1

Freitag, 7. Dezember 2018, 06:48

The extension of wick 3.

The purpose to share some non conventional winding schemes using concentrated coils and some with overlapped phases to dampen negative harmonics. I have post here the phase sequences put into the winding calculator and the wind topology it gives back. I am not the originator nor am I responsible for what any person does with it.

To start is the newer 18N10P wye wind from DG.

aCABabcBC/AcabABCbc


"This winding was presented in [3], where a remarkable advantage in efficiency compared with the 18-
teeth/10-poles model was achieved despite its lower winding factor"

~New Cost Effective Concentrated Winding Topolology for Induction Machines
Oleg Moros, Jan Richnow, Dieter Gerling
FEAAM GmbH, University of Federal Defense Munich~
»Gast02021019« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gerling Fig 3 wind 18N10P1.png

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »Cohesive« (8. Dezember 2018, 00:30)


2

Freitag, 7. Dezember 2018, 23:11

12N10P or 12N14P Assymetric Wye.
aAabcCcabBbc
Kw. 901222
60 cogging steps(10P) 84 cooging steps (14P)
»Gast02021019« hat folgendes Bild angehängt:
  • 12N10P assymetric wye.png

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Cohesive« (7. Dezember 2018, 23:54)


3

Freitag, 7. Dezember 2018, 23:41

9N10P
Aa-Bb-Cc
Kw .9598 Higher than conventional AaABbBCcC (Kw 94521)
90 cogging steps
»Gast02021019« hat folgendes Bild angehängt:
  • 9N10P.png

4

Freitag, 7. Dezember 2018, 23:46

Oddity 12N10P or 12N14P
abBCcaABbcCA
Kw .93301
60 steps (10P) or 84 steps (14P)
»Gast02021019« hat folgendes Bild angehängt:
  • 12N10P oddity.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cohesive« (8. Dezember 2018, 00:34)


5

Samstag, 8. Dezember 2018, 01:32

The Gerling 18N10p 5th harmony shift. So you see a combo of single and dual layers pitched 4 slots apart or "a" of the second motor starts on the 5th tooth. the 3rd attachment shows how some phases are shared on the same tooth.
a-AB-bc-CA-ab-BC-c
BC-ca-AB-bc-CA-ab
Kw .7172
90 cogging steps.
»Gast02021019« hat folgende Bilder angehängt:
  • gerling 5th shift 18N10P.png
  • gerling 5th shift 18N10P1.png
  • 18N slot shift.png

6

Samstag, 8. Dezember 2018, 02:08

The Gerling 18N14P 7th harmonic shift. Every active tooth shares a phase.
a-AB-bc-CA-ab-BC-c
b-BC-ca-AB-bc-CA-a
Kw .51669
126 Steps
»Gast02021019« hat folgende Bilder angehängt:
  • 18N14P 7th harmonic shifted wind1.png
  • 18N14P 7th harmonic shifted wind.png

7

Samstag, 8. Dezember 2018, 06:35

Then you have the conventional double star.
18N10P the two motors are shift 30 electrical degrees
1st star is AC-cb-BA-ac-CB-ba-
2nd star is --c--B--a--C--b--a which is unbalanced but if you look at the stator diagram it must be a misprint. Because its indeed showing "a1" 180 from "a1" so to get a balanced we go --c--B--a--C--b--A
I guess you would have to test to confirm which is correct.

Taken from:
machines
ISSN 2075-1702
www.mdpi.com/journal/machines/
Article
Fractional Slot Concentrated Windings: A New Method to
Manage the Mutual Inductance between Phases in Three-Phase
Electrical Machines and Multi-Star Electrical Machines
Olivier Barre 1,* and Bellemain Napame 2
»Gast02021019« hat folgende Bilder angehängt:
  • New-18-slot-10-poles double star-winding-topology.png
  • part 1 double star topology for 18N10p.png
  • part 2 double star topology.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cohesive« (8. Dezember 2018, 06:42)


8

Dienstag, 11. Dezember 2018, 21:50

Ich merke, dass die 18N10 P eine Migration war, um eine 12N10P zu verbessern und die Verschiebung zu unterbringen. Ich wusste nicht, dass ein 18N10P bereits einen niedrigen Wickelfaktor hat und es ist nicht weniger harmonisch gefüllt, dass die 18N14P, die einen Windfaktor hat, viel höher nativ. Ich frage mich, warum Gerling hier landen würde, gegen die ohnehin bessere Maschine zu verbessern?

9

Samstag, 15. Dezember 2018, 22:38

Wye/Delta "why change"

Here is what I feel is the correct connection to accommodate wye/delta serial combination. The original DL 12N10P scheme is AabBCcaABbcC. Lets break the 2 layers apart and examine as 2 separate sl motors. Motor 1 scheme is A-b-C-a-B-c-.Then lets let the next motor be -a-B-c-A-b-C. Then we terminate one as delta and one as wye and hook up in series with the inner delta as the wye's bundle.What will be interesting is what Kv and Kw it gives back and what harmonic content will be present. In power transformers such zig zag topology actually reduces losses. Wonder if there's any chance here for similar results. Maybe test will tell. Would it be possible to wind each motor where the resistance will be the same.....

Hier ist, was ich denke, ist die richtige Verbindung, um wye/delta Serienkombination unterzubringen. Das ursprüngliche DL 12N10P Schema ist AabBCcaABbcC. Lassen Sie die 2 Schichten auseinanderbrechen und untersuchen Sie als 2 separate sl-Motoren. Motor 1 Schema ist A-b-C-a-B-c-.Dann lassen Sie den nächsten Motor-a-B-c-A-b-C sein. Dann beenden wir eins als Delta und einen wie wye und haken uns in Serie mit dem inneren Delta als Wye ' s Bündel an. Interessant wird, was Kv und Kw es zurückgeben und welche harmonischen Inhalte vorhanden sein werden. Bei Leistungstransformatoren reduziert eine solche Zag-Topologie tatsächlich Verluste. Fragen Sie sich, ob es hier eine Chance für ähnliche Ergebnisse gibt. Vielleicht wird Test zeigen. Wäre es möglich, jeden Motor zu wickeln, bei dem der Widerstand gleich sein wird ...

Enjoy the silent viewing..... :w
Thank You
Hubert.
»Gast02021019« hat folgende Bilder angehängt:
  • download.png
  • Delta part motor.png
  • wye motor 2.png

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Cohesive« (15. Dezember 2018, 23:59)