41

Donnerstag, 14. Juli 2016, 13:23

och, ganz schwach....und ansonsten halbwahrheiten und noch weiter von der wahrheit abweichendes, wie immer.
vor allem aber pure bosheit.

um einen slotöffnungswinkel zu bestimmen braucht mal als einziges tool einen winkelmesser.
evtl. noch einen taschenrechner, wenn man nicht im kopf rechnen kann.
ausserdem gibt es dazu hier im forum einen ganzen thread zum thema ... schon vergessen?

und ich kann sowieso keine motoren rechnen, das weisst du doch! ;)


torqstar:
vielleicht ging es ja auch nur darum, mal wieder zu sehen, was wirklich dran ist, an deinen fortwährenden vollmundigen behauptungen.
jetzt auf den markt gebracht: wie doch die zeit vergeht.... ist doch schon über 2 jahre her. :D

es gab btw. einen solchen bastlermotor vom dieter melber.
der konnte- vielleicht erinnerst du dich - beim vermessen keine vorteile aufzeigen - das hat uns gereicht.

den lehner habe ich unverlangt zum reparieren bekommen. garantie war abgelaufen. und als ich ihn erstmal in der hand hatte, habe ich mir das gerät mal näher angeguckt.
du hattest ja immer solche wunderdinge dazu verkündet.
btw. ist er im genau gleichen zustand zurückgegangen wieich ihn bekommen habe. völlig unzerlegt.

das zerlegte kann man sich bei interesse doch recht gut auf der sinusleistungsstellerseite ansehen.

und zum thema verpressen: wenn man es mag, geht es sogar im schraubstock. man braucht dazu nur 2 entsprechend genau gefertigte stempel.
besser und genauer gehts natürlich mit ner hydraulischen lagerpresse aus der kfz-werkstatt oder zum verpressen von hydraulikschläuchen.
das ergebnis sieht nicht schlecht aus. frischer draht ist dabei das wichtigste. (elastizität des lackes).
ist genauso, wie man sich auch selber flachdraht "pressen" kann.... auch schon vergessen?

ist nicht wirklich schwieriger, als deine laubsägearbeiten - falls man es machen will.
wenn man aber nicht auf die möglichst kleinen maße angewiesen ist, baut man haltetwas luftiger und bekommt in handwicklung die gleiche kupferrmenge unter.


da das ja alles nicht geschützt ist:
vielleicht sollte ja wirklich jemand mal diesen motor kopieren, damit dann bei lehner endlich die schon längst in dr schublade liegenden aktuellen features eingebaut werden. ==[]
ich werds jedenfalls nicht tun.
vg
ralph

nachbemerkungen

42

Donnerstag, 14. Juli 2016, 13:37

Ah ha,
das nnennst Du völlig unzerlegt,samt analysen der bewicklung.Bilder aus dem Tread in helifreak , winding und repair , unterforum . OK .
Und mit welchen Hintergedanken stellt man den so eine Behauptung ohne genauere Berechnungen zu haben hier ein ? Will Du damit aussagen dass die Maschnine schlichtweg Falsch ausgelegt ist und es eine schlechte Maschine ist ? So einfach ist das nicht zu ermitteln , der Blechschnitt wurde von zwei unabhängigen Motorenbauern neu gerechnet und ist nicht einfach ein kleiner scalierte Version des alten MM Lüftermotorschnittes . Du vermuthest hier vielzuviele Dinge in die Du keinen Einblick hast .

Happy Amps Christian
»ChX« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpeg
  • image.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ChX« (14. Juli 2016, 13:47)


43

Donnerstag, 14. Juli 2016, 13:42

okay, wenn auf deinem niveau das "zerlegen" mit dem abziehen der glocke und dem lösen von 4 ungesicherten schrauben erfüllt ist, stimme ich dir natürlich zu!

hätte allerdings nicht gedacht, dass du dich diesbezüglich auf dem gezeigten allerobersten kunsumentenlevel bewegst!

