201

Montag, 20. Februar 2017, 18:59

Gratuliere :ok:

Aber den Satz hier hab ich nicht verstanden. Das ist doch ein Dauerprojekt. Alleine das Schuljahresende koennte da ausschlaggebend sein.

Die zweite Teilsumme erhalten Sie nach Abschluss des Programms.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles


opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

202

Montag, 20. Februar 2017, 21:23

Tja, lieber Thomas, das ist so eine Sache mit dem DMFV.
von dem Wettbewerb habe ich im Juni letzten Jahres erfahren, als ich einen Antrag auf Projektförderung beim DMFV stellte. Da bekam ich die Antwort, dass es keine Einzelförderung in 2016 gäbe, an deren Stelle gäbe es den Wettbewerb. Wir haben uns beworben und seit September 2016 auf eine Entscheidung gewartet. Diese hat es nun endlich gegeben. Die Beteiligung und Förderung gilt also für das laufende Schuljahr September 2016 bis Juli 2017.
Für das Schuljahr 2017 - 2018 gibt es dann, laut Aussage von Herrn Weigand, einen neuen Wettbewerb.
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

203

Montag, 20. Februar 2017, 21:51

:ok: Also Schuljahresende und abgeschlossen dann gibts den Rest. Perfekt.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles


remora

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: lernt schnell

  • Nachricht senden

204

Montag, 20. Februar 2017, 22:04

Da schaut man nach Jahren der Abwesenheit mal wieder hier rein und dann kommt gleich so ne tolle Nachricht. Großer Glückwunsch, Ottopeter! Ich finde es wunderbar, dass Deine einzigartige Initiative so gewürdigt wird.

Gruß aus Berlin

Matthias

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

205

Montag, 20. Februar 2017, 22:22

Danke, Matthias und allen anderen Gratulanten. Es lohnt sich immer mal im RcLine Fofum vorbei zu schauen. :-)(-:
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

206

Montag, 20. Februar 2017, 22:51

Wo sonst? ???
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles


Ijon Tichy

RCLine Neu User

Wohnort: Westerwald

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

207

Dienstag, 21. Februar 2017, 12:24

Hallo Ottopeter.
Herzlichen Glückwunsch zu der Auszeichnung.
Klasse Arbeit wird auch belohnt.
Schöne Grüße aus dem Westerwald.
Frank

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

208

Mittwoch, 15. März 2017, 20:18

Möchte hier mal auf eine Veranstaltung zur Weiterbildung von Außerschulischen Parnern in MV aufmerksam machen. Ich weis nicht. ob es derartiges in anderen Bundesländern gibt. wenn ja, so wäre ich dankbar, wenn das hier bekannt gemacht weden könnte.

http://www.raa-mv.de/de/content/2-qualif…itenden-schulen
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

209

Sonntag, 16. Juli 2017, 15:08

kann und will das nicht in beiden Threds posten. Aber es lohnt sich mal hier rein zu schauen:
Jugendarbeit und Förderung für den Flugmodellbau an Schulen
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

210

Donnerstag, 20. Juli 2017, 23:46

Schaut mal hier rein, ein, wie ich finde sehr schönes Video. Danke an David.
https://www.youtube.com/watch?v=Hpia33Y2y1o
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

211

Sonntag, 27. August 2017, 07:54

Hallo Otto-Peter,

bin etwas spät dran, weil ich eben erst da rein geschaut habe: nachträglich herzlichen Glückwunsch zur Förderung der Jugendarbeit und deren verdienter Anerkennung !

Ihr seid ziemlich emsig. Aufgrund der Orientierung Eurer Arbeiten ist verständlich, daß einiges in Richtung Freiflug geht. Einen E-Tiefdecker habt Ihr ja auch dabei. Mich würde interessieren, ob man Modell-Frässätze über Euch, natürlich gegen Entgeld, bekommen kann. Vielleicht ist ja auch etwas für mich dabei ?
Gruß, Jockel

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

212

Sonntag, 27. August 2017, 11:26

Hallo Jockel,
im Verlauf meiner Jugendarbeit sind verschiedene Modelle entstanden, die seit einiger Zeit auch als Fräsdateien existieren.
Es sind :
Kleiner Depron Flieger Zum Erproben von Schwerpunkt und Steuerfunktionen
Kleiner Balsa Freiflieger 800mm Spw, 400 mm Spw
Kumulus 2 Rippen Fläche Freiflieger, kann aber auch mit leichten Servos zum RC Flieger umgebaut werden
Nuri, Ein Nurflügel als Einstieg in den RC Flug. Flächen aus Styropor geschnitten und getapt.
Kleiner Trainer, Motormodell , Rippenfläche, Rumpf aus gefrästen Sperrholzteilen. Spw. 1200 mm kann elektrisch oder mit Verbrenner motorisiert werden.

Alle Modelle sind Flug und bauerprobt.

