Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 2. Juni 2004, 11:56

Plettenberg und TMM-Steller? Oder Schulze-Zwang?

Ich hole mir ein Plettenberg Orbit 25-16 oder ein Pletty 4-Poler (220...). Ich habe noch ein paar TMM's (80A und 40A) rumliegen und würde die daher gerne benutzen. Aber man liest immer, dass Plettenberg vor allem mit Schuze gut läuft. Das hiesse dann für mich: Kein Pletti kaufen, sondern Flyware oder....

Hm?

Gewurtz

RCLine User

Wohnort: D-34560 Fritzlar Danziger Straße 9

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Juni 2004, 12:05

Hallo,

da die TMM mit 14 Polern gut gehen, sollten sie mit den 10 Polern ( Orbit) erst recht keine Probleme haben und mit den 4 Polern Innenläufern schon gleich gar nciht. Ich sehe Nichts was dagegen spricht. :ok:

Da die Schulze anfänglich mit 14 Polern LRK nicht so zurecht kamen, ist Plettenberg wahrscheinlich auf 10 Poler ausgewichen. Warum sollte sonst Plettenberg, der ja sonst so auf Drehmoment setzt, ausgerechnet da auf mehr Drehzahl setzen?
Gruß Gerhard

Hasta la victoria siempre (Che)

HP des MFV-Colibri-Fritzlar

3

Mittwoch, 2. Juni 2004, 13:14

Danke. Ich bin etwas vorsichtig geworden mit TMM. Ich habe schon 2 unverschuldet verheizt (abgebrannt), der eine wurde mir sofort kostenlos ersetzt durch strat, der andere total verkohlte (TMM 60 der mit 30A belastet wurde kurzzeitig) habe ich dummerweise fortgeworfen und daher wurde er mir nicht ersetzt. Ich bin immer noch der Ansicht, dass sich die TMM's einfach nicht mit dem Motor vertragen haben. Es war ein 2-Poler: HB 30-13, obwohl mir das von TMM nicht bestätigt wurde, aber ich sehe keine andere Erklärung. Daher bin ich jetzt vorsichtig geworden.

A Propos: ich finde es auch schade, dass die Orbit-Motoren nur 10-Poler sind. Aber ich werde mir trotzdem eine kaufen und halt eine kleinere LS montieren.

Frank_Schwaab

RCLine User

Wohnort: Schönste Stadt am Rhein

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Juni 2004, 13:33

Es hat wohl seine Gründe, warum Pletti nur 10 Poler baut :D

Sind auch meine Favoriten. Zumal man ja auch über mehr Windungen sein Ziel erreichen kann.

Gruß Frank

Gewurtz

RCLine User

Wohnort: D-34560 Fritzlar Danziger Straße 9

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Juni 2004, 16:39

Zitat

Sind auch meine Favoriten


and what about HT??????
Gruß Gerhard

Hasta la victoria siempre (Che)

HP des MFV-Colibri-Fritzlar