RolandC

RCLine User

  • »RolandC« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. April 2010, 19:47

Robbe Roxxy 960-6 und Align 500M

Moin Zusammen,

für die Progammierung des Robbe Roxxy 960-6 brauche ich die Polzahl des Stockmotors 500M (der 500L hatte 6 Pole).
Hat jemand zusätzlich einen guten Wert für das Advance timing gefunden? Empfohlen wird ja lt. Handbuch 15°-25° für Outrunner Motoren
Ich habe zwischenzeitlich verschiedene Aussagen gelesen...

Wie funktioniert der Sanftanlauf bei Euch? Bei mir kippt der Heli bei der 1ten Umdrehung fast um- danach ist es ok...
Gibt es mehrere Versionen des Reglers? Ich habe etwas von optimiertem Sanftanlauf gelesen... (Würde mich Ärgern wenn ich eine ältere Version hätte, da ich den Regler vor einer Woche bekommen habe...) Falls ja- gibt es eine Seriennummer an der man sie unterscheiden kann?

Meine bisher eingestellten Werte sind:


Model Type: Heli
Battery type: Lipo
Cut Off Voltage: 20V
Cut Off Type: Soft Off
Motor Direction: Normal
Advance Timing: 15
Acceleration: Lowest
Start Power: Lowest
Brake: Off
Responce of Governor: Slow
Governor: On
Motor Pol Number: 6
Gear Ratio: 12,5 : 1


Für Tips wäre ich dankbar,

Gruß Roland
[SIZE=1]Blade mSR
T-Rex 500 ESP, Roxxy 960-6, Microbeast
T-Rex 600 ESP, Jive 80+LV, HC3sX
Futaba T8 FG
Spektrum DX7[/SIZE]

marcot

RCLine Neu User

Wohnort: Bottrop

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. April 2010, 21:39

Hallo Roland,
habe ebenfalls den 960-6 am 500M Motor. Bis auf das Timing (steht bei mir auf 16) und Responce of Governor(normal) ist das Setup genau wie bei dir. Er läuft sehr sanft an. Soviel ich weiss haben die neueren Roxxys mit verbessertem Sanftanlauf diesen Ringkern am Kabel welches zum Empfänger führt.
Gruss Marco
T-Rex 500 ESP, Align 3G, DX7
T-Rex 250

3

Mittwoch, 14. April 2010, 22:07

Hallo,

Zitat

Original von marcot
Soviel ich weiss haben die neueren Roxxys mit verbessertem Sanftanlauf diesen Ringkern am Kabel welches zum Empfänger führt.

IMHO gab es diesbezgl. keine Änderung an den 900er Roxxys.
Ich hatte mal mit Robbe telefoniert, weil ich einen gebrauchten kaufen wollte.
Die Aussage war, dass in der Serie nur ein TimeOut(?)-Wert verlängert(?) wurde (oder so ähnlich).


Gruß
meute
Blade mCP X BL, CopterX 450SE V2, Pocket Quad V1.1
FrSky Taranis X9D Plus, Spektrum DX7

RolandC

RCLine User

  • »RolandC« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. April 2010, 14:16

Hallo Zusammen,

danke für Eure Infos- ich habe auch inzwischen beim Robbe- Service angerufen. Die Info war das nicht direkt der Sanft- Anlauf sondern wie Meute auch schreibt irgendein Timing verbessert wurde...
Sie haben mir empfohlen, den Wert "Acceleration auf high" zu ändern, da ansonsten der Anlaufvorgang elektronisch zu stark verzögert wird...
Es ist mit den Werten schon etwas besser geworden.
Anhand der Seriennumer hat Robbe mir versichert das ich einen Regler der neuesten Generation habe.

@Marco: Den Ringkern am Kabel habe ich auch verbaut.
Ich stelle am Wochenende mal die Von Robbe empfohlenen Werte für den 500M hier ein (bin grad nicht zu Hause...)

LG Roland
[SIZE=1]Blade mSR
T-Rex 500 ESP, Roxxy 960-6, Microbeast
T-Rex 600 ESP, Jive 80+LV, HC3sX
Futaba T8 FG
Spektrum DX7[/SIZE]