flodrum

RCLine Neu User

  • »flodrum« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Dezember 2010, 20:23

Motorkabel gekürzt

Guten Abend,
ich bau mir grad den Merlin auf und hab gedacht ich bin mal ganz schlau und kürz die Kabel, dass ich nich so ein wirrwar habe...

Jetzt habe ich aber gelesen dass dies aufgrund der Isolierung unter Umständen nicht so günstig ist. Ich habe aber auch gelesen, dass die Isolierung beim Löten verdampfen kann.

Verbaut ist das Natterer-Antriebsset mit Torcster Komponenten und die Lötstelle ist glänzend..also meines Erachtens gut.

Wäre da noch Isolation müsste ich doch eine schlechte bzw gar keine haltende Verbindung bekommen oder irre ich da und sollte doch nochmal ablöten und kratzen?

mfG

Flo
Kadett, L-39 Albatros, HyperBipe, MultiWii Quadro, Discus 2CT, He 100, Shocky-Schaaf

MX 12 EZC 2,4 Ghz

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Dezember 2010, 20:31

RE: Motorkabel gekürzt

Du meinst die aus den Wicklungen herausgeführten Anschlussdrähte? Sind das der gleiche Lackdraht wie in der Wicklung?

Normalerweise ist das PU-Lack, so ab 340 Grad oder so sollte der sich zuverlässig zersetzen, industriell kratzt da ja auch keiner dran rum ;)

Wichtig ist dass die Drähte benetzt sind - sieht man wenn man überflüssiges Zinn abschüttelt/-streift, ein Zinntropfen kann aussen schon glänzen aber innen kaum Kontakt haben. Genau schauen, und ein bisserl ziehen. Im Zweifel heiss nachlöten (mit ein wenig frischem Zinn-> Flussmittel)

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Dezember 2010, 22:51

RE: Motorkabel gekürzt

Im Prinzip kann man doch schon beim Vorverzinnen erkennen ob es was wird. Wenn das Zinn haften bleibt und auch gut einzieht, dann wird es schon was. Manchmal sind da 230°C nötig, darunter bleibt die Litze schwarz und dann wird es keine Lötverbindung.
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

Crischi74

RCLine User

Wohnort: Mötzingen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 10:46

RE: Motorkabel gekürzt

Der Lack wird vor dem Verzinnen abgekratzt. In meiner Ausbildung als Elektroniker hatten wir dafür extra ein Werkzeug. Man kann zwar den Lack auch wegbrennen allerdings wird dabei der Kupferdraht brüchig.

Gruß Christian

Lackkratzer
Wer nicht viel weiss muss viel glauben. ¯\_(ツ)_/¯
Schaut mal rein. http://500px.com/ChristianDamm
oder https://www.instagram.com/chrischi74/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crischi74« (29. Dezember 2010, 10:48)