1

Freitag, 9. Juli 2021, 22:03

Antrieb für 160cm Warbird gesucht an 6S

Hallo

ich habe eine P-47 von dymond hier wurde über Staufenbiel vertrieben.

Regler und Motor sollen neu.

Ich will 6S akkus mit 4000mah und 5000mah verwenden.

Die 4BBlatt Original Luftschraube würe ich gerne weiter verwenden



Grösse 14 und 16 Zoll Durchmesser



wer kann mir zu einem passenden Motor raten

Fluggewicht schätze ich auf ca 3500 Gramm.



Gruß Uwe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Botanicman2000« (9. Juli 2021, 22:44)


comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Juli 2021, 22:43

Hi Uwe,
ganz einfach: irgendein geeigneter Motor, der Deine LS mit ca. 9500 - 10.000U/min dreht.
Drivecalc und Standschub sind gute Tools für sowas...

Und wenn Du aus dem Nachbarforum Deine Anfrage hierher kopierst, dann kopiere nicht gleich den
html-Code der halben Seite von dort hier rein... ^^

In meinen Augen ist das imho ein recht stümperhafter Kreuzpost.

CU Eddy

Hallo

ich habe eine P-47 von dymond hier wurde über Staufenbiel vertrieben.

Regler und Motor sollen neu.

Ich will 6S akkus mit 4000mah und 5000mah verwenden.

Die 4BBlatt Original Luftschraube würe ich gerne weiter verwenden



Grösse 14 und 16 Zoll Durchmesser



wer kann mir zu einem passenden Motor raten

Fluggewicht schätze ich auf ca 3500 Gramm.



Gruß Uwe



</article>


































Zitieren












Melden





Bearbeiten
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

3

Freitag, 9. Juli 2021, 22:48

Hallo
ok das mit dem html tags war fehlerhaft

Drivecalc da habe ich schon mit den angaben die dort waren Motoren gehimmelt daher würde ich lieber Aussagen von Kollegen trauen die den einen oder anderen Antrieb verwenden

Gruss uwe

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Juli 2021, 08:47

Drivecalc da habe ich schon mit den angaben die dort waren Motoren gehimmelt

Hi Uwe,
ich baue und wickle BL-Motore seit 2004 und nutze DriveCalc und Standschub als Näherungsgrundlage für meine
Antriebsauslegungen. Man muß auch damit umgehen können. Klar, ein Quentchen Erfahrung spielt auch noch rein...

Zitat

Die 4BBlatt Original Luftschraube würe ich gerne weiter verwenden
Grösse 14 und 16 Zoll Durchmesser

Steigung? Du weißt schon, dass 1 Zoll Unterschied eine Menge in der Stromaufnahme und im Speed ausmacht?

Grob eingeschätzt:
Motorgewicht ca. 250 - 320 Gramm, kv 500 - 550
Einen Prop 14x6 unterstellt, hat der bei 9.500U/min einen Leistungshunger von ca. 1,2kw (Input!).
Ein 300g-Motor sollte das durchsetzen können.

Merke: Der Prop braucht Leistung, nicht der Motor!

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

5

Samstag, 10. Juli 2021, 14:22

Hallo Eddy
Die 4BBlatt Original Luftschraube würe ich gerne weiter verwenden

Zitat

Grösse 14 und 16 Zoll Durchmesser

Steigung? Du weißt schon, dass 1 Zoll Unterschied eine Menge in der Stromaufnahme und im Speed ausmacht?

Grob eingeschätzt:
Motorgewicht ca. 250 - 320 Gramm, kv 500 - 550
Einen Prop 14x6 unterstellt, hat der bei 9.500U/min einen Leistungshunger von ca. 1,2kw (Input!).
Ein 300g-Motor sollte das durchsetzen können.

Merke: Der Prop braucht Leistung, nicht der Motor!

CU Eddy


ich habe jetzt geschaut was ich wo finde, also folgende Motoren
NTM Prop-Antrieb 50-50 580KV / 2000W

https://hobbyking.com/de_de/propdrive-v2…ducts_analytics
da sagt mir Ecalc das bei einer Schraube 14x7 2Blatt der Motor 85 Grad hat also zu heiss.
Dann hab ich diesen gefunden
Turnigy Aerodrive SK3 - 5055-380KV Brushless Outrunner Motor

https://hobbyking.com/de_de/outrunner-fo….html?wrh_pdp=7
ist der Ersatz für die 145cm Spitfire
Leuider nicht im Ecalc drin
folgender Motor hat trotz 2,6 kw max leistung

100 Grad temperatur bei max strom
https://hobbyking.com/de_de/propdrive-v2….html?wrh_pdp=1
bei Natterer bin ich auf Torcster gestossen
Torcster Brushless Red L5055/7-410 370g

https://www.natterer-modellbau.de/Torcst…5055-7-410-370g

die sind aber nicht im Ecalc drinnen
Dann las ich hier von der Freewing Spitfire
https://www.natterer-modellbau.de/Freewi…-EPO-1600mm-PNP
Das Antriebsset würde wohl passen, da in etwa gleiche grösse.
vom Gefühl her würde ich den Torcster Red L5055 wählen.
Jemand eine Idee mitr aus dem Dilemma zu helfen.
Gerne würde ich die Scale 4 Blatt Props fliegen.
Gruss Uwe

Ähnliche Themen