Wie gesagt, sind sie für die Jugendarbeit und den Einstieg in den RC Flug entwickelt worden.
Gelegentlich habe ich diese Modelle auch für anderen Jugendgruppen als Bausätze gefräst. Es gibt für alle Bausätze auch eine Baubeschreibung, die allerdings für das von erfahrenen Modellbauern begleitete Bauen gedacht ist und somit für den "Alleine Bauer" sicherlich die eine oder andere Frage auf wirft.
»opflettner« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0155 33%.jpg
  • Bauplan Zeichnung1.JPG
  • 20170524_152937 30 %.jpg
  • P1470133 30 %.jpg
  • Depronflieger DSC00513 20%.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

213

Mittwoch, 20. September 2017, 22:19

Ein neues Schuljahr und neue Gruppen.
In Greifswald konnte nach 2 Jahren die AG Modellbau am Humboldt - Gymnasium an Lars Spettstößer und Lars Wenkel , beides Mitglieder des MFC Tiedverdrief e.V. ab gegeben werden. Die beiden machen das jetzt weiter und werden auch die Anbindung an den Verein weiter vorwärts bringen. Ein bisschen Wehmut empfinde ich schon, aber ich hoffe den einen oder anderen Schüler beim nächsten Jugendwettbewerb wieder zu treffen.
Die Flugmodellbau AG in Anklam an der Regional- Schule Friedrich Schiller übernimmt Winnfried Brümmer mit seinem Mitstreiter Bernhard Wiedemann. Die beiden freuen sich darauf, nach einem gemeinsamen Jahr die Sache selbst in die Hand nehmen zu können und haben auch schon einen Sponsor gefunden, der die Jugendarbeit im MFC Anklam e.V. finanziell ordentlich unterstützt.
Die Gruppe an der regionalen Schule Hans Fallada in Feldberg hat sich verdoppelt. Es ist zu der Fortsetzung der alten Gruppe aus dem letzten Schuljahr eine neue eine Anfänger Gruppe dazu gekommen.
In Neubrandenburg ist ebenfalls an der Regionalen Schule am Lindetal eine neue Modellflug AG entstanden.
Ich muss sagen, es macht mir immer noch eine riesen Freude, zu sehen, wie die Schüler der 5. und 6. Klassen voller Begeisterung ihre ersten Flieger ausprobieren und dabei eine ganz neue Welt entdecken.
Im Gespräch ist noch eine weitere AG in Anklam an einer anderen Schule.
Ich hoffe, dass aus den Gruppen in Greifswald, Anklam und Feldberg dann dieses Jahr der eine oder Andere Schüler den Weg in einen der Vereine findet und den Modellsport für sich als ein Hobby entdeckt, dass ihm , wie uns auch, weiter viel Freude bereitet.
»opflettner« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170920_151928.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

214

Samstag, 25. November 2017, 13:30

Verein und Schule, Woldegk

Die Förderung der Zusammenarbeit der Modellflugvereine mit den örtlichen Schulen hat sich die Woldegker Modellfluggruppe e.V. seit einigen Jahren zur Aufgabe gemacht.
Bei dem vom DMFV im Juli 2016 ausgeschriebene Wettbewerb „Verein und Schule - Kreativwettbewerb Modellflug und Schule“ hatte dann auch die Woldegker Modellfluggruppe e.V. gemeinsam mit dem FMC Kinzigtal e.V. den 1. Preis gewonnen.
Die Woldegker Modellfluggruppe hatte sich mit einem Projekt beworben, in dem andere Vereine durch die Woldegker Modellfluggruppe in der Gründung einer AG an einer örtlichen Schule unterstützt und diese so lange begleitet, bis die Mitglieder des jeweiligen Vereins diese selbst weiter führen.
In Greifswald wurde schon im Schuljahr 2015/2016 eine solche AG am Humboldt Gymnasium eingerichtet. Diese Ag wurde von Lars Wenkel und Lars Splettstösser unter Begleitung von Ottopeter Flettner bis zum Ende des Schuljahres 2016-17 jeweils wöchentlich für 2 Schulstunden durchgeführt. Ab dem Schuljahr 2017-2018 führen Lars Splettstösser und Lars Wenkel, beide vom Verein Tiedverdrief e.V die Gruppe weiter.
Diese Gruppe war dann auch für den regionalen Jugendwettbewerb des DMFV 2016 in Anklam die Kerntruppe.
Im Schuljahr 2016-17 entstand ebenfalls eine Modellflug AG in Anklam. Diese wurde von Winfried Brümmer und Bernhard Wiedemann vom MFC Friedland e.V. ebenfalls in Begleitung von Ottopeter Flettner von der Woldegker Modellfluggruppe mit den interessierten Schülern der Regionalen Schule Friedrich Schiller durchgeführt.
Im Schuljahr 2017-2018 wird diese Gruppe unter Leitung von Winfried Brümmer und Bernhard Wiedemann alleine weiter geführt. Die Woldegker Modellfluggruppe übergab dann auch beim Jugendwettbewerb Herrn Brümmer als künftiger Leiter der AG in Anklam einen Träiner aus der Tombola zum fertig bauen und üben mit den Jugendlichen.
Eine weitere Modellflug AG entstand an der Regionalen Schule Hans Fallada in Feldberg. Diese AG wurde von Ottopeter Flettner für die Woldegker Modellfluggruppe e.V. geleitet.
So konnte auch in 2017 ein weiterer Regionaler Jugendwettbewerb des DMFV in Mecklenburg Vorpommern durch geführt werden.
Für das Schuljahr 2017-2018 sind zu den bestehenden Gruppen in Greifswald, Anklam und Feldberg noch eine weitere Gruppe an der Käthe Kollwitz Schule in Anklam, an der Regionalen Schule am Lindetal in Neubrandenburg und eine Fortgeschrittene Gruppe in Feldberg dazu gekommen.
So können wir recht hoffnungsvoll auf diese inzwischen 6 Flugmodellgruppen in Mecklenburg Vorpommern blicken und uns auf den nächsten Regionalen Jugendwettbewerb in 2018, höchstwahrscheinlich wieder in Anklam, freuen.
Ich möchte mich nochmals bei all denjenigen bedanken, die durch ihre Unterstützung und Förderung diese Arbeit ermöglichen. So konnten wir dank vieler Spenden auch beim letzten Regionalen Wettbewerb eine gut gefüllte Tombola aufweisen. Auch möchte ich mich besonders beim DMVF bedanken, dort vor allen Dingen bei Ulli Grube, der von Anfang an unsere Arbeit unterstützt hat.
Ganz besonders sind aber Lars Splettstösser, Lars Wenkel, Winfried Brümmer und Bernhard Wiedemann zu erwähnen, die sich mit viel Freude der Aufgabe mit Jugendlichen an Schulen zu arbeiten gewidmet haben und, wie ich erleben durfte, ihre Begeisterung für dieses schöne und vielfältige Hobby weiter geben.
»opflettner« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1470078 30 %.jpg
  • P1470117 30 %.jpg
  • Trainer Übergabe an Winni MFC Anklam e.V. klein.jpg
  • 20170715_125709.jpg
  • DSCI0161 80%.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

