1

Montag, 10. Januar 2011, 19:18

Jugendförderung

Eines der Ziele von RCLine ist die Förderung von Nachwuchs im Modellbau.
RCLine stellt daher 2011 EUR 1000,- für Projekte zur Jugendförderung zur Verfügung.

Wie wird das Geld verteilt?
Im neuen Unterforum Jugendförderung habt ihr die Möglichkeit, laufende und geplante Projekte, die insb. dem Nachwuchs dienen, kurz vorzustellen. Eine ausführliche Beschreibung schickt bitte an jugend@rcline.de.
Das RCLine Team entscheidet vierteljährlich, welches Projekt einen Anteil der EUR 1000,- in Höhe von EUR 250,- als Spende erhält.

Wer darf Teilnehmen?
Teilnehmen dürfen Modellbau Vereine und Privatleute, die entsprechende Projekte durchführen.

Veröffentlichung
RCLine behält sich vor, Informationen über das Projekt, welches den Zuschlag erhalten hat, im Redaktionsteil unter www.rcline.de unter Nennung des Vereinsnames / Namen der Privatperson, welche das Projekt durchführen zu veröffentlichen.

Rechtsweg
Durch die Teilnahme entsteht kein Rechtsanspruch auf die Auszahlung eines der genannten Beträge.
Die Entscheidung des Teams kann nicht angefochten werden.

Termine
Die Entscheidungen finden an folgenden Terminen statt.
1.3.2011
1.6.2011
1.9.2011
1.12.2011

Da Jugendprojekte meist kurzfristig anberaumt werden und eine relativ kurze Laufzeit haben bitten wir rechtzeitig vor den genannten Terminen längerfristige Projekte neu einzureichen.
Kann zum angegebenen Termin eine Spende nicht ausgegeben werden weil entweder kein Projektvorschlag vorliegt oder aber die vorgeschlagenen Projekte nicht den Teamvorstellungen entsprechen wird diese Spende zusätzlich zum nächsten Termin vergeben.
Beträge die nach dem 1.12.2011 übrig sind werden einem gemeinnützigen Zweck gespendet.

---------------------------------------------------------------------
Update 19.1.2011
Bisher sind zwei wunderschöne Projekte als Bewerbung eingegangen. Leute, haut in die Tasten. Wenn ihr ein Projekt habt dann reicht es ein.
Ein kleiner Hinweis dazu: Bitte beachtet um Enttäuschungen zu vermeiden das ihr wirklich konkret geplante Projekte einreicht. Ich hatte da mehrere Mails zu Themen wo zwar eine Idee da war, aber keinerlei wirkliche Planung.

Wir haben inzwischen weitere Partner zum Jugendförderungsprojekt gewonnen:

- Horst Kirschnig vom HK-Flugmodellbauservice bietet bei Projekten die den Zuschlag bekommen haben seine fachmaennische Begleitung an. Wie diese im Einzelfall ausfaellt wird individuell festgelegt.
Telefonisch, per Mail, vor Ort. Alles ist moeglich. Mit Tipps und Tricks wird er euch zu Rate stehen. Das kann von einfachen "mach das besser so..." bis hin zur Unterstuetzung beim Einfliegen gehen.

- Der Verlag Wellhausen & Marquardt wird unser Projekt dieses Jahr mit Berichten in den regelmaessigen Fachzeitschriften begleiten. Zusätlich werden den Projekten die einen Zuschlag erhalten Freiabos nach Wahl aus der Liste der angebotenen Magazine zur Verfügung gestellt.


Und nun noch eines oben drauf: Die bisherigen Bewerbungen waren schon sehr beeindruckend. RCLine erhöht deshalb den Betrag von EUR 1000,- auf nun satte EUR 1500,-. Die Vergabe bleibt weiterhin bei jeweils einem Viertel des Gesamtbetrags.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (19. Januar 2011, 20:05)


fs.krause

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Januar 2011, 15:13

RE: Jugendförderung

Klasse find ich echt gut
macht weiter so
Gruß Frank

3

Mittwoch, 12. Januar 2011, 17:30

Finde ich toll das ihr so etwas macht!!! :w

Ausfürhliche Beschreibung ist schon elektronisch zu euch unterwegs.

Hier die Kurzbeschreibung:

Modellflugprojekt für Jugendl. und junge Heranwachsende im Alter zwischen 15. und 27. Jahren. Alle Gruppenmitglieder sind gleichzeitig Teilnehmer der Ausbildungsbegleitenden Hilfen in Betzdorg (Sieg) wo sie pädagogisch von mir betreut werden (bei Fragen bitte mich kontaktieren, oder einfach abH- Betzdorf googlen).
Alle benötigten Werkzeuge wie Lötkolben, Kleber, Cutter, etc. werden ebenfalls von mir zur Verfügung gestellt. Zusätzlich werde ich dabei von einem unserer Elektrotechnikmeister und Berufsschullehrer ehrenamtlich unterstützt, welcher unsere Lehrlinge in den Ausbildungsberufen Elektro beschult.

