Cars1992

RCLine User

  • »Cars1992« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. März 2010, 14:52

400er Bürste an 3S?

Hallo,
ich habe noch mein erstes Flugzeug im Keller liegen und da es so langsam wieder schön wird wollte ich es wieder Flugtauglich machen.

Verbaut ist ein 400 Bürstenmotor. Nun hab ich die Frage ob ich den mit
3S Lipo mit ca. 1000 - 1500 mAh betreiben kann.

Die Akkus möchte ich mir sowieso für ein anderes Modell holen, also ist
dies ein unveränderbarer Faktor. Der Regler (20A) kann 2s-3s Lipos.
Ich will nur wissen ob der Motor das schafft. Vorher war ein 7 Zeller Nimh (8,4V)drin. Die Luftschraube die drauf ist ist eine 7x? .

Danke für eure Antworten

eco8mech

RCLine User

Wohnort: Österreich, Weinviertel

Beruf: Techn. Angestellter im Ruhestand

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. März 2010, 15:45

RE: 400er Bürste an 3S?

Hallo!
Wenn du nicht permanent Vollgas fliegst, hält der Motor das eine zeitlang aus!
Falls er dir einmal abraucht gibst du eine bürstenlosen hinein.
:ok:
guten Flug und weiche Landung wünscht
eco8mech

Cars1992

RCLine User

  • »Cars1992« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. März 2010, 16:23

Nein das hatte ich nicht vor. Das Flugzeug ist eine Piper und ich denke mit Halbgas komme ich gut hin, da ich durch den Lipo ja leichter werde.

chemienator

RCLine User

Wohnort: Landkreis OPR (Brandenburg)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. März 2010, 19:47

Verkleinere die Schraube auf 6x3 oder ähnliche, damit reduzierst du die Belastung des Motors. Dann nur selten und kurz Vollgas fliegen (sie es wie einen nachbrenner an). dann kannst du noch für eine gute Motorkühlung sorgen(es gibt z.B. günsige Kühlbleche für den Motor). Damit solltrest du auf der sicheren Seite sein.

Ich fliege selber einen selbstgebauten Depronflieger mit dem Setup. Einmal ist mir ein Motor wegen zu viel Vollgas abgeraucht. Aber nachher ist man immer schlauer.

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. März 2010, 19:58

Nun, geht gar nicht mal so schlecht, die Motoren die MPX zur Twinstar2 und Minimag mitliefert laufen mit der passenden Latte erstaunlich gut, beim TS2 des Nachbarn hab ich Rückschlussringe nachgerüstet, senkt den Strom etwas. Welche Props drauf sind müsste ich nachschauen.

Im Moment überleg ich an nem Flieger herum den ich evt. mit 400ern ausrüsten will, an 3s, mal sehen.

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Cars1992

RCLine User

  • »Cars1992« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. März 2010, 20:35

Danke für eure Antworten. Ich werde es probieren. Die Akkus gibts warscheinlich erst auf der Intermodellbau in Dortmund.

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. März 2010, 21:29

Hi,

Du kannst auch einen 480er einbauen. Die bekommst Du teilweise für wenige € und
sie vertragen i.d.R. die 3S Lipos besser.
Hatte ich auch in meinem ES als "Spar-Tuning" eingesetzt.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grmpf« (25. März 2010, 21:30)


Cars1992

RCLine User

  • »Cars1992« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. März 2010, 21:43

Ich hab noch einen 480er rumliegen, dafür müsste ich aber den Motorträger komplett umbauen.

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. März 2010, 21:44

Zitat

Original von grmpf
Hi,

Du kannst auch einen 480er einbauen.


Dabei bitte immer sagen welcher genau - da gibt's haushohe Unterschiede, und einige sind völlig ungeeignet.

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

balduin

RCLine User

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. März 2010, 08:11

3s an Speed

Hallo,

noch ne andere Idee: wie wäre es mit 3s LiFePo?
Die haben weniger Spannung, aber immer noch genug für ne Piper.
Die A123 1100er sind zwar nicht so gut wie die großen 2300er, aber dafür billig zu haben. In der Bucht gibts welche für 2,50 pro Zelle.

Ich werde so ein Setup mit nem 400er demnächst mal testen. Zuerst wird aber mal versuchsweise mein Elektrosegler (mit brushless) damit ausgestattet (dort ersetze ich einen 1500er 3s Lipo, den ich niemals annähernd leerfliege).

Gruß, Karl-Heinz

Cars1992

RCLine User

  • »Cars1992« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 6. April 2010, 11:23

Hallo danke für eure Ratschläge :ok:

Ich habe es mal ausprobiert. Ich habe am Regler den Jumper auf 3s gesteckt
und nen 12V Bleigelakku dran getan. Der hat ordentlich Zug. Vorher habe ich
natürlich den Weg auf 70% begrenzt.

Jetzt habe ich aber eine andere Frage: Ich habe nurnoch eine Luftschraube und
hätte gerne Ersatz. Drauf ist jetzt eine 7x ?. Was kann ich für welche Ersatzweise
holen? Vorzugsweise GWS. ???