Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

konrad1795

RCLine User

  • »konrad1795« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldsassen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Januar 2016, 18:53

Motorregler mit durchgebrannten BEC betreiben?

Hallo!

Ich hab heute festgestellt dass eines meiner H-King 10A Fixed-Wing ESCs rumspinnt - das BEC
bringt plötzlich nur noch rund 1,3V Spannung.
Meine Frage: Wird der Microcontroller am Regler der für die Steuerung zuständig ist auch vom BEC aus mit Strom versorgt? Oder hat er einen eigenen Spannungsregler?

Der Regler funktioniert, aber irgendwie traue ich dem ganzen nicht so recht...


MfG Konrad
Quadcopter:
Eyefly Quadrixette 30 , 250er Eigenbau
Flächenmodelle:
Dreamflight Alula EVO , Turnigy Tek Sumo , diverse Eigenbauten für FPV
Funken:
Spektrum DX6i / DX9

grossiman

RCLine User

Wohnort: Engelau, Schleswig-Holstein

Beruf: KFZ-Meister, spez. Karosserieinstandsetzung

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Januar 2016, 19:20

Hallo.
Wenn ich nicht irre dann versorgt das BEC auch die Steuerelekronik vom Regler mit ca.5-6V, da nützt dann auch kein
separates BEC.
Und ein 10A Regler kostet doch nicht die Welt, oder? Für mich wäre der Fall klar, entsorgen ;) .

Gruß Andreas
Theorie ist, wenn man alles weiss, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiss warum.
Einige verbinden beides miteinander:
Nichts funktioniert und keiner weiss warum ??? .

Mein Verein: http://www.lsc-condor.de/

konrad1795

RCLine User

  • »konrad1795« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldsassen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Januar 2016, 19:23

Ich hab einen Quadrocopter gebraucht damit gekauft - deswegen müsste ich ein neues ESC aus HK bestellen und auch noch neue Software flashen (dazu braucht man wieder einen speziellen USB-Programmer). Wäre also ein Recht teurer Regler.

MfG Konrad
Quadcopter:
Eyefly Quadrixette 30 , 250er Eigenbau
Flächenmodelle:
Dreamflight Alula EVO , Turnigy Tek Sumo , diverse Eigenbauten für FPV
Funken:
Spektrum DX6i / DX9

hsh

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Januar 2016, 20:13

Die meisten aktuellen Steller haben BEC und Logikversorgung entkoppelt (Vorteile bei der Störfestigkeit und/oder 3V3 Logik vs. 5V BEC).

Wenn es sich um dieses PCB [1] handelt, so arbeitet da ein SIL F330 [2] mit 3V3 VCC (Pin3) und GND (Pin2).
Ich habe leider keine Schematic gefunden, aber das SMD Bauteil KG2 dürfte sehr wahrscheinlich ein kleiner Festspannungsregler, nur für den µC sein. Da es aber einen Grund für die fehlerhafte BEC-Spannung geben muss, solltest du dir unbedingt den Tantal-Elko und die Temperaturentwicklung am 7805er anschauen. Wenn hier Defekte vorliegen, solltest du diese Baugruppe entfernen bzw. ersetzen. Es wäre z.B. vorstellbar, dass der große Festspannungsregler niederohmig gestorben ist, und den Antriebsakku entläd. Wenn mit den Kondensatoren etwas nicht stimmt, kann der Festspannungsregler auch schwingen. Die erhöhte Verlustleistung kann dann zu Folgeschäden (Überhitzung, Brand,...) führen.

Vergleiche (mit einem Amperemeter) die Stromaufnahme des defekten mit der eines funktionsfähigen Stellers. Im Idealfall an einem Labornetzteil (ca. 50-100mA Strombegrenzung) oder sonst an einem 2s und anschließend an einem 3s Akkupack. Wenn es da keine Auffälligkeiten gibt, ist vermutlich nur der 7805 hochohmig gestorben. Dann würde ich ihn auslöten und den Steller weiter verwenden. Wenn die Spannung z.B. wegen einem defekten Kerko oder Tantal in den Keller geht, unbedingt austauschen! Eine defekter Tantal kann dir im wahrsten Sinne des Wortes abbrennen.


[1] http://www.rcgroups.com/forums/showpost.…1&postcount=283
[2] https://www.silabs.com/Support%20Documen…s/C8051F33x.pdf
mfg Harald