danno1987

RCLine User

  • »danno1987« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW (Legden)

Beruf: Informationselektroniker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Dezember 2003, 18:43

Wie demontiere ich das maxon-getriebe ???

Hallo !!!

ich hatte in meinem Lift off xxs zuerst den max-drive 450 mit dem 480 bürstenmotor.Jetzt will ich auf fun 400 brushless umrüsten.Ich weiß aber nich wie ich das Getriebe von dem 480er lösen (demontieren) soll ???Denn für einfach drauf los is mir das Getriebe zu teuer.Könnt ihr mir helfen ???

Vielen Dank

MfG :-) Florian

Homepage
ICQ: 267310647

danno1987

RCLine User

  • »danno1987« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW (Legden)

Beruf: Informationselektroniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Dezember 2003, 21:55

Weiß das denn keiner ??

Is das iergendwie verklebt oder verpresst ??
Es handelt sich genau um das Maxon 4,4:1

MfG :-) Florian

Homepage
ICQ: 267310647

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Dezember 2003, 21:59

Hallo Florian,

ich kenne das Getriebe nicht, aber wenn Du ein Bild hättest, wäre deine Frage sicher einfacher zu beantworten... ;)
Am besten zwei Fotos, eines von vorne udn eines von der Seite.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

Zotti

RCLine User

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Dezember 2003, 22:06

Florian,

ich habe das 4,4:1 Maxon-Getriebe auf einem Hopf Viper montiert.
Das schwarze Getriebegehäuse ist mit einem Feingewinde ausgestattet.
Du kannst es ganz normal gegen den Uhrzeigersinn abdrehen.
Am besten legst Du einen alten Lappen um das Gehäuse und benutzt eine Wasserpumpenzange. So verkratzt Du halt nichts.....
Innen findest Du dann die Verschraubung zum Motor hin vor. :w
Grüsse aus`m Tal, Thorsten

5

Dienstag, 23. Dezember 2003, 22:12

bei meinem B20 4:1 ist sie mal locker geworden
das getriebe ist aufgeschraubt auf einen flansch
der widerum ist bei meinem gleichzeitig das vordere lagerschild
hab noch ein ähnliches bei dem ist ser flansch am motor fest geschraubt

mein getriebe hat sich wohl gelockert weil ich meinem motor zu stark belastet hab
und er dadurch zu heiss geworden ist
also zum demontieren warm machen das lockert den schraubensicherungslack

gewindegang ist ich glaube rechts hab gerade versucht es nochmal runter zu drehen geht aber nicht mehr ist schon wieder zu fest

gruss aus maisach THOMAS

danno1987

RCLine User

  • »danno1987« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW (Legden)

Beruf: Informationselektroniker

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Dezember 2003, 18:26

Danke für die gut beschriebenen Antworten !!!

Wirklich super !!! danke !!!


MfG :-) Florian

Homepage
ICQ: 267310647