Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dicker

RCLine User

  • »Dicker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburch

Beruf: Ezialist

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Juni 2003, 14:22

85 Ampere Strom, 280-20 Torcman Motor und Hacker 70er Regler - geht das oder...?

Ich hab eben mal den Strom meines kleinen TM280-20-10W 10pol mit der Aeronaut 11x10 gemessen...

85 Ampere!! Standstrom... 8(
Spannung geht auf 7,5 Volt runter

haelt der Master 70 Opto das aus? er wird schon warm, aber der Akku (8 Zellen 4/5 Flight pushed) haelt eh nur 40 Sekunden...

Ist fur nen kleinen Hotliner, Standschub >2kg :), modell wiegt 950g

Motorlaufzeit <10 Sekunden sollte beim fliegen reichen... Ist das schon gefaehrlich fuer den Regler? Der Motor machts ganz gut mit, man kann Ihn nachdem man im 2min Abstand immer mal fuer 5 Sekunden Vollgas gibt und so den Akku leernudelt grade so noch anfassen. 60Grad schaetze ich. Der Akku ist genauso warm, der Hacker Master war kaelter, der hatte max 40 Grad...

obiges im Stand, also ohne staendige Kuehlung wie im Modell...

Gruss Julian
FollowMe

I :heart:Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dicker« (16. Juni 2003, 17:12)


WimH

RCLine User

Wohnort: Oosterzele

Beruf: Helpdesk Electronic Banking

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Juni 2003, 18:06

RE: 85 Ampere Strom, 280-20 Torcman Motor und Hacker 70er Regler - geht das oder...?

Zitat

Original von Dicker


Motorlaufzeit <10 Sekunden sollte beim fliegen reichen... Ist das schon gefaehrlich fuer den Regler?
Gruss Julian


Mein Jeti(70A) macht so was auch noch bei 140A mit, also keine sorge...
Verkaufe...
Wim (Oosterzele, Belgium)

Dicker

RCLine User

  • »Dicker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburch

Beruf: Ezialist

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Juni 2003, 08:48

Noch ne Frage hierzu, da der Motor nicht schlagartig Feuer faengt, kann ich davon ausgehen das er ueber 50% Wirkungsgrad hat?

Gruss Julian
FollowMe

I :heart:Alex

WimH

RCLine User

Wohnort: Oosterzele

Beruf: Helpdesk Electronic Banking

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Juni 2003, 21:46

Zitat

Original von Dicker
Noch ne Frage hierzu, da der Motor nicht schlagartig Feuer faengt, kann ich davon ausgehen das er ueber 50% Wirkungsgrad hat?

Gruss Julian


Kanst du mal RPM und mittelstuckgrosse rausrucken, konnte mann wenigstens gross rechnen. Allerdings sind 7.5 v fur 8 zellen bei 85A sehr viel, womit hast du die amperes gemessen? Welche drahtdicke? viel mehr wie 50% wird's wohl nicht sein, Ich wurde mal nen kleineren prop versuchen, so bis 60A muss das ganz gut gehen denke Ich.
Verkaufe...
Wim (Oosterzele, Belgium)

Dicker

RCLine User

  • »Dicker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburch

Beruf: Ezialist

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Juni 2003, 23:44

Zangenamperemeter, allerdings ein Referenz messgeraet fuer 1000 Euro...
Das Ding ist auf 100 mA genau, das habe ich schon oft ueberprueft...

Draht ist 4x0,5mm parallel.

Drehzzahl kann ich noch messen, aber nur mit dem Oszilloskop, d.h. die Phasenfrequenz...

Gruss Julian
FollowMe

I :heart:Alex

Dicker

RCLine User

  • »Dicker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburch

Beruf: Ezialist

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. Juni 2003, 10:43

test

komisch, irgendwas stimmt mit der forensoftware net...

die Zeigt nur 4 Antworten an obwohl 5 da sind.....
merkwuerdig...
FollowMe

I :heart:Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dicker« (18. Juni 2003, 10:45)