ich für meinen teil verstehe unter "zerlegen" jedenfalls etwas anderes.
da würde man die diversen einzelteile bewundern können.
:prost:

natürlich habe ich vor der rückgabe die 4 schrauben wieder reingedreht und die glocke draufgesteckt. denn

Zitat


btw. ist er im genau gleichen zustand zurückgegangen wieich ihn bekommen habe. völlig unzerlegt.


das stimmt wort für wort........
vg
ralph

nachbemerkungen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paradiesvogel« (14. Juli 2016, 13:49)


44

Donnerstag, 14. Juli 2016, 13:59

Zitat


Will Du damit aussagen dass die Maschnine schlichtweg Falsch ausgelegt ist und es eine schlechte Maschine ist ?

warum sollte ich das tun?
ich habe den (kaptten) motor ja nicht vermessen.
sonst hätte ich ergebnisse aufgeschrieben.

gerechnet nach peters methode erscheint der slotöffnungswinkel passend für 28 pole und nicht für 20 pole.

viellicht ist ja die beschriebene methode falsch?
vg
ralph

nachbemerkungen

45

Donnerstag, 14. Juli 2016, 14:18

Ralph ,
wie üblich versuchst du zu miskreditieren und mich herunter zu ziehen . Ich habe nachgewiesen mit dem alten Busmotor das die in den Papers gezeigten neuerungen sich um dinge handelt die bei MM schon seit der Zeit usus sind . Das war meine Aussage im ersten Post hier . Was du hier daraus versuchst zu machen ist jetzt jedem Leser wohl klar geworden . Ich Denke der Tread kann vom Thomas geschlossen werden . Neue Erkenntnisse bringt er so nicht mehr .Oder willst Du uns noch etwas ganz Tolles zeigen ? ............................ Ah ja , wusten wir ,keine neuen Geistesblitze .Regnet wohl gerade in Teutleben .

46

Donnerstag, 14. Juli 2016, 14:24

mit post #20 hat es angefangen.
und wer war der autor?

wenn du mit schmutz wirfst, musst du dir gefallen lassen, dass sich der beworfene wehrt.

immer wenns konkret wird, weichst du aus und eröffnest einen neuen nebenschauplatz.

was ist nun, ist die von peter beschriebene methode zur berechnung des richtigen slotöffnungswinkels für sps tatsächlich falsch?
das wäre wirklich noch erhellend.
vg
ralph

nachbemerkungen

47

Donnerstag, 14. Juli 2016, 14:56

In #20 habe ich Dich nicht genannt ,einzig angegriffen gefühlt hast Du dich selbst . Hatte wohl etwas Wahrheitgehalt .
An Peters Methoden ist alles Richtig ,für den Wissenstand wie er zu den Arbeiten von Ziselinski und Schöps war. Andere Erkenntnise wie Drehmoment bei Motoren generiert wird ergeben halt andere Auslegungen der Magnetkreise . Wie schon geschrieben hat man den Leistungsdurchsatz mehr als verdoppelt ,da muss man die Verluste vermindern ,die Massnahmen tragen Früchte . OK

48

Donnerstag, 14. Juli 2016, 15:10

ja, klar fühlte ich mich angesprochen. genauso die anderen ehemaligen forenmitglieder.
wen könntest du denn sonst gemeint haben..... ähm, denk, denk, denk......

warum ist es eigentlich so schwer zu akzeptieren, dass nicht jeder deinen tollen (aber um die wesentlichen inhalte kastrierten) input mag?

slotöffnungswinkel:
also sind peters (bzw. schöpp und zielinskies) methode und ihre ergebnisse heutzutage nicht mehr der stand der dinge bzw. unwichtig geworden.
gut zu wissen.
danke für diese erhellende auskunft.
vg
ralph