Mir geht es in meinen Jugendprojekten darum, nicht nur für Chancengleichheit und Teilhabe Benachteiligter in Ausbildung und Beruf, sondern auch im Privaten Bereich für jene Jugendl. zu sorgen!

Wie man sich vorstellen kann, ist es in diesem Sektor nicht einfach motivierte Teilnehmer zu bekommen, insbesondere weil, sich alle die Kosten für die Motorisierung und Fernsteuerung von ihrem Lehrlingsgehalt zusammen sparen.
(alle Träger sehen solche Projekte als kaum Förderungsrelevant an)
Die Gruppe ist als Langzeitprojekt geplant, welches von den Gruppenmitgliedern Stück für Stück übernommen werden soll, bis der Sozialpädagoge nur noch unterstützend am Gruppengeschehen teilnimmt.

Projektstart war der 10.01.2011!
Meine Teilnehmer verfolgen über meinen Account (thompson77) selber den Bauthread der La Piuma mit großem Interesse mit und bestehen darauf, dass die Bewerbung nicht dazu dienen soll, "um nach Geld zu betteln".
Trotzdem ist jede Unterstützung gerne willkommen und könnte auch in Bau-/ Elektronikteilen, Gutscheinen oder auf andere Weise erfolgen.

liebe Grüße,
Tobias
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

4

Mittwoch, 12. Januar 2011, 18:04

Eure Emailadresse funktioniert nicht!
Hab meine Email jetzt schon zum dritten mal zurückbekommen :shake:
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

5

Mittwoch, 12. Januar 2011, 18:09

Schick mir bitte mal die Mail an redaktion@rcline.de

Habe derzeit Probleme mit meinem eigenen Server und deshalb keine Zeit da nachzuschauen. Nehme an ich habe da einen Tippfehler drinnen.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles


6

Mittwoch, 12. Januar 2011, 18:13

Dankeschön!

Mit der neuen Emailadresse hat es diesmal scheinbar funktioniert :)

liebe Grüße,
Tobias
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

7

Mittwoch, 19. Januar 2011, 20:04

RE: Jugendförderung

Update siehe oben
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (19. Januar 2011, 20:05)


8

Donnerstag, 20. Januar 2011, 12:55

Finde ich super!!! :ok:

Auch die Idee mit der Fachmännischen Begleitung. Gerade meine Kids haben weder Modellbauerfahrung geschweige denn überhaupt Flugerfahrung. Leider besitze ich noch keine Lehrer-/Schüler Funke was die Erstflüge mit Sicherheit nicht einfach gestalten wird.

Werde demnächst noch Bilder vom Bau posten. Die Jungs sind schon fleißig dabei und wie es ausschaut haben die Mädels auch schon ihr Interesse verkündet :D

liebe Grüße,
Tobias
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

9

Dienstag, 1. Februar 2011, 15:32

Hier erste Bilder vom Bau. Leider muss ich mich immer beeilen die Kids vor die Kamera zu bekommen :evil:
Dafür das meine Jungs null Bauerfahrung haben, gehts gut vorran und es macht einen heiden Spaß. :D
»thompson77« hat folgendes Bild angehängt:
  • SDC11980.jpg
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

10

Dienstag, 1. Februar 2011, 15:42

Noch eins:
»thompson77« hat folgendes Bild angehängt:
  • SDC11981.jpg
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

11

Dienstag, 22. Februar 2011, 14:51

hallo,

ich finde dass das eine super idee ist, großes lob an euch!!!!
wieviele jugendliche braucht es bei diesem projekt??

m.f.g. modellbaufreek :w

12

Dienstag, 22. Februar 2011, 20:43

Wir haben da keine Beschraenkungen gesetzt.
Aber ich kann dir schonmal garantieren das du beim Team eher durchfallen willst wenn du dich nur selber foerdern willst. :evil:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles


13

Mittwoch, 23. Februar 2011, 19:48

Hallo Thomas,


Zitat

Original von Thomas_R.
wenn du dich nur selber foerdern willst. :evil:


das hätte ich nicht mal vor :D
würde gerne mit 3 mitgliedern ,die in unserem Verein sind und natürlich Jugendliche sind, gerne ein Projekt unternehmen, um ein wenig Schwung in unseren Club zu bringen..... ;)


m.f.g. Elias :w

14

Mittwoch, 23. Februar 2011, 20:33

Und warum reichst du das dann nicht ein?

Mach dir Gedanken ueber das Projekt. Ein Projektziel. Eine Planung. Usw.

