1

Donnerstag, 19. Mai 2016, 12:38

Brushless Motor mit ESC (UBEC) per Schalter steuern ohne RC

Hallo,
Ich bin neu hier und suche hierbei um Hilfe.

Ich möchte gerne einen brushless Motor mit einem ESC von Hobbyking 20A UBEC geflasht mit SimonK (kann auch ein anderer sein) einfach per Schlater ein und ausschalten.
Noch besser wäre eine 3-Stufen-Schaltung 0%/50%/100%.
Das ganze soll ohne Fernsteuerung geschehen, also direkt verlötet werden.

Wenn mir hierbei jemand helfen kann, wäre ich sehr dankbar.

PS. Als Stromlieferanten habe ich einen Turnigy 3s 3300mAh 30-70C LiPo Akku

Grüße Alfi

The_Mark

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurt

Beruf: Strippenzieherplanungsbeauftragter

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Mai 2016, 12:52

Hallo,
Ich bin neu hier und suche hierbei um Hilfe.

Ich möchte gerne einen brushless Motor mit einem ESC von Hobbyking 20A UBEC geflasht mit SimonK (kann auch ein anderer sein) einfach per Schlater ein und ausschalten.
Noch besser wäre eine 3-Stufen-Schaltung 0%/50%/100%.
Das ganze soll ohne Fernsteuerung geschehen, also direkt verlötet werden.

Wenn mir hierbei jemand helfen kann, wäre ich sehr dankbar.

PS. Als Stromlieferanten habe ich einen Turnigy 3s 3300mAh 30-70C LiPo Akku

Grüße Alfi

Spontan:
nimm doch einen Servotester (gut, der hat einen Drehpoti, aber sollte auch gehen).
Oder spricht was dagegen?

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Mai 2016, 12:56

Ich würde einen arduino zur Ansteuerung nehmen.

Ist nicht sehr kompliziert und es gibt haufenweise Info dazu.

https://www.google.de/#q=arduino+servo+ansteuern

cu KH

4

Donnerstag, 19. Mai 2016, 13:13

Danke schonmal für die schnellen und kompetenten Antworten.

Das ganze soll in eine Nerf Pistole eingebaut werden. Diese besitzt 2 Scheiben (Flyweehls) zwischen denen ein Schaumstoff-Dart beschleunigt wird.
Da der Platz zum verbauen eher gering ist teste ich ertmal die Methode mit dem Servotester.
Wird der Servotester auch über den ESC mit Strom versorgt?

5

Donnerstag, 19. Mai 2016, 13:53

Hallo Alfi,
bin kein Elektroniker - aber warum nimmst Du nicht einfach nen Schalter??
Akku - Schalter - Motor - ferdich?
Was soll an dem UBEC angeschlossen werden??
Wenn der Schalter zu groß würde - Relais einbauen.
So ne Nerf hält ja keinen 80A Motor aus, und 10-20A Schalter bekommt man 4 Stck. für nen 5er.

Bis dann, Ralf

frank77

RCLine User

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Mai 2016, 13:55

Beim Servotester könnte man das Poti auch durch Widerstände mit Schalter ersetzen, siehe Bild Poti1.png.

Mit den Widerstandswerten müsste man experimentieren, evtl. 4k7.

Oder den Schalter direkt am Poti anlöten, siehe Bild Poit2.png.

Bei der zweiten Lösung darf das Poti nicht voll aufgedreht oder voll geschlossen sein, sonst Kurzschluss möglich, d.h. die 1. Lösung ist sicherer.

Gruss,
Frank
»frank77« hat folgende Bilder angehängt:
  • poti1.png
  • poti2.png

frank77

RCLine User

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Mai 2016, 13:56

Hallo Alfi,
bin kein Elektroniker - aber warum nimmst Du nicht einfach nen Schalter??
Akku - Schalter - Motor - ferdich?
Was soll an dem UBEC angeschlossen werden??
Wenn der Schalter zu groß würde - Relais einbauen.
So ne Nerf hält ja keinen 80A Motor aus, und 10-20A Schalter bekommt man 4 Stck. für nen 5er.

Bis dann, Ralf


Ein Schalter geht bei Brushless nicht, da er elektrisch kommutiert wird, d.h. man braucht eine ESC.

Aber warum nicht einfach einen brushed Gleichstrommotor verwenden? Z.B. Speed 400, da kann man tatsächlich nur einen Schalter verwenden.

-Frank