nachbemerkungen

49

Donnerstag, 14. Juli 2016, 16:29

Hi,
keiner zwingt Dich meine Posts zu lesen , kannst mich ja auch auf Deine Ignor liste setzen .
Komischerweise Funktionieren meine Inputs bei Lehner hervorragend und er kann dadurch seine Firma am laufen halten ,was bei der Chinesischen Kopieshopkonkurenz heutzutage nicht ganz einfach ist . Nur zur Erinnerung der Inputs: Slotless Innenläufer , Sensorlose Steller , Geblechte Vollmagnetrotoren(wirbelstromreduzierung) , Wickeltechnik für ausgeglichene EMK in den Slotlessspulen , Aussenläufer mit den SPS Spulen für höchsten Kupferfüllfaktor ,Segmentierte Magnete ,ect. braucht Ihr nicht zu wissen .
Komischerweise drehen sich die Motoren von MagnetMotor auch ,mit alle den Fehlern bzw. komplizierten ,nicht Baubaren Dingen die eh nix bringen nach Deiner Aussage , Also schau es nicht an ,bringt eh nix für Dich .

50

Donnerstag, 14. Juli 2016, 16:43

nein, ich brauchs sowieso nicht mehr.
ich fliege lieber.

ansonsten:
du kannst es eben einfach nicht lassen, die beleidigte diva zu geben.

ignorliste:
dito.
hatte dir ja der stefan auch schon empfohlen!
vg
ralph

nachbemerkungen

Cohesive

RCLine User

Wohnort: Research Triangle Park

Beruf: Daimler Robot Tech

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 14. Juli 2016, 17:43

@ Thomas Radetzki
Where is the elevation and verified result displayed in model motors? How long before you lock it? Or is it entertaining to watch men regress? The fact that it has been said by the OP the purpose was to draw drama in his own words not enough?Well it's here now and if it is entertaining don't stop it when the reel really starts to spin. To top it hardly Innocent because he has trolled myself and Ralph in the US forum FIRST to draw I and him here where no had said a thing about motor mouth or his theories. That's his problem and to sit as innocent here is merely a deception. No different than his pitiful private apology which I declined and so he trolls me hard now but asked me here.1 question....WHY invite a beginner idiot with the EE degree and manual and CNC machinist licenses? and who would need an enemy with an oily friend like this. I'm smart and capable enough to say no I don't need him. And a million open forum comments pms an emails from him congratulating my brilliance and skill when I dealt with him. He is the judge!!!

http://www.helifreak.com/showpost.php?p=7047745&postcount=26
http://www.helifreak.com/showthread.php?t=750544
http://www.helifreak.com/showpost.php?p=7045523&postcount=72 time.....07-11-2016, 04:40 PM USA eastern standard time
http://www.helifreak.com/showpost.php?p=7042688&postcount=63 time.....07-09-2016, 09:50 AM USA eastern standard time

These are the facts of elevation? You do the math.
TROLLING HARD.
End of story.

Please Lock it. The papers are there everyone can read them. It's over and based on its intent clearly stated by the OP it never should have begun. Enough bullshit already!!

Addendum He edited out the #26 post there where he called me a beginner but all you have to do is read the thread in full and you will see my response and well as his edit 2 hours later
keep endorsing these children's games. For me it is a waste of my valuable time. Im not sitting on the sofa with nothing better to do.
IEEE member 93895120
My Gallery


AND NO I DID NOT VOTE FOR HIM!

Dieser Beitrag wurde bereits 20 mal editiert, zuletzt von »Cohesive« (14. Juli 2016, 18:44)


52

Donnerstag, 14. Juli 2016, 18:47

Hi Hugh,
let all read the whole tread , http://www.helifreak.com/showthread.php?t=714245&page=4 .

Die Wahrheit ist ,das Hugh mir hier aus den Amerikanischen Foren gefolgt ist ,nicht ich Ihm . Er ist auch mir auf rc-raceboats gefolgt. Wer hier wenn verfolgt um zu trollen kann sich jeder selbst denken .Ich bin auf jeden Fall nicht auf allen möglichen anderen Foren in den USA gesperrt . Hugh schreibt quasi nur noch hier in den Deutschen Foren und bevorzugt in Treads worin ich Antworten geschrieben habe. Und Seltsammerweise schreibt jetzt Hugh genau nachdem ich Paradisvogel auf meine Ignor liste gesetzt habe .

Cohesive

RCLine User

Wohnort: Research Triangle Park

Beruf: Daimler Robot Tech

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 14. Juli 2016, 19:05

Yes read it till the end!!