Hast ja Zeit. Gibt noch ein paar Moeglichkeiten dazu dieses Jahr.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles


15

Mittwoch, 27. August 2014, 18:10

Leider ist ja der alte Fred weg, also Poste ich mal hier den aktuellen Stand.
Nicht das einer denkt, dass sich bei mir nichts getan hätte ;)

Mittlerweile hab ich es geschafft die Gruppe in mehr als einem Jahr immer weiter auszubauen und die Modelle werden immer aufwendiger.
Im Laufe der Zeit hat sich ebenfalls eine tolle Kooperation mit dem Aero Club in Rheidt, im Speziellen den AeroKids ergeben. Dadurch haben wir nun die Möglichkeit, versichert Lehrer- Schüler fliegen zu können.

Wir sehen uns dabei nicht als Konkurrenten, sondern arbeiten Hand in Hand mit viel Spaß in der Kinder und Jugendarbeit. Ob die Kids nun ganz unverbindlich zu uns, in den Bauraum der TK3 Mof Gruppe vorbeischauen, oder direkt professionell bei den AeroKids einsteigen ist jedem selbst überlassen. Mein Dank gilt da ganz speziell dem ehemaligen Jugendwart Michael Köhnen und dem aktuellen Jugendwart Max Ueberfeld.

Arbeitsteilig machen wir es mittlerweile so, dass bei und mit mir in den Räumen der TK3 Modellfluggruppe gebaut wird was das Zeug hält und bei den AeroKids steht alles Fliegerische (auch Wettbewerbe) im Vordergrund.
Dabei sind beide Gruppen ständig gemischt unterwegs und so haben sich schon viele Kontakte und Freundschaften ergeben.

Wichtig ist, niemand benötigt bei uns Geld. Das Bauen bei mir ist genau so kostenfrei, wie das Lehrer- Schülerfliegen bei den AeroKids. Genau genommen, benötigt man deshalb bei uns nicht mal ein Modell oder Funke um direkt voll einsteigen zu können. Praktisch ist auch, dass zwei von unseren Youngstern mittlerweile selbst Modellfluglehrer sind und wir somit insgesamt eine Crew von 7 Mann am Platz bilden, was langen Wartezeiten vorbeugt.

Letztes Wochenende hatten wir alle gemeinsam unser 1. Flugplatzfest, mit Grillen, Wettbewerb, Show- und Lehrer- Schüler- Fliegen.
War ein riesen Spaß und wir hoffen im kommenden Jahr noch mehr Besucher anlocken zu können. Dieses Jahr haben wir uns nicht mehr getraut, da wir uns um ehrlich zu sein unsicher waren, wie viele wirklich kommen würden.

Wahrscheinlich wird die Feier aber dann im Mai oder Juni stattfinden. Bei Interesse mache ich dann hier auch noch einmal rechtzeitig Werbung dafür ;)

liebe Grüße
Tobi
»thompson77« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG3819.JPG
  • Flugmodelgruppe 09.01 (4).JPG
  • DSC_0082.JPG
  • Jugendwettbewerb 037.JPG
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thompson77« (27. August 2014, 18:31)


opflettner

RCLine User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 28. August 2014, 13:44

Aller herzlichste Glückwünsche Tobi, das finde ich ganz großartig, was Du da los getreten hast. Auch freut es mich sehr, dass Du inzwischen reichlich Unterstützung bekommen hast und so Deine Begeisterung für den Modellbau erfolgreich weiter geben kannst.
Ganz großes Kino. :ok: :ok: :ok:
Weiter so.
Wie wäre es, wenn Du in einem speziellen Thread regelmäßig über Deine Arbeit berichten würdest?
Das kann für Andere sicher eine Anregung sein, selber etwas im eigenen Verein auf die Beine zu stellen.
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

17

Donnerstag, 28. August 2014, 17:38

Bin mir nicht sicher, ob es wirklich noch jemand interessiert ;)
Wollte nur zeigen, dass das Geld damals gut angelegt war und ich euch nicht vergessen habe.

Im kommenden Jahr hoffe ich, eine wenigstens 1Wöchige Jugendfahrt durchführen zu können.
Die Frage ist nur wohin ???
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

opflettner

RCLine User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 28. August 2014, 18:06

Na, zum RC-Line Usertreffen, ist doch ganz klar, oder? Ich bleib, wenn der ausrichtende Verein einverstanden ist, auch mit meinen Jungs etwas länger.


Natürlich interessiert das jemand. :ok: :ok: :ok:

Man kann gar nicht genug darüber reden, nur so kann man die Bereitschaft zur Jugendarbeit in den Vereinen erhöhen, in dem man darüber redet. :ok:
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »opflettner« (28. August 2014, 18:19)


19

Donnerstag, 28. August 2014, 20:03

Große Klasse, Toby! :ok:
Gruß

Thorsten

20

Donnerstag, 28. August 2014, 21:05

Tobi, ich gratuliere. Das hat ja wirklich geklappt.

Na dann koennen wir euch doch sicher auf dem UT 2015 erwarten. Oder? :prost: :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles