Jantv

RCLine Neu User

  • »Jantv« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Carlsberg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Mai 2016, 14:47

Turnigy RotoMax 100cc mit großer Latte betreiben - Welches Getriebe?

Hallo zusammen!

Für ein neues Projekt möchte ich gerne einen Turnigy RotoMax 100cc (167KV) mit einem Prop im Kaliber 36x10 oder größer an 12s betreiben. Idealerweise eine Klapplatte, die gibt es aber in der Größenordnung wohl nicht. Ausgelegt ist der Motor mit seinen 167 KV jedoch für Latten um 27 Zoll. Aus Effizienzgründen möchte ich aber möglichst großen Durchmesser verwenden, was mich letztendlich zum Problem führt wie man das ganze umsetzen könnte. Ich benötige kaum Steigung, da die Fluggeschwindigkeit nur etwa 35-40 Kmh sein wird.

Es gibt wohl nur 2 Möglichkeiten,
A: Den Motor umwickeln
B: Getriebe dran

Da ich mit umwickeln nicht vertraut bin und den Motor so nur zerstören würde, bleibt nur ein Getriebe übrig.
Kennt jemand ein Planetengetriebe welches sich für die 10mm Welle eignet oder hat eine Idee für den Bau einer Übersetzung? Macht es Sinn etwas mit einer Gewindestange und Kugellagern für den Prop sowie 2 Ritzel und Riemen für die Verbindung Motor Propeller zu basteln?

Hier im Anhang 2 Bilder von Umsetzungen die mir gut gefallen (Eines vom E-Bike, eines als Rucksackmotor). Wie die Übersetzung beim Rucksackmotor genau geregelt wurde ist mir allerdings nicht ganz ersichtlich. Der Link zum original Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Yk-uOqLu…HxPwJUcemUbaYCg


Die Daten des Motors:

Battery: 12 Cell / 44.4V
RPM: 167kv
Max current: 170A
Watts: 7992w
No load current: 44V/4.5A
Internal resistance: 0.021 ohm
Weight: 2074g
Pole Count: 24
Diameter of shaft: 10mm
Suggested ESC: 250A 12S Compatible
Suggested Prop: 27x12


LG Jan
»Jantv« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20141103_122153_zpsdtsp9ukz.jpg
  • Bildschirmfoto 2016-05-12 um 15.15.50.jpg

Ähnliche Themen