101

Mittwoch, 14. November 2007, 20:56

ist sinnlos, also siehe dort.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ano0013« (14. November 2007, 20:57)


cobuser

RCLine User

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 14. November 2007, 21:24

Hallo Ralph,

was ist sinnlos? Ich habe irgendwo gelesen das ihr auch Probleme mit sich lösenden Magneten habt. Richtig? Bei mir haben sich auch immer die Magnete gelöst und sind nach aussen (also aus der Glocke raus) gewandert. Dabei ist aber nie etwas schlimmeres passiert. Dem habe ich jetzt aber entgegengewirkt indem ich eine Glocke mit "Kragen" verbaut habe. Die Magnete sind jetzt fixiert und ruhe ist! :tongue:
Wie schwer ist denn der bewickelte Stator des 6530er? Werden wieder 608er Lager verwendet?
Ziel ist eine 24x12-2Blatt mit 6000 RPM zu drehen. Als Akku kommen 10s?p A123, also ca. 26V, zum Einsatz. Bei der Effizienz die deine gewickelten Motoren an den Tag legen, würde Plettenberg blaß werden! :evil:
Eigentlich wollte ich den "Doppeldecker-Motor" mal richtig fordern aber wieviel würde den der bewickelte Satz des 6530er kosten?
[SIZE=3]Gruß[/SIZE]
[SIZE=3]Thomas[/SIZE]

8)

"Es ist kaum zu glauben, wie wenig die Menschen selbst aus den härtesten Erfahrungen lernen."
Albert Einstein

103

Mittwoch, 14. November 2007, 21:31

du hast eine mail.

cobuser

RCLine User

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 14. November 2007, 21:36

Hi,

die habe ich schon gelesen und mich angemeldet (als cobuser).
[SIZE=3]Gruß[/SIZE]
[SIZE=3]Thomas[/SIZE]

8)

"Es ist kaum zu glauben, wie wenig die Menschen selbst aus den härtesten Erfahrungen lernen."
Albert Einstein

105

Mittwoch, 14. November 2007, 22:27

Zitat

Original von dr. ralph okon

der patrick hat kalte füsse bekommen.

einen 6530 18N in 0,3er blech nebst teilen hätte ich evtl auch "übrig".


Wird immer besser...

Zum zweiten, achja? Aufeinmal.... komisch...
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

106

Mittwoch, 14. November 2007, 22:36

zu1:

okay.
der patrick konnte sich das mit dem 685er nicht leisten. der komplette satz wäre ihm inclusive paketierten stator, magneten, drehteilen, welle und lager auf 200eu gekommen.
ausserdem war ihm ein 12N mit 0,3er blech nicht exklusive genug.


zu2:

65, aber 0,3 dick.
hast du das gelesen?

der patrick sucht nämlich einen Hersteller eines guten Blechschnittes mit 50-65mm
Durchmesser, Stärke 0.2 mit einem guten Schnitt, 18 oder 24N? Wenns sein
muss auch 12N.
kosten sollen sie <1eu/blech.

vielleicht kann ihm ja jemand bei seiner suche helfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ano0013« (14. November 2007, 22:56)