215

Samstag, 2. Dezember 2017, 02:43

Max hat fertig! Jetzt kann er üben bis zum Regionalen Jugendwettbewerb M-V in 2018
»opflettner« hat folgendes Bild angehängt:
  • Max hat fertig.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

216

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 10:52

Heute von der DMFV Service GmbH angekommen. Wird für einen meiner Jungs sicher ein spannendes Winterprojekt werden.
Bedingung ist die Teilnahme am UT 2018. ==[]
Übrigens, nochmals herzlichen Dank an den Spender, der hier sicherlich mit liest.
»opflettner« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02189.jpg
  • DSC02191.jpg
  • DSC02195.jpg
  • DSC02196.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

217

Samstag, 10. März 2018, 06:01

Inzwischen hat der Flieger auch einen begeisterten Modellbauer gefunden. Ein zu empfehlendes Modell, zumindest, was die ersten Bauerfahrungen angeht. :ok:
https://www.youtube.com/watch?v=0slKowTHzL0
Der DMFV hatte auch vor kurzem eine Aktion mit dem Flieger. Man konnte den voll ausgestattet mit der Kompletten Elektronik incl. Antrieb für einen Sonderpreis beziehen. Wir haben ihn gespendet bekommen, an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an den Spender. :ok:


Wir hoffen auf eine Wettbewerbsbeteiligung in der Klasse E-Segler Jugend- siehe Bild.
»opflettner« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC02547 30 %.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

218

Montag, 26. März 2018, 20:23

Ein Mitglied, das als Gebietsbeirat im DMFV fungiert hatte zur Mitgliederversammlung 2018 einen Antrag Auf Satzungsänderung eingereicht. Der Inhalt trug die Forderung den Bericht des Leiters des Jugendarbeitsteams als Bestandteil der Jahreshauptversammlung mit anschließender Diskussion auf zu nehmen.Dieser Antrag wurde mit überwältigender Mehrheit angenommen, Dadurch hat nun auch die Jugendarbeit in der Jahreshauptversammlung des DMFV ihren Platz gefunden. Gegen den Antrag gestimmt hat der Leiter des Jugendarbeitsteams.
Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass der Antrag mit so einer großen Mehrheit an genommen wurde. :ok:
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

219

Sonntag, 1. April 2018, 09:41

Und wieder lernt einer meiner Schützlinge aus der Schulgruppe in Feldberg, das Fliegen mit der Fernsteuerung.
Den Flieger hat er letztes Jahr bei dem Jugendwettbewerb aus der Tombola mit genommen.
»opflettner« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20180331-WA0002.jpg
  • IMG-20180331-WA0003.jpg
  • IMG_3953.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

220

Donnerstag, 19. April 2018, 17:17

Flieeeeegen....... Erstes Träining in Neubrandenburg
»opflettner« hat folgende Bilder angehängt:
  • Da fehlen noch Haken 50 %.jpg
  • DSC02571 Herr Flettner hat welche 30 %.jpg
  • nach erfolgreichem Flug 60 %.jpg
  • Startbereit 60 %.jpg
  • stolzer Flieger 30 %.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

Ähnliche Themen