Verschiebung auf den 1.1.2021 grad recht...

Meine 2. Verschwörungstheorie: Wenn die es bis jetzt nicht hinkriegen, dann wird so lange verhandelt bis 2023 neue Änderungen anstehen.
Was macht Euch eigentlich so sicher, dass die das nicht absichtlich hinauszögern?

Wer nichts pünktlich macht, sagt, zeigt und nur Reden schwingt, der lässt jede Menge Platz für solche Theorien, die auf den Fakten basieren.
In der freien Wirtschaft hätte man denen schon Feuer unter'm Arsch gemacht. Oder gleich gefeuert.

Just my 2 cent...

CU Eddy

PS: Ich habe immer noch keinen Kaffee!
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 29. September 2020, 20:28

Sich einfach mal über die letzte Besprechung von Anfang September informieren.
Ich habe jetzt keine Lust das für dich rauszusuchen. Ich glaube das LBA macht. Ist mir aber völlig egal. Wo wäre der Unterschied?

Nur der DAeC und DMFV darf im Block die Mitglieder registrieren. Der DMO darf die Daten zum DAeC schicken und die übernehmen das dann.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 29. September 2020, 22:01

Sich einfach mal über die letzte Besprechung von Anfang September informieren.
Ich habe jetzt keine Lust das für dich rauszusuchen. Ich glaube das LBA macht. Ist mir aber völlig egal. Wo wäre der Unterschied?

Nur der DAeC und DMFV darf im Block die Mitglieder registrieren. Der DMO darf die Daten zum DAeC schicken und die übernehmen das dann.

Einmal versuche ich noch, Dir die Essenz meines Posts rüberzubringen:
Die haben es zum 1.7.20 nicht hingekriegt, weder die Verhandlungen, Regelungen, infos, noch die Registrierung.
Es wurde Corona als Ausrede vorgeschoben. Das ist unglaubwürdig.
Daher steht zu bezweifeln, dass in naher Zukunft die Verhandlungen, Regelungen, infos oder die Registrierung reibungslos klappen.


Jetzt kannst Du natürlich wieder ablenken und fragen, ob nicht irgendwas, irgendwarum oder irgendwem egal oder nützlich ist
oder warum überhaupt Fragen gestellt werden, deren Antwort schon längst hätte da sein müssen. Du hast da bestimmt noch Ideen,
um an dem obigen Kern vorbei zu lavieren. Ich weiß, was mich bei Dir erwartet. Enttäusch mich nicht...
Und DMFV, DAeC, BMVI und LBA brauchen doch auch Schutz. ^^

Ja, Werner! Im Mai hatten wir auch drei schöne Tage :O

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

68

Dienstag, 29. September 2020, 23:17

Moin moin!
Haben die in Aussicht stehenden Regelungen vielleicht *auch* noch einen weiteren, bisher nicht genannten Hintergrund als die Kollisionsvermeidung etc? Anders gefragt:

Sind in Deutschland oder anderswo jemals Modellflugzeuge für kriminelle Aktivitäten bis hin zum Sprengstoffanschlag benutzt worden? Die technische Machbarkeit steht unter uns sicher außer Frage, zumal nicht "alles" mit Störsendern abgesichert werden kann. Ich selbst weiß diesbezüglich bisher nur von Drogentransfer in Justizvollzugsanstalten per Quadrocopter...

Gruß aus Münster,
HeinzH.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HeinzH.« (29. September 2020, 23:28)


69

Mittwoch, 30. September 2020, 07:24

Thema Registrierung:
Ich bin über unseren Modellflugverein beim DMFV gemeldet und unser Vorstand hat die Aufforderung bekommen, noch fehlende Daten der einzelnen Mitglieder zu übermitteln.
Z.B. Die E-Mail Adresse.

Wie das bei Einzel Mitgliedern läuft kann Ich nicht sagen.

Dann soll ja dann irgendwann eine Benachrichtigung mit der Registrierungsnummer kommen.
Wann die kommt wird man sehen - Ich werd auch nach dem 1.1.2021 fliegen gehen, auch wenn noch keine Registriernummer vorhanden ist ( womit Ich rechne ), da ja nicht mein Verschulden.

