relaxr

RCLine User

  • »relaxr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Februar 2011, 18:17

Probleme mit Roxxy 3548/06 und Hype alpha-control pro 40A Regler . . .

Hallo - bin die ganze Zeit am Motor-Segler bauen, Antrieb ist schon lange drin und nun hört sich das beim ersten Test mit der 12x6er Aerocam Klapplatte sehr seltsam an.

Ohne Luftschraube, wie die ganze Zeit gebaut und programmiert wurde, hört der Motor sich normal an. Klar - habe ohne Latte nur immer mal vorsichtig getestet, ob zB die Gas-Programmierung stimmt, max bis 30% und nur ganz kurz! Da hört man dieses typische hohe Summen, da die Welle ja frei dreht. Hört sich sauber an, bisher keine Auffälligkeiten.

Jetzt wollte ich mal die Ampere bei Vollast im Stand messen, schraube die Klapplatte an, gebe erstmals Gas (Rumpf festgespannt) und sehe bei wenig Gas zunächst einen stotternden, rappelnden, schüttelnden Anlauf (iregdwie "bockig"), der bei mehr Gas bis zu Vollgas zwar zum schnellern Lauf, aber auch zu einem üblen Geratter des Motors führt. Ich schätze der Motor läuft max. mit 30% Leistung. Der Rumpf brummt heftig mit, hört sich echt übel an. Wie ein massiver Lagerschaden, viel Vibration....Hab auch sofort Gas weggenommen. .....und gegrübelt.

Ich vermute, ein Timing Problem - kann das sein? Wie will der Roxxy wohl mit diesem Regler (s.Titel) betrieben werden? Habe alles zunächst auf Default (Regler) gelassen und nur den Gasweg angelernt (beim Erststart Stick ein mal "runter"). Wie gesagt, ohne Schraube klang das bis zum Test von heute unauffällig. Leider hat das Roxxy Datenblatt keine Infos zum Timing. Der Regler erlaubt folgende Timing Settings: low 0° / Middle 15° und High 30° - im Moment läuft er auf Middle 15°.

Was geht da wohl ab? Bevor ich einen Spant rausbrechen muss, wollte ich zumindest das hier (oder was evtl. noch ?) Testen.

Wie gehe ich am besten vor - weiss wer wie ich das hinbekomme?

Danke Markus
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »relaxr« (1. Februar 2011, 18:19)


relaxr

RCLine User

  • »relaxr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Februar 2011, 19:23

scheint geklärt, ein Kumpel hat mich beraten: der 14-Poler muss mit nem hohen Timing zwischen 20-40° laufen, da sind die 30° wohl der Wert der Wahl. Bin schon dabei die Programmierung des Hype zu lesen. . .

da der Händler meinte, die Kombo Motor/Regler sei ohne Programmierung ok, machte ich mir keine Gedanken. Und das Motordatenblatt sagt gar nichts dazu, nicht mal dass es ein 14-Poler ist.

Nun gut - gleich weiss ichs.....
markus

EDIT: zum Glück läufts nun, zum einen wars das Timing - aber: ich hatte auch vergessen eine von 4 Motorschrauben im Motorspant zu versenken (die Senkbohrung schlichtweg vergessen) wodurch ich mir mit deren Überstand ca. 2/10 (kaum zu sehen) von meinem Klemmmitnehmer "runtergedreht" habe 8) , das hat das grausame Gequietsche verursacht

einfach verpennt . . . immerhin nun läufts.

Gibt es irgendwo im Netz Propellerdaten zu dem Motor auf 4s, so von 12x6 bis 14x(x), DriveCalc spinnt irgendwie bei der 13x6,5 cam-42mm Latte, genau das würde mich interessieren. Aber 2,5kg Schub ist Unsinn, das geht wohl gerade auf 5S....

markus
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »relaxr« (1. Februar 2011, 21:04)