1

Sonntag, 8. Januar 2017, 14:52

Roxxy Control 820 streikt.

Hallo,
da ich selber nicht mehr weiter weiß hoffe ich, dass mir vielleicht jemand aus diesem Forum helfen kann.

Ich habe mir das Modell "Robbe Charter. xs" inkl. aller empfohlener Komponenten gekauft. Als Fernsteuerung benutze ich eine Hitec Flash 7 mit MINIMA6 Empfänger und einen Roxxy Control 820 Regler.
Nun bekomme ich das Modell einfach nicht in die Luft. Ich habe zunächst die Fernsteuerung mit Knüppel auf Vollgas eingeschaltet und anschließend die Stromversorgung am Regler eingesteckt um die Knüppelpositionen zu programmieren. Soweit so gut, zum Speichern der Einstellungen habe ich den Akku vom Regler getrennt. Schließe ich nun den Akku erneut an den Regler an, so blinkt dieser nur rot, der Motor bewegt sich jedoch keinen Millimeter. Alle anderen Funktionen (Servos) funktionieren jedoch. Der Empfänger wird über den Regler mit Strom versorgt. Der verwendete LiPo Akku ist aufgeladen. Das komische an der Sache ist, dass wenn ich oft genug die Fernsteuerung neu anmache und dann den Akku anschließe irgendwann der Regler einen Ton von sich gibt und dann ohne Probleme funktioniert. Trenne ich dann jedoch den Akku wieder vom Regler, muss ich unzählige Male die Fernbedienung neu an machen und den Akku neu anstecken bevor sich wieder etwas tut.

Ich hoffe sehr, dass jemand von euch eine Idee hat woran es liegt. Wenn noch weitere Angaben erforderlich sind, lasst es mich wissen.

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Januar 2017, 16:43

Schau mal ob die Gastrimmung auf Null steht.
Grüße,
Heiko

3

Sonntag, 8. Januar 2017, 16:54

Danke für deine Antwort. Die Trimmung des für das Gas verwendete Knüppel steht auf der Neutralstellung. Müsste doch so richtig sein, oder?
Ich entschuldige mich für die etwas dümmlich wirkenden Antworten, aber seit ich das letzte mal was mit RC Modellbau zu tun hatte war die Technik noch nicht so kompliziert ;-)

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Januar 2017, 18:40

Ich habe vorhin mal mit meinem Roxxy Brushlesscontrol 825 in meiner Robbe Gemini rumgespielt und hatte ebenfalls den Effekt,
das sich bis auf Gepiepse nichts tat obwohl der Vogel im Dezember noch geflogen ist.

Des Rätsels Lösung war der nicht mehr vorhandene Jumper für die Akkuauswahl zwischen NC und Lipo.
Das sind die 3 Pins unter einem Motoranschluss, laut den Bildern, die ich im Netz gefunden habe, hat der 820 auch so einen Jumper,
da müssen die beiden äußeren Pins gebrückt werden, die Brücke ist die gleiche wie im PC-Bereich.
Grüße,
Heiko

5

Sonntag, 8. Januar 2017, 19:38

Danke für deine Antwort. Anders als auf den Bildern im Internet befinden sich bei meinem Regler keine 3 Pins unter dem roten Kabel das zum Motor führt. Die Auswahl des Akkutyps wird über den Sender vorgenommen. Dies habe ich auch gemäß Anleitung gemacht.

Fraglich ist nur warum von gefühlten 40 Versuchen den Regler zum laufen zu bringen es 1x klappt und 39x nicht. Und das bei dem vom Hersteller empfohlenen Komponenten.

Kann es evtl. am BEC des Reglers liegen? Hier sind max. 5V und 3A angegeben. Der verwendete 2 Zellen LiPo Akku besitzt jedoch 7.4 V (450 mAh).

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. Januar 2017, 19:53

Kann es evtl. am BEC des Reglers liegen? Hier sind max. 5V und 3A angegeben. Der verwendete 2 Zellen LiPo Akku besitzt jedoch 7.4 V (450 mAh).

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

7

Mittwoch, 11. Januar 2017, 19:12

Nach Rücksprache mit dem Hersteller habe ich mir nun den Roxxy Programmer V2 geholt, um sicher zu gehen, dass der Regler richtig programmiert ist. Habe zunächst den Regler vom Motor getrennt und in den Programmer gesteckt. Anschließend habe ich dem Akku am Regler angeschlossen. Nun versucht sich der Programmer mit dem Regler zu verbinden. Nach 10 sek. bekomme ich jedoch die Meldung "CONNECTION FAIL POWER OFF & ON"
Jemand vielleicht noch ne Idee oder einen Vorschlag was ich ausprobieren kann?

8

Dienstag, 17. Januar 2017, 20:24

Koennte es sein, dass der Regler einfach kaputt ist?
Vor ein paar Jahren hatte ich genau die gleichen Symptome bei einem Roxxy aus der 900er Serie.
Zumindest die Fehlermeldung oben.
Dummerweise hatte ich die Rechnung nicht mehr und auch schon neue Kabel angeloetet.
Falls bei dir noch Garantie drauf ist...

Gruesse Joachim12