Auflagen Modellflug:
In einer Stellungnahme des DMFV in der Vereinszeitung und auch in der letzten FMT hat der DMFV klar gemacht, das man an den bisherigen Regeln für den Modellflug in Deutschland festhalten will.
Begründung ( so wie Ich es verstanden habe ): In Deutschland ist der Modellflugbetrieb schon weitestgehend geregelt.
Ein Verband der den Flugbetrieb nach selbst auferlegten Regeln betreiben will, muss die Einhaltung dieser auch Überwachen - Die Frage ist, ob die Mitglieder das dann auch ( bezahlen ?! ) wollen.

Das hier der DAeC was eigenes will, kann Ich irgendwo nicht nachvollziehen.
Und was man hier erreichen will, ist anscheinend nur in einem Geheimpapier einsehbar - Das fördert dann natürlich Verschwörungstheorieen.

Die DAeC Mitglieder bekommen dann nur das fertige Paket vorgestellt - Na ja!

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 30. September 2020, 07:40

Es gibt zwei Möglichkeiten für eine Genehmigung. Der DMFV will 2A da bleibt alles fast so wie es ist. Die wird es aber höchstwahrscheinlich nicht geben. Der DAeC hat sich auch schon mal auf die zweite Möglichkeit vorbereitet weil anscheinend sehr viel Aufwendiger. Bedeutet ja nicht das die das auch wollen. Die Verbände entscheiden nicht was kommt. Sie versuchen nur das beste zu erreichen. Und wie oft das noch verschoben wird ist doch völlig egal. Dafür gab es auch einen guten Grund.
Der DAeC hat wahrscheinlich viel Zeit und Geld investiert. Da kann ich schon verstehen das man es schützt. Jeder Verband will auch möglichst viele Mitglieder um genügend Geld zur Verfügung zu haben.
Ihr grabt sicher auch nicht den Garten vom Nachbarn kostenlos um.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 30. September 2020, 10:40

Hat der Kenntnisnachweis noch nicht genug zusätzliche Einnahmen gebracht? ^^
Oder ist seit 2017 schon alles verplempert?

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 30. September 2020, 10:43

Wann haben wir einen Kenntnisnachweis nach EU Recht gemacht?
Und begreife doch endlich mal das nicht die Verbände die Regeln machen.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

73

Mittwoch, 30. September 2020, 11:46

Es gibt zwei Möglichkeiten für eine Genehmigung. Der DMFV will 2A da bleibt alles fast so wie es ist. Die wird es aber höchstwahrscheinlich nicht geben. Der DAeC hat sich auch schon mal auf die zweite Möglichkeit vorbereitet weil anscheinend sehr viel Aufwendiger. Bedeutet ja nicht das die das auch wollen. Die Verbände entscheiden nicht was kommt. Sie versuchen nur das beste zu erreichen. Und wie oft das noch verschoben wird ist doch völlig egal. Dafür gab es auch einen guten Grund.
Der DAeC hat wahrscheinlich viel Zeit und Geld investiert. Da kann ich schon verstehen das man es schützt. Jeder Verband will auch möglichst viele Mitglieder um genügend Geld zur Verfügung zu haben.
Ihr grabt sicher auch nicht den Garten vom Nachbarn kostenlos um.
Die wird es aber höchstwahrscheinlich nicht geben. Auf welchen Tatsachen beruht diese Aussage. Warscheinlich stirb er auch? :hä:
Oder steht das auf den gleichen Grundlagen wie es beim DMFV mit dem Luftamt Bayern war..: Nö das haben wir so nicht gesagt!

Zumindest dient es nicht den Modellfliegern, denn es wird dadurch nur Verunsichert.