No you asked me to come here. And you first contacted me ever on INTL I never knew you from adam. And the point is bye bye so get over it. No one is going to kiss your ass and tell you you're the greatest. certainly not me. And if I remember in you said any forum that did not have me was because they were jealous they did not have my knowledge and know how and it was that forums loss. Do you remember that? And lastly you know ultimately I give no concern to forums only what is right so when I post a photo of a confederate flag coming down in SC and get banned for it after listening to all the thousands of pages of racist rhetoric why killing unarmed blacks is justified or banned for suggesting that members on a cite not make racist comments about Asians or blacks like "niggerwatts" I give a rats ass. These are the things I was excluded for along with the fact I was black like I was good on rc race boats for 4 years till you posted that. Isn't that why you questioned my race there? So keep making the references and not posting the actual facts.... Maybe when you watch the news here in th US you might understand the current culture here!!!! Never banned for being dumb that's why all my threads and information on every one of those cites remains and continues to be viewed more than any thread you have ever authored. Over a quarter of a million views and still counting where i am no longer. And I'm still me and feel great....in spite of your ad hominem. And not a sole said a thing about Christian Lucas on the us forums to bring you there with that garbage! And no one on the boating cites pay u any attention. Your most views is in threads authored by ME!!!! Okon you sleep thinking about like an estranged husband that the wife no longer wants and u just cannot let go. But my divorce is finalized with a restraining order!!!!

And you better believe I have every bit of the comments from any one of those cites saved and cataloged! So when people with big mouths that dont know what the hell they are talking about but jump on a bandwagon fueled by hate I will be ready!!!!

You have truly elevated us all to a higher level of understanding :ok:

.....and christian you don't work for Lehner or are even a EE but an ME as I recall and so you give him friendly advice and like everybody else he uses some of it and some of it he does not

Like I told you before it is you that will have to atone for your sins and deceit not me. Time is running out.....
IEEE member 93895120
My Gallery


AND NO I DID NOT VOTE FOR HIM!

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »Cohesive« (14. Juli 2016, 19:37)


54

Donnerstag, 14. Juli 2016, 19:39

Hallo Helmut ,
wenn Du möchtest können wir hier eine Liste anfangen mit den Leuten die den Bürstenlosen Motoren im Modellbau zu tun hatten .

Der Erste war sicherlich Matthew Orme von Aveox ,der dort alles für den Bereich Modellbau gemanaget hat ,sich später von Aveox getrennt hat und die Firma Razor Motors geründete , einen Aveox original Motor habe ich noch.
Weiter waren ganz am Anfang MaxCim Motors meist sehr schlanke Motoren mit Getriebe ,habe ich leider keinen .
Als nächstes gab es Kontronik , Plettenberg und Steve Neu mit ihren Bürstenlosen Motoren . Alle diese Motoren waren mehr oder weniger die gleichen Motorenbauart mit 12 Nutigen Stator für Innenläufer mit einem vierpoligen Rotor. Steller hatten noch alle Hallsonden oder Optische Rotorpositionserkennung.
Dann hat Lehner seine Bürstenlosen Motoren mit zweipoligen Rotor und Luftspulen vorgestellt und die ersten Sensorlosen Steller
Dann erschien der erste Aussenläufer von Actro mit einem vierpoligen Rotor .
Hacker hat seine Lufstspulenmotoren vorgestellt.
2000 haben L.Retzbach und ich die hochpoligen Aussenläufer zum selbst nachbauen vorgestellt.
Das wäre aufs erste eine grobe Liste der Relevanten Schritte .
Jetzt brauchen wir noch eine Zeitliche zuordnung .

