johnny-mv

RCLine Neu User

  • »johnny-mv« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: M-V

Beruf: Bund

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Januar 2004, 22:51

rpm check

Hallo alle zusammen,

hab ein kleines Problemchen, habe mir einen rpm checker von Jamara oder früher elv elektronik gekauft damit ich mal meine selbst gewickelten mal checken und verbessern kann. Muss aber dazu sagen das es schon der vierte ist den ich habe, hatte diesen immer wieder zurückgeschickt mit der begründung das er fehlerhaft ist. Jetzt habe ich den 4. hier liegen und er haut auch nicht hin...seufs. Jetzt muss ich wohl oder über davon ausgehen das ich zu blöde bin.
Hat jemand mit diesem Teil Erfahrungen gemacht ? Hab schon alles ausprobiert wegen Kontranst und makieren u.s.w.


Gruß Johnny

2

Montag, 26. Januar 2004, 07:39

Hi Johnny!

:heart: -lich Wilkommen im Forum!

Ich habe den von Dir angesprochenen RPM-Check in Verwendung und bin sehr zufrieden. Vielleicht schreibst Du mal was das Ding konkret macht bzw was es nicht macht.

Wenn Du in geschlossenen Rauemen Drehzahlen messen willst musst Du darauf achten, dass Dein Messobjekt nicht von Leuchtstoffroehren beleuchtet wird. Leuchstoffroehren leuchten naemlich nicht kontinuierlich sondern "blinken" mit 100 Hz (in Europa, in USA z.B. mit 120 Hz). Wenn Du also Deinen RPM-Check an eine Leuchtstoffroehre (natuerlich eingeschaltet) haeltst, dann muss er 3000 Upm anzeigen (wenn er auf 2-Blatt Luftschrauben eingestellt ist). Wenn er das tut ist er ok.

Alle Klarheiten beseitigt?

Gruss
Roland
Erst studieren dann probieren!

MGM

RCLine User

Wohnort: D-97 Würzburg

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Januar 2004, 10:45

Hi,
ich mußte meinen auch einmal wegen Defekt zurück schicken.
Der Zweite ging dann...

Achso, Gühbirnen sollten auch 3000 Upm anzeigen.
Also Gegenlicht aus Taschenlampe oder 12V Niedervoltsystem...

Grüße,
Micha

4

Montag, 26. Januar 2004, 13:28

Hi

Zitat

Original von MGM
Achso, Gühbirnen sollten auch 3000 Upm anzeigen.
Also Gegenlicht aus Taschenlampe oder 12V Niedervoltsystem...

Grüße,
Micha


Hab´s eben mal ausprobiert mit´s die Glühbirne - 3000 !!!

Gruß
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

5

Montag, 26. Januar 2004, 13:58

Hi..

auch 12V-Niedervoltsysteme können ein gewisses restflackern (100Hz) aufweisen.
tageslicht oder elektr. Beleuchtung aus "echter" Gleichspannungsquelle verwenden und Ruh´is.

mfg
andi

6

Montag, 26. Januar 2004, 13:59

grundsätzlich ist Kunstlicht (insbesondere Neonlampen) ein Problem bei optischen Drehzahlmessern, die auf Unterbrechung / Reflexion von Tageslicht basieren.

Also im stillen Kämmerlein Taschenlampe oder sonstige Gleichstrombeleuchtung (auch bei Halogen kanns noch zu leichter Restwelligkeit kommen, die dann 3000 UPM bewirken, wenn der Prop steht). Bei bewegtem Prop ists dann eine Mischung aus Drehzahl und Beleuchtung (Strobo...)

MGM

RCLine User

Wohnort: D-97 Würzburg

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. Januar 2004, 15:01

Okokok,
bei "meinem" 12V Niedervoltsys zeigt er mir die gleichen Werte an, wie am hellen Tag auf dem Flugfeld... wenn das bei anderen nicht so sein muss, bitte ich meine obrige Aussage entsprechend einzuschränken.

Normalerweise verwende ich aber eine Maglite. Oder verfälscht die auch?

Grüße,
Micha

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MGM« (26. Januar 2004, 15:05)


Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Januar 2004, 15:15

Ich hatte auch mal so ein Teil, hat ca 1Woche gehalten, danach ging nix mehr, keine Anzeige kein nix, auch ein Batteriewechsel half nicht, habs dann weggeworfen.
Gruß Holle

berndhac

RCLine User

Wohnort: Trier / Rastede

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. Januar 2004, 15:41

Hallo,
also ich habe so ein Teil von einem Freund geliehen und es funktioniert einwandfrei, sofern genug Gegenlicht da ist. Deswegen halte ich einfach eine Taschenlampe hinter den Prop.

Gibt es den eine Alternative, die zuverlässiger/robuster ist und nicht deutlich mehr kostet?

Gruß
Bernd

johnny-mv

RCLine Neu User

  • »johnny-mv« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: M-V

Beruf: Bund

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. Januar 2004, 18:54

Na,

danke für eure vielen Antworten, bin davon ausgegangen das ich zu blöde bin und so war es auch.....naja auf jeden fall hab ich eure Vorschläge ausprobiert und..........er geht, jipie.....da ja geil, freu, danke euch...geiles Forum.


Bis denn Johnny

Peter_Rother

RCLine User

Wohnort: D- Stuttgart

Beruf: Dipl.Ing.

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Januar 2004, 22:45

Zitat

Original von e-beaver
.....
(auch bei Halogen kanns noch zu leichter Restwelligkeit kommen, die dann 3000 UPM bewirken, wenn der Prop steht).

Bei bewegtem Prop ists dann eine Mischung aus Drehzahl und Beleuchtung (Strobo...)


genauso und deshalb sind manche Messungen fuer die Katz ;(