Der DAec wollte nie etwas anderes wie seine Standartisierten Regeln. (Ich hoffe dabei die sind nicht so lächerlich wie der Kenntnisnachweis vom DAeC im Vergleich zum DMFV)
Daher wurden auch die Gemeinsamen Gespräche mit dem DMFV (Geheim)Topediert und Absprachen nicht eingehalten.
Die Geheimhaltung finde ich nur noch lächerlich. Wie manche Modellflieger etwas gut finden das sie nicht im Ansatz kennen Wundert mich dann schon.
Kann es sein dass darin auch Dinge stehen die nicht im Sinne der Modellflieger sind? Denke schon denn ein Verband der seine Mitglieder Kontrollieren muss/will macht sich selber Auflagen die zumindest nicht in meinem Sinne sind.
In meinem Familienverband ;) werde ich beim Essensplan mit einbezogen und auch immer Informiert. (zumindest wenn ich Info will) Mir wird da nicht etwas Vorgesetzt ob es mir passt oder nicht, das ich dann zu Essen habe.
In unserem Verein Bekommt jedes Mitglied Infos über alles die es haben will. Das nennt sich die Mitglieder bei Entscheidungen auch mitnehmen.
.....
......
Anträge sind von beiden Verbänden gestellt was will oder kann der DMFV jetzt denn noch mit dem Geheimpapier vom DAeC anfangen?
Die entsprechenden Behörden haben es auch.
Vor wem muss es noch Geschützt werden?...Vor uns Modellfliegern? ???

Jeder Verband will auch möglichst viele Mitglieder um genügend Geld........dann ist die Größe vom DMFV also der Dorn im Auge. Darum also die Registrierung von DMO-Mitgliedern.
Dann hoffen wir mal dass der DAeC genügend Geld von der DMO dafür bekommt. Damit sich das Geheimpapier wieder Refinanziert, vom DMFV gab es ja kein Geld das geforderrt wurde.

Ich habe schon dess öffteren beim Nachbar im Garten kostenlos beim Graben geholfen.
Egoisten haben damit sicher ein Pro

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 30. September 2020, 11:51

Hat DD8ED geschrieben und der ist immer bei den Besprechungen dabei. Also von der vordersten Front.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

75

Mittwoch, 30. September 2020, 11:51

Und begreife doch endlich mal das nicht die Verbände die Regeln machen.

Im Forum bekommt man aber den Eindruck dass der DAeC die Regeln neu Macht.
........10Kg Für alle Wiesenflieger
......
.....
zumindest wird es so dargestellt wie wenn der DAeC mit dem Geheimpapier alles besser Regelt. Jetzt doch nicht? ???

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 30. September 2020, 11:54

DMFV hat Antrag auf 2a gestellt. Wenn das nicht kommt müssen sie sich anders orientieren. Wäre sehr einfach und billig wenn sie einfach das vom DAeC übernehmen können. Zusammenarbeit scheint ja nicht zu funktionieren.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

77

Mittwoch, 30. September 2020, 11:56

Hat DD8ED geschrieben und der ist immer bei den Besprechungen dabei. Also von der vordersten Front.

Ja was die Star Fis Posaunisten alles so schreiben

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 30. September 2020, 12:04

Warten wir es ab. Kann ja nicht mehr lange dauern. Mir ist es völlig egal wer welche Genehmigung bekommt. Ich will nur fliegen gehen. Und die Aufstiegsgenehmigungen bleiben erstmal gültig.
Aber ihr dürft euch gerne mit ungelegten Eiern beschäftigen. Und ich glaube denen die dabei sind mehr als die die sich was aus den Fingern saugen.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

jfbaumi

RCLine User

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 30. September 2020, 12:04

Zitat

........10Kg Für alle Wiesenflieger
Das wäre aber eine Verbesserung ( wenn ich mich richtig erinnere ).
Gruß Jürgen
jbsseiten

80

Mittwoch, 30. September 2020, 12:07

DMFV hat Antrag auf 2a gestellt. Wenn das nicht kommt müssen sie sich anders orientieren. Wäre sehr einfach und billig wenn sie einfach das vom DAeC übernehmen können. Zusammenarbeit scheint ja nicht zu funktionieren.

DAeC hat Antrag auf 2b gestellt. Wenn das nicht kommt müssen sie sich anders orientieren. Denke der DMFV hat auch einen Plan B.(zumindest wird er hoffentlich nichts den DAeC abkaufen :tongue: )

Könnte auch so kommen dass sich die Verbände einigen müssen und dann einen Antrag einreichen der dann Verwirklicht wird.
Oder die Behörde macht einen Vorschlag und die Verbände können dem dann zustimmen.
Oder.....hätte hätte Farradkette
Werde jetzt meine Glaskugel Fragen