Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gundi

RCLine Neu User

  • »gundi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Esslingen/BAWÜ

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. August 2016, 11:56

Graupner Brushless 100A 9350 Thermische Probleme?

Hallo zusammen,



ich betreibe den o.g. Regler in einer ME 109 und der Regler gibt mir
innerhalb kürzester Zeit eine Temp. Warnung an die Steuerung.

OK, Luftstrom könnte besser sein. Mein Kollege hat den selben Regler in
einer Thunderbolt, direkt im Luftstrom, zwangsbelüftet, keine Stauwärme!
- selbes Phänomen.

Im Teillastbereich wird der Regler unverhältnismäßig heiß. Ähnliche Erhahrungen? Ideen zur Abhilfe??
Vielen Dank!

(Nachtrag: Max A an beiden Modellen: 86A und 91A)

hsh

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. August 2016, 21:43

1) Timing Einstellungen kontrollieren und richtig setzen (Werkseinstellung vermutlich 8° passt nicht zu hochpoligen Außenläufern)
2) Motor auf Wicklungs- und Statorschluss kontrollieren
3) BEC-Strombelastung kontrollieren
4) Kühlung verbessern
5) Flugstil und/oder Luftschraube anpassen
6) anderen Regler einsetzen oder Kühlkörper freilegen od. ersetzen

Für Regler/Steller ist höhere Teillast die stärkste Belastung (Schaltverluste). Falls ihr häufig ca. 80% fliegst, dann montiert lieber kleinere Luftschrauben.
Welche Temperaturwarnschwelle ist denn eingestellt? (Werkseinstellung dürfte 60°C sein, Übertemperaturabschaltung erflogt laut Anleitung bei 120°C).
Falls sich die PWM-Frequenz reduziern lässt, versucht die niedrigste Frequenz (allerdings kommt dann meisten ein nerviges Piepsen aus dem Antriebsstrang).
mfg Harald

3

Montag, 8. August 2016, 22:07

Wie warm wird der Regler in C° denn? Sollte der per Telemetrie doch anzeigen. Bis 80°C sollte der das Problemlos abkönnen.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Align T-Rex 800E Pro
Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

gundi

RCLine Neu User

  • »gundi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Esslingen/BAWÜ

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. August 2016, 22:19

Hallo Harald,

vielen Dank für Deine Ideen.

1) 8° ist eingestellt. Es ist ein 14 Poliger Außenläufer mit 430 U/min/V. Was würdest Du wählen?
2) Neuer Motor, Kollege hat selbes Problem
3) Max. 4 A
4) Arbeite ich als nächstes ab
5) ME lässt eigentlich nur entspannten, großräumigen Flugstil zu. Luftschraube optimiert. Schon deutlich in der Steigung runter. Kleiner reicht nicht zum Start auf Gras.
6) Wäre mein Pan B

Temp. Warnung meldet sich über Telemetrie bei 98 C
PWM lässt sich nicht reduzieren

Vielen Dank!

Beste Grüße
Guntram

gundi

RCLine Neu User

  • »gundi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Esslingen/BAWÜ

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. August 2016, 22:22

@ Officejet

Ich gehe bei 102C landen.

hsh

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. August 2016, 22:25

1) 8° ist eingestellt. Es ist ein 14 Poliger Außenläufer mit 430 U/min/V. Was würdest Du wählen?
25-30°
mfg Harald