northstar

RCLine User

  • »northstar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mannheimer Gegend

Beruf: IT-Consultant

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. Oktober 2002, 00:17

Probleme beim Zusammenbau GM-Motor


Habe den Kollektor abdrehen lassen und habe nun den Motor wieder zusammen gesetzt. Leider ist keine Markierung erkennbar damit die Laufrichtung und das Timing stimmt. hat jemand ein paar tipps für mich

northstar

RCLine User

  • »northstar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mannheimer Gegend

Beruf: IT-Consultant

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Oktober 2002, 09:43

Re: Probleme beim Zusammenbau GM-Motor


Sind hier nur LRK Spezialisten am Werke oder kennt sich jemand auch mit dem timing von Bürtenmotoren aus?

Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Oktober 2002, 12:25

Re: Probleme beim Zusammenbau GM-Motor


Grundsätzlich sind vorher angebrachte Markierungen sinnvoll, aber wenn ich jetzt zwischen meinen Gedächtnislücken kramme ?????? dann fällts mir wieder ein.

Motor zusammen bauen, Strom mit geringer Spannung messen und so lange Timen, bis der MOttorstrom in beide Laufrichtungen gleich ist. Wenn du jetzt noch den alten Leerlaufstrom hast, dann timst du für
deine Vorzugslaufrichting weiter, bis dieser erreicht ist. hast du den alten Leerstrom nicht , kannst du nur ein paar Grad weiter drehen und must so auf der sicheren Seite bleiben.
gruß frank