Happy Amps Christian

Cohesive

RCLine User

Wohnort: Research Triangle Park

Beruf: Daimler Robot Tech

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 14. Juli 2016, 21:37

And so The IEEE and non self aggrandizing innovators in the US who can still learn because they don't know everything listened an take BLDC motor design and efficiency to a whole new level.



http://www.thingap.com/
ThinGap
2064 Eastman Avenue
Ventura, CA 93003

Get ready for the future in bldc outrunner model motor design....This is the now. 8(



Hubert
IEEE member 93895120
My Gallery


AND NO I DID NOT VOTE FOR HIM!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Cohesive« (14. Juli 2016, 21:49)


56

Donnerstag, 14. Juli 2016, 22:03

Hi,
the Thingap motor has 5 hp and waight 2 pound = 907,2 Gramm .Two of this motor have 1814,37 Gramm and have than 10 hp . A Lehner Torquestar 7050 waight similar 1900 Gramm and has 24 hp . Moore than double horsepower than the Thingap motor. But Thingap is a very good motor belong to where it is working . He has no cogging runs very smooth as it is a slotless design . With a better magnetsystem it will have higher powerlevel .With a new magnetsystem it is possible to rise the airgapflux up to 2,5 Tesla , but this is a very expensiv and complaicated to build system , is not a Halbach Array. Highest Airgap flux with permanent magnets reach today 3 Tesla .

Cohesive

RCLine User

Wohnort: Research Triangle Park

Beruf: Daimler Robot Tech

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 14. Juli 2016, 22:14

Thingap doesn't make just one motor nor is the one you pulled those numbers from the motor posted in the photo. So very easy to compare apples and oranges as we already know no hysteresis loss no rotor loss little cogging torque an motors with rotors made from precipitation hardened stainless steel what is the torqstars? so in d much stronger and outrunner rotor with higher rpm capabilities possible it seems.

Perhaps you should take the torqstar design and make a bid with DARPA and the Air Force Research Laboratory for VTOL development
IEEE member 93895120
My Gallery


AND NO I DID NOT VOTE FOR HIM!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Cohesive« (15. Juli 2016, 01:06)


58

Donnerstag, 14. Juli 2016, 22:24

Hugh ,
you know the motor i draw 1995 ? see the picture . This has 400 kw can turn up to 35000 rpm and this is not the end . Possible surface speed of this motors is Mach 2 like we have done it with the flywheelmotors . Size is 20 cm dia and 18 cm lengh . waight 15 kg without outer case and 18 kg with case. Efficancy was 92% at full load and higher up to 95% less power . Cobalt iron stator .Liquide cooling system .

You know what l3 com is ?
http://www.l-3com.com/gsearch/Magnet%20Motor ,now you know wy they buy MM .
»ChX« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpeg
  • image.jpeg
  • image.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ChX« (14. Juli 2016, 22:33)


Cohesive

RCLine User

Wohnort: Research Triangle Park

Beruf: Daimler Robot Tech

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 14. Juli 2016, 22:35

But that DRAWING is not a torqstar and where is the actual motor? What is its hp/weight ratio? That stator plate is the same stator design you sent the beginner to manifest for the forum in the us and here on this forum as you have yet to do so. Sketches and talking a mainstay.

"The Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) funded contract has produced a 32-inch diameter ducted fan powered by a 70kW electric motor capable of producing over 430 pounds of thrust. The advanced aerostructure design by Aurora Flight Sciences coupled with a unique composite ring motor from ThinGap performed several thrust tests characterizing the continuous operation as well as peak performance of the integrated system. Additional testing was successfully performed using an advanced controller of Trust Automation’s design, which implemented very high switching rates and Field Oriented Control to effectively control the low inductance system."

They also produce motors delivering power upward of 600Kw you can actually see these motors not just sketches.

If Lehner torqstar is where it all ends? What is the point and what is new about the torqstar?

It seems to be a company headquartered in New York New york founded in 1997 that brought you out. Your point is?
IEEE member 93895120
My Gallery


AND NO I DID NOT VOTE FOR HIM!

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Cohesive« (15. Juli 2016, 01:07)


60

Donnerstag, 14. Juli 2016, 22:44

This motor is 21 yeras ago and had the power the motors you show easy toped ,todays motor are much different ,much higher powerdens motors and it is not allowed to me to show them or to tell about how they are made . You know L3 com is a US army belonging research secret company .
Good night .

Ähnliche Themen