Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 16. Februar 2016, 15:43

2 Motoren 2 Regler, 1 Motor geht immer aus?!?!

Hallo Leute ich wills mal knapp erklären ich hoffe Ihr könnt helfen.

Im neu konstruiertem Futterboot habe ich 2 Motoren als Antrieb verbaut mit jeweils einem Regler:
https://www.hobbyking.com/hobbyking/stor…SC_3A_UBEC.html

Aus einem habe ich das rote Kabel entfernt BEC. Angesteuert habe ich die Motoren/Regler über Mischer. Alles funktioniert auch wie gewünscht, nur bei der Fahrt geht ein Motor aus (unberechenbar).
Nachdem ich den Gasknüppel in Neutralposi stelle connectet der Motor bzw. Regler wieder (piepen vom Motor) und alles funzt.

Ich vermutete einen defekten Regler und habe einen ausgetauscht aber ohne Erfolg jetzt geht der andere Motor immer aus :wall:

Ich bin Euch für jeden Anhaltspunkt dankbar!!!??

Viele Grüße Norman

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Februar 2016, 15:57

Hi,

welche Ströme zieht denn der Antrieb (jeweils bzw kombiniert) Und was hält der Akku aus?
Wenn Antriebsströme zu hoch sind könnte es sein dass die Spannung einbricht und dann der Liposchutz des Reglers greift. Wenn dann die Regler unterschiedlich empfindlich sind (bzw die Messtoleranz ausreichend groß ist) dann reagiert u.U. schon ein Regler mit Abschaltung während der andere gerade noch so weiter arbeitet.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

3

Dienstag, 16. Februar 2016, 16:06

Hallo Norman,

hast du die Regler auch angelernt?
Signatur zu vermieten.

4

Dienstag, 16. Februar 2016, 16:10

Also das Akku hat 25-35 C die Motoren sind folgende http://modellbau-guru.eshop.t-online.de/…jectID=21192217

Zwecks anlernen kann ich sagen, nein ;) irgendwo stand das geht automatisch. Kann ich beide gleichzeitig anlernen auch wenn bei einem BEC raus ist?
Anlernen: Knüppel Vollgas dann Strom an oder ist das bei jedem Regler anders?

5

Dienstag, 16. Februar 2016, 16:17

So würde ich es versuchen.


Die Kapazität des Akkus wäre auch interssant
Signatur zu vermieten.

6

Dienstag, 16. Februar 2016, 16:32

Akku hat 2200 mAh und is fast voll. Kann ich beide gleichzeitig anlernen oder muss ein Regler raus Norbert?

Oberst_Krass

RCLine User

Wohnort: Haunetal (Hessen)

Beruf: Einzelhandelskaufmann für Hifi und Phono

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Februar 2016, 16:34

Also das Akku hat 25-35 C die Motoren sind folgende

Bin zwar von der fliegenden Zunft, aber wie viel C ein Akku hat, sagt leider gar nichts darüber aus, ob er eventuell an die Grenzen stößt, wenn Du nicht dazu die Kapazität nennst.

Zwei Motoren mit max. 25A = 50A
Akku mit 2000mAh und 25C = 50A - ist ja schon fragwürdig.
Akku 1000mAh und 35C = 35A - kann nicht gehen.

Verstehst Du, was ich sagen will?
Jensemann

Meine eigene Meinung und Gedanken zu einem Thema schreibe ich in blau, weil ich so nicht immer wieder erklären muss, dass es sich
bei einigen Textteilen nur um einen Gedanken dreht, nicht aber niedergeschriebene Gesetze o.ä.

8

Dienstag, 16. Februar 2016, 16:49

verstehe, gut erklärt. Demzufolge benötige ich also einen Akku mit mehr Kapazität. Ich teste das mal gleich.
Großen Dank an Euch!!

Oberst_Krass

RCLine User

Wohnort: Haunetal (Hessen)

Beruf: Einzelhandelskaufmann für Hifi und Phono

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Februar 2016, 17:30

Welche Kapazität hat er denn?
Jensemann

Meine eigene Meinung und Gedanken zu einem Thema schreibe ich in blau, weil ich so nicht immer wieder erklären muss, dass es sich
bei einigen Textteilen nur um einen Gedanken dreht, nicht aber niedergeschriebene Gesetze o.ä.

10

Donnerstag, 18. Februar 2016, 18:03

2200 mAh mit 25 - 35 C, müsste doch nach deiner Rechnung dann theoretisch reichen?!
Die Motoren ziehen auf Vollast ca. 25 Ampere jeweils, laut Beschreibung.

Chrissy.

RCLine Neu User

Wohnort: Neukirchen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. Februar 2016, 18:11

Kann ich beide gleichzeitig anlernen oder muss ein Regler raus Norbert?


Ja kannste. Ich hab bei meiner Hercules C-130 alle 4 Regler gleichzeitig angelernt. Und, ich hab alle BEC Leitungen drin gelassen, macht rein rechnerisch ein BEC von 12A :dumm:
Funktioniert seit Jahren perfekt. Sind auch HK Regler, weiß nur net mehr welche...

Gruß Christian
:w

Oberst_Krass

RCLine User

Wohnort: Haunetal (Hessen)

Beruf: Einzelhandelskaufmann für Hifi und Phono

  • Nachricht senden

12

Montag, 22. Februar 2016, 20:55

2200 mAh mit 25 - 35 C, müsste doch nach deiner Rechnung dann theoretisch reichen?!

Die Angabe 25-35C bedeutet ja nicht "ungefähr dazwischen irgendwas".
25C ist die Dauerbelastung, die zulässig ist.
25 x 2,2 Ah entspräche 55A und das ist gerade mal 5A höher als das, was die Motoren haben wollen - und je nach Propeller an Deinem Boot kann das auch höher ausfallen.
Daher ist Messen gar nicht verkehrt.
Wenn Du die Ströme nicht Messen kannst, dann nimm ein Voltmeter, Messbereich 20V= und miss die Spannung am Akku, wenn das Boot in der Badewanne mit Vollgas läuft.
Dann siehst Du, ob die Spannung stark einbricht. Damit wäre es zu viel für den Akku.
Jensemann

Meine eigene Meinung und Gedanken zu einem Thema schreibe ich in blau, weil ich so nicht immer wieder erklären muss, dass es sich
bei einigen Textteilen nur um einen Gedanken dreht, nicht aber niedergeschriebene Gesetze o.ä.

13

Samstag, 5. März 2016, 18:36

danke Ober Krass, ich habe kein Voltmeter. Werde mir aber einen größeren Akku zulegen den benötige ich eh, und haffe das, dass Problem damit gelöst ist. Wenn nicht melde ich mich nochmals